Samstag, 11. September 2010

u/m/a Cosmetics



Uma war so nett und hat mir ein kleines Päckchen mit Kosmetik zum Testen übersandt.
Vielen lieben Dank dafür.

Enthalten waren:




Mosaik Puder für einen makellosen Teint



Eyeshadow Trio "vodoo queen"



boost your lips! Lip Volumizer extreme



shine! Lipgloss "island queen"



Finest Lipgloss-Selection



Eye Color Base Lidschatten Grundierung



Perfect Eyes Lidschattencreme "luna"



Automatic Lipliner "soft nude"



Perfect Kiss Balm Repair-Effect "rose"



Lipstick "the red"

Fangen wir also mit dem Mosaik Puder an:
Durch die Kombination aus weißem, grünem, rosa und beigem Puder, werden Rötungen kaschiert und der Teint wirkt frisch und mattiert. Ich benutze es gerne mit einem dicken Puderpinsel über meiner Tagescreme aufgetragen. Solo mit einem Puderschwämmchen aufgetragen deckt es mir aber zu wenig und ich sehe damit zu blass aus. Eine günstige Alternative zu meinen sonst verwendeten Puderperlen.

Das Lidschatten Trio ist eijn Set aus silbernem, grauen und anthrazit farbenem, gebackenem Lidschatten. Er lässt sich sehr gut auftragen und ist recht haltbar. Er kann feucht oder auch trocken aufgetragen werden und ist prima für Smokey Eyes geeignet.

Die Lidschatten Base ist nicht ganz so mein Geschmack. Sie wird mit einem Schwammapplikator aufgetragen und lässt sich deshalb für mich schwer dosieren und auftragen. Eigentlich soll so eine Grundierung ja auch verhindern, dass sich der Lidschatten in der Lidfalte absetzt. Das ist leider nicht der Fall. Schade.

Die Lidschattencreme wird ebenfalls mit einem Schwammapplikator aufgetragen und wie bei der Base habe ich auch hier Probleme mit dem Auftragen und dem Dosieren. Es wird mir zu dick und deckend, wenn ich es nur mit dem Applikator auftrage. Und für kleine Effekte ist mir der Applikator zu dick. Er trocknet auch sehr schnell und kann somit schlecht mit einem anderen Applikator oder den Fingern verrieben werden. Die Farbe an sich ist aber sehr schön, leicht schillerndes Weiß.

Die Lipgloss-Selection finde ich richtig süß. Fünf kleine Fläschchen mit je 1,5ml Inhalt und Schwammapplikator. Es soll sich um die fünf beliebtesten Lipglosse handeln. Leider konnte ich nicht genau feststellen, wie diese Farben heißen. So kleine Lipglosse sind ideal zum Mitnehmen, wegen dieser Größe passen sie ja immer noch in die vollste Handtasche ;)
Die Farben schimmern schön und haben kleine Glitzerpartikel enthalten. Das Gloss lässt sich gut auftragen und fühlt sich angenehm pflegend auf den Lippen an, es ist zum Glück nicht klebrig. Haltbarkeit ist auch o.k. ca. 1 Stunde ohne Essen und Trinken.

Das shine! Lipgloss lässt sich ebenso leicht auftragen wie die Miniglosse, jedoch diesmal mit einem Pinselappilkator. Damit kann man präzise arbeiten. Dieser Gloss ist leicht deckend riecht angenehm fruchtig, exotisch. Etwas wie Melone. Haltbarkeit ist, wie auch bei den anderen Glossen, mit einer Stunde ganz o.k. Davon werde ich mir noch mal die anderen Farben ansehen, pink ist nämlich nicht so meine Lieblingslippenfarbe.

Der Perfect Kiss Balm ist ebenfalls mit einem Pinselapplikator aufzutragen. Das finde ich schon mal sehr gut. Andere Pflegeglosse haben ja oft nur diese angeschrägte Öffnung zum Auftragen und lassen sich somit nur unpräzise dosieren.
Die Farbe ist ein schimmeriges rose und lässt die Lippen dezent glänzen. Die Pflegeeigenschaft finde ich auch sehr gut. Es enthält Jojoba Öl und Shea Butter. Nur den Geruch finde ich nicht so schön, etwas zu chemisch für meinen Geschmack.

Der Lip Volumizer extreme enthält Chili- und Mentholextrakte. Diese sollen die Durchblutung anregen und bei regelmäßiger Anwendung die Lippen sichtbar voluminöser und weicher machen. Das Gloss riecht angenehm nach Pfefferminze. Anfangs kribbelt es angenehm auf den Lippen aber nach kurzer Zeit schon, fängt es richtig an zu brennen und das hält dann sogar noch eine halbe Stunde an. Ich habe eine Woche versucht, ob ich mich daran gewöhnen kann bzw. ob es mit der Zeit weniger brennt aber es ist mir zu heftig, bin da wohl zu weich ;)
Vielleicht wäre ja der Lip Volumizer Soft eher was für mich...

Den Automatic Lipliner mag ich richtig gerne, der Nudeton passt perfekt zu meinen Lieblingslippenstiften und lässt sich leicht und präzise auftragen. Er enthält ganz leichte Schimmerpartikel. Praktisch finde ich auch, dass man ihn nicht anspitzen muss.

Der Lipstick enthält Vitamin E und Aloe Vera. Er lässt sich sehr gut auftragen und trocknet die Lippen nicht aus. Es ist ein angenehmes Gefühl auf den Lippen, fast wie bei einem Lippenpflegestift. Haltbarkeit ist auch gut aber er ist leider nicht kussecht. "the red" ist ein intensiver Rotton mit vielen feinen Glitzerpartikeln. Da ich es ja lieber etwas dezenter mag und eher ein Freund von Nudetönen bin, werde ich mich aus dieser Reihe mal nach einem anderen Farbton umsehen, ich habe gesehen, dass es auch ein "nude" gibt.


u/m/a habe ich bisher nur bei Karstadt und Woolworth gesichtet und ich finde, dass diese Marke eine kostengünstige Alternative ist.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)