Samstag, 28. August 2010

blend-a-med 3D white 2.Bericht

Dank shoppingladies darf ich ja die neue blend-a-med 3D white Zahncreme und die dazugehörige Zahnbürste testen.

Hier hatte ich ja schon darüber berichtet.

Nun benutze ich diese Zahncreme fast 14 Tage und hatte irgendwie mehr erwartet.

Die Zahncreme schmeckt wirklich angenehm frisch und die Zähne fühlen sich nach dem Putzen schön glatt an aber eine Aufhellung habe ich noch nicht feststellen können.

Vor Testbeginn hatte ich mit einer Farbscala meine Zahnfarbe festgestellt, heute früh habe ich diese Farbscala wieder an meine Schneidezähne gehalten und die Farbe ist wie bisher.

Da ich viel Tee und etwas Kaffee trinke, sind meine Zähne leider etwas verfärbt, das hätte ich gerne verbessert.

Naja, mal sehen, was die dritte Woche bringt.

Mit der Zahnbürste bin ich auch nicht so zufrieden, sie ist recht groß und sperrig und ich habe damit etwas Probleme auch in die hinterletzte Ecke zu kommen. Ich habe sie nach 10 Tagen gegen meine Philips Sonicare ausgetauscht und komme damit einfach besser klar.

Wie gesagt, ich werde nun die nächste Woche abwarten und dann wieder berichten.

In der TV-Werbung wurde aber von einem sichtbaren Ergebnis nach 2 Wochen gesprochen. Werbung halt...

Nachtrag: Heute, am 03.10.2010 ist die erste Tube dann alle und ich kann keine große Aufhellung feststellen :( Dabei bin ich wirklich kein Härtefall. Ich habe nur leichte Verfärbungen, die, wie ich finde, wirklich damit weggehen müssten.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)