Samstag, 19. Juni 2010

Der geheime Garten Frances H. Burnett

Foto: amazon

Der Coppenrath-Verlag war so freundlich und hat mir das Kinderbuch "Der geheime Garten" zur Verfügung gestellt.

Die Kleine Mary wächst in Indien auf. Nach dem Tod der Eltern kommt sie nach England und lebt bei ihrem Onkel auf dessen Landgut.

Da sie dort sich selbst überlassen wird, streift sie über das Anwesen und entdeckt dort den geheimen Garten und ein anderes Geheimnis.

In der Reihe "Coppenraths Kinderbuchklassiker" ist es als Hardcover mit einer schönen und weichen Filzauflage herausgebracht worden.

Der Text ist vereinfacht und kindgerecht geschrieben und für Kinder ab 5 Jahren gut verständlich.

Die einzelnen Kapitel sind recht kurz gehalten und können daher prima als abendliche Gute-Nacht-Geschichte dienen.

Nur die Illustration könnte meiner Meinung nach etwas liebevoller sein. Die Blumen und Tiere sind zwar sehr schön geraten aber die Figuren sehen für mich sehr hart und streng aus.

Den Abschluss des Buches bildet ein kurzer Text über die Autorin Frances H. Burnett. Leider ist dieser nur eine halbe Seite lang und enthält zu wenig Informationen.

Dennoch gefällt uns dieses Buch sehr gut und ich habe es meiner Tochter schon mehrere Male vorgelesen.

Ich bedanke mich recht herzlich beim Coppenrath-Verlag.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)