Dienstag, 20. Juli 2010

Alverde Naturkosmetik



Der Kundenservice von alverde war so nett und hat mir ein tolles Testpäckchen geschickt. Vielen lieben Dank dafür.

In meinem Päckchen waren folgende Dinge enthalten:

  • Handcreme Calendula
  • Anti-Aging Vitamin-Lotion Mango Acai
  • Pflege-Dusche Grapefruit Bambus
  • Aqua Feuchtigkeitsampullen Meeresalge
  • Coffein-Shampoo Grüner Kaffee
  • Coffein-Spülung Grüner Kaffee
  • Sun Apres-Gel Schisandra

Alverde ist die Naturkosmetik-Reihe vom dm-Drogeriemarkt. Diese Produkte sind BDIH-zertifiziert.

Das Produktversprechen lautet:
-Verzicht auf synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe sowie tierische Inhaltsstoffe (mit Ausnahme von Bienenwachs)
-Rohstoffe bevorzugt aus kontrolliert biologischem Anbau
-Ohne Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis
-Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

Diese Naturkosmetik wird zu wirklich erschwinglichen Preisen bei dm angeboten.

Die Calendula Handcreme hat sogar ein "Öko-Test sehr gut". Sie enthält Sheabutter und bietet reichhaltigen Schutz und Pflege. Der Geruch erinnert mich an die Calendula-Babycreme, die ich füher immer bei meine Tochter benutzt habe. Ich finde ihn sehr angenehm. Diese handcreme zieht sehr schnell ein und meine Hände sind danach schön weich. Meine rauhen Stellen, die ich leider oft habe, verschwinden und kommen bei regelmäßiger Anwendung nicht wieder. Ein Produkt, das ich nachkaufen werde.

Die Anti-Aging Vitamin-Lotion ist für jede Haut geeignet und sogar vegan. Sie enthält natürliches Vitamin E, Öl aus der Acai-Frucht, Mangobutter, Nachtkerzen- und Avocadoöl. Sie soll die Haut vor freien Radikalen schützen und sie straffen. Sie riecht leicht nussig und nach Mango. Die Konsistenz ist recht dickflüssig, sie lässt sich leider etwas schwierig verreiben und zieht nicht so schnell ein. Meine Haut fühlt sich aber nach der Anwendung schön zart an. Bei diesen Temperaturen ist sie für mich nicht so gut geeignet, ich werde sie erst im Winter weiterbenutzen.

Die Pflege-Dusche ist auch "Öko-Test sehr gut" und vegan. Sie duftet sehr angenehm frisch nach Grapefruit und nach der Anwendung fühle ich mich belebt, sauber und frisch. Meine Haut fühlt sich danach sehr zart und geschmeidig an, eincremen halte ich danach nicht für nötig. Dieses Produkt wird auf jeden Fall nachgekauft!

Die Feuchtigkeits-Ampullen sollen als Kur für mindestens 14 Tage angewendet werden und so eine 40%ige Verbesserung der Hautfeuchtigkeit erbringen. Auch dieses Produkt ist vegan und für normale und Mischhaut geeignet.
Den Geruch empfinde ich als nicht sehr angenehm, das liegt wahrscheinlich an den Meeresalgen. Auch die Konsistenz ist mir zu ölig. Erinnert mich leider etwas an Lebertran. Ich habe bisher nur eine Ampulle benutzt und das kostete mich schon große Überwindung. Der Geruch verschwand nach dem Einziehen und meine haut fühlte sich sehr zart an aber der Geruch ist mir wirklich unangenehm. Wird definitiv nicht nachgekauft.

Das Coffein-Shampoo stärkt feines und dünner werdendes Haar und sorgt für mehr Fülle. Es enthält keine Silikone aber dafür Coffein, Menthol und Panthenol. Es ist ebenfalls vegan.
Der Geruch ist angenehm frisch und grün. Mein Haar fühlte sich schon nach der ersten Anwendung quietschesauber, glatt und geschmeidig an. Auch lassen sie sich viel besser durchkämmen und glänzen schön. Wird definitiv nachgekauft.

Die Coffein-Spülung ergänzt die Wirkung des Shampoos, ist ebenfalls ohne Silikone und vegan.
Sie riecht genau so wie das Shampoo, regeneriert die Haaroberfläche und sorgt für mehr Widerstandskraft bei dünnem Haar. Auch sehr empfehlenswert.

Das Apres-Gel enthält Extrakte der Schisandrafrucht, Aloe Vera, Jojobaöl und Shoreabutter. Es beruhigt sonnengereizte Haut und spendet langanhaltende Feuchtigkeit. Dieses Gel habe ich nach jedem Sonnenbad aufgetragen und fand es angenehm kühlend. Der Geruch ist auch ganz o.k. vielleicht etwas zu süßlich für meinen Geschmack. Aber da es die Haut nach dem Sonnen schön beruhigt und auch das unangenehme Spannungsgefühl verhindert, werde ich es weiterhin benutzen.

Ich finde, dass die Produkte von alverde eine sehr gute Alternative zu den teuren Naturkosmetikmarken sind.

Kommentare:

  1. schau mal hier


    http://winni-produkttesterinausleidenschaft.blogspot.com/2010/07/mein-1-award.html

    AntwortenLöschen
  2. Hi, klingt toll von Alverde habe ich diese Pflegelotion Grapefruit Bambus, sie zieht auch schlecht ein und ist recht dickflüssig.Die Haut danach ist allerdings schön zart, genau wie bei deiner Lotion. Toll für trockene Stellen, aber nicht so toll für den ganzen Körper, vor allem nicht im Sommer! Den Duft finde ich allerdings sehr schön.

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)