Mittwoch, 1. September 2010

Allbelli Fotobuch

Bei DieInsider konnte man sich vor einiger Zeit für den Produkttest eines Fotobuches von Albelli
bewerben. Man musste nur das Porto dafür übernehmen.

Da wir viel Fotografieren und sich meine Ma beschwert hat, dass sie viel zu wenige Fotos von ihrem Enkelkind hat, habe ich diese Chance genutzt und mich beworben.

Und ich hatte Glück.

Ich bekam die Zusage zu diesem Projekt und einen Gutschein für ein großes Fotobuch per Mail.

Projektunterlagen und Gutscheine zum Weitergeben kamen dann einige Zeit später in einem Umschlag.

Bei Albelli habe ich mir gleich die Software für das Zusammenstellen des Fotobuches runtergeladen, das ging sehr einfach und schnell.

Die Fotoauswahl nahm schon jede Menge Zeit in Anspruch, schliesslich hat dieses Fotobuch 24 Seiten, die bestückt werden wollen.

Zusätzlich habe ich mich noch für einen Fotoeinband entschieden.

Die Fotos habe ich dann nach meinen Ideen im Buch eingefügt, leider hat das auch recht lange gedauert, evtl. lag das ja an meiner Internetverbindung. Obwohl diese eigentlich immer recht fix ist...

Beim Gestalten des Fotobuches kann man eigene oder vorhandene Hintergründe und Rahmen wählen, man kann sich entscheiden, ob nur ein oder mehrere Bilder mit oder ohne Text auf jede Seite sollen. Schade fand ich, dass es keine Sprechblasen oder Ähnliches gab.

Als das Fotobuch dann fertig designt war, wollte ich es zum Bestellen zu Albelli übertragen, das hat leider ewig gedauert. (Internetverbindung? Probleme mit dem Programm?, Probleme auf der Website? Server überlastet?) Nach über 1 1/2 Stunden waren die Bilder dann geladen und ich wurde auf eine Seite zum Bezahlen geführt. Paypal ist ja mein Favorit.

Dann hieß es Warten, 10 Tage sollte es lt. Albelli dauern.

Nach über 14 Tagen war es dann da. Es kam aus den Niederlanden als unversicherte Briefsendung. Naja, zum Glück ist es angekommen...

Und das ist es nun:




Fotoqualität ist o.k. Da Hochglanz nochmal extra gekostet hätte, habe ich darauf verzichtet.
Matt sieht es aber auch gut aus.

Alles in Allem finde ich das Albelli Fotobuch o.k. aber da ich auch andere Anbieter kenne und bei denen nie Probleme mit dem Hochladen hatte,werde ich nicht Wechseln.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)