Sonntag, 29. August 2010

6 in 1 Solar Robot von Yomoy

Yomoy war so nett und hat mir zum Testen den 6 in 1 Solar Robot geschickt. Vielen lieben Dank dafür.


Aus einem Bausatz kann man sechs verschiedene Fahrzeuge bauen, die mit Solarenergie angetrieben werden.

  • Flugzeug
  • Auto
  • Hündchen
  • Flugzeug
  • Boot und
  • Windrad

Ein tolles Spielzeug für Kinder ab 10 Jahren oder verspielte Erwachsene.

So sieht der Bausatz aus:



Erinnert ja etwas an ein Gimmick aus dem YPS-Heft, finde ich.

Beim ersten Versuch, den Motor zusammenzusetzen ist mir leider eine Feder abgebrochen, diese musste A. dann in der Werkstatt wieder anlöten. Das verzögerte den Testablauf leider etwas.

Danach konnte ich dann wieder loslegen, der Zusammenbau ist doch recht schwierig und fummelig. Ich bin mir nicht sicher, ob ein Kind das so hinbekommen würde...

Besonders das Einfädeln der Kabel in die Feder fand ich sehr schwierig, hier wäre ein Wago-Klemme praktischer gewesen.

Zu erst hatte ich dann dieses Flugzeug zusammengebaut:



Danach das Hündchen:



Und dann das Auto:




Damit diese Geräte sich auch wirklich bewegen bedarf ist leider sehr viel Sonne, bei der derzeitigen Wetterlage musste ich immer mal eine kleine Wolkenlücke abpassen, damit ich auf dem Balkon eines der Geräte testen konnte.

Es funktioniert wirklich! Aber die Bausätze sind alle recht wackelig, es bedarf viel Fingerspitzengefühl bei der Handhabung. Kinder sind da ja leider meist etwas ruppig.

Beim Auseinanderbauen muss man aber auch sehr vorsichtig sein, dass nichts abbricht. Alles sehr fummelig.

Die Bedienungsanleitung ist auch nicht wirklich baruchbar, alles nur per Bildchen erklärt, es wäre mir manchmal ein erklärender Text, sei er auch nur in englisch, hilfreich gewesen.

Im Shop kostet dieser Bausatz 19,90 EUR, für diesen Preis hätte ich mir eine bessere Verarbeitung gewünscht.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)