Mittwoch, 20. Oktober 2010

Kidneykaren Der modische Nierenwärmer


Bildquelle: kidneykaren.com

Beim Stöbern im Internet kam ich letztens auf die Homepage von kidneykaren.

Dort werden modische Nierenwärmer in schönen Farben angeboten.

text image

Kurze Pullis, eingelaufene T-Shirts, knappe Jacken, kalte Hüften/Nieren – und ewig dieser Satz im Ohr...Rückenschmerzen, Verkühlungen, Blasen- oder Nierenbeschwerden sind nur vier mögliche Gefahren, die man als Frau lieber meidet. Gut, dass es kidneykaren gibt! Da kannst du sicher sein, einen sinnvollen Nierenwärmer am Leib zu tragen, der dem sensiblen Bereich der Hüfte Wärme und Schutz bietet und dir gleichzeitig dein stylisches Aussehen bewahrt. Das Berliner Label kidneykaren ist auch ein Fashion Accessoire. Du kombinierst den stilvollen Hüftschlauch zum Lagenlook,als Bandeau-Top, als Taillenformer zur Tunika. Elastisch und nahtlos wie er ist, kannst du ihn wunderbar auch bei deinem Lieblingsport tragen. Ob auf dem Sofa oder dem Rad, ob auf Reisen, im Alltag, beim Ausgehen oder beim Sport – entdecke, wie kidneykaren am besten zu dir passt.

Zitat kidneykaren.com

Das machte mich sehr neugierig, Unterhemden kann ich nicht leiden, Shirts rutschen hoch und bei kaltem Rücken oder Nieren geht es mir dann wieder schlecht und ich habe wieder mal Schmerzen. A.'s Nierenwärmer leihe ich mir dann oft aus aber der ist aus Angora, juckt, rutscht und trägt ganz schön auf.

Ich habe also bei kidneykaren angefragt und die liebe Karen hat mir einen Nierenwärmer in meiner Lieblingsfarbe geschickt. Dafür bedanke ich mich recht herzlich.

Nachdem ich dann am Montag im Büro wie ein Schneider gefroren habe und auch trotz Fleecejacke nicht richtig warm werden wollte, habe ich mich riesig gefreut, als mein Nachbar mir ein Paket mit meinem Nierenwärmer überreichte.



Nach der ersten Anprobe war ich schon mal sehr angetan. Passt prima, sieht gut aus und trägt sich sehr angenehm.

Nach einer schnellen Handwäsche war mein kidneykaren ratzfatz wieder trocken und für den nächsten Tag einsatzbereit.

Ich hatte ihn den ganzen Tag unter meiner Kleidung getragen. Er verrutscht nicht und man schwitzt auch nicht darin. Er ist elastisch und ohne störende Nähte, trägt so auch nicht unter enger Kleidung auf.

Er ist aus 95% Polyamide und 5% Elasthan und fühlt sich angenehm weich an.

Witzig finde ich auch, dass man ihn im Sommer zweckentfremden kann und als Minirock oder Bandeau-Top tragen kann.

Schaut mal im Shop vorbei, hier könnt ihr auch ein nettes Video von kidneykaren ansehen.

1 Kommentar:

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)