Sonntag, 26. September 2010

Zahnfreundchen Der zahnfreundliche Naschladen

Beim Stöbern im Internet bin ich letztens auf einen Shop gekommen, der zahnfreundliche Süßigkeiten verkauft.

Als Mutter bin ich ja sehr auf die Zahnpflege meines Sprösslings bedacht und achte darauf, dass nicht zu viel bzw. zuckerfrei genascht wird.

Ich habe mich sehr gefreut, dass Zahnfreundchen mir ein kleines Naschpaket zum Testen geschickt hat. Vielen lieben Dank dafür, auch im Namen meiner Tochter.





In unserem Päckchen waren:

  • Zahnfreundchen Bonsche, ein Bunter Büddel mit zuckerfreien Bonbons Geschmacksrichtung: Melone, Apfel, Cola, Cassis, Schoko&Karamell, Schoko&Himbeer
  • zuckerfreie Kaugummis: Bubblicious Tuttifrutti, Freezer Euka Menthol, Cassis und Honey Lemon, Dental Protect White
  • Zahnfreundchen Schokoladenkugeln mit Haselnüssen
  • Zahnfreundchen Regenbogen Schokolade und
  • Zahnfreundchen Schokolade Super Nuss
Die Bonbons habe ich zusammen mit meiner Tochter und ihrem KiTa-Freund getestet. Wir fanden sie Bonbons alle sehr lecker. Meine Favoriten waren Melone und Schoko&Karamell. Die Schokofüllung im Karamellbonbon zerschmolz richtig lecker auf der Zunge. Melone schmeckt richtig fruchtig frisch.
Meine Tochter fand Cola und Schoko&Himbeer am leckersten. Cola, weil sie sonst ja keine Cola trinken darf und der Bonbon wie "echte" Cola schmeckt ;) und Schoko&Himbeer, weil darin Schokolade und ihre Lieblingsfrucht vereint sind.
L. hat Apfel am besten geschmeckt, der schmeckte so schön säuerlich nach grünem Apfel.

Die Kaugummis habe ich dann zusammen mit meiner Tochter und meinem Partner getestet.
Meine Tochter hat die Bubblicious probiert und fand sie lecker, nicht zu süß, schön weich, gut zum Blasenmachen geeignet.
Die Freezer und den Dental Protect Kaugummi haben A. und mir auch ganz gut geschmeckt, mit den Freezern konnte man gleich gut durchatmen, hatte eine freie Nase. Sie schmeckten am Anfang sehr intensiv, das ließ aber leider sehr schnell nach :(

Besonders neugierig waren wir auf die zahnfreundliche Schokolade. Bonbons und Kaugummis kennt man ja schon länger ohne Zucker. Aber Schokolade... Das hatte ich bisher noch nirgends gesehen.

Die zahnfreundliche Schokolade ist bei Zahnfreundchen exklusiv im deutschen Handel vertreten und viele dieser Produkte werden wegen der kleinen Auflage in Handarbeit hergestellt.

Alle drei Schokoladen waren sehr lecker, man konnte fast keinen Unterschied zu herkömmlicher Schokolade feststellen. Sie zerschmolz genauso zart und cremig auf der Zunge, wie zuckerhaltige Schoki.
Aber einen Unterschied konnte ich doch feststellen oder ist es die Einbildung? Ich hatte das Gefühl, dass mich diese Schoki nicht so glücklich gemacht hat, wie andere Schokolade. Ich will damit sagen, dass nach ein paar Stückchen normaler Schokolade bei mir Glückshormone ausgeschüttet werden, das konnte ich beim Verzehr der zahnfreundlichen Schokolade leider nicht feststellen. Benötigt Serotonin also Zucker?

Meine Tochter hat das aber nicht gestört, sie hat das Naschen dieser Schokolade sehr genossen.

Diese und viele weitere Produkte sind mit dem zahnmännchen ausgezeichnet und könnt ihr bei Zahnfreundchen im Hamburger Laden oder online im Shop kaufen.

1 Kommentar:

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)