Mittwoch, 17. November 2010

clex - Das geschmackvolle Zahngel

Die Firma Clex war so nett und hat mir zum Testen vier Tuben Zahngel zur Verfügung gestellt.

Dafür bedanke ich mich sehr herzlich.

Was ist das Besondere an Clex Zahngel?

Das geschmackvolle med-dent Zahngel von Clex

… wirkt entzündungshemmend durch die Zugabe von ausgesuchten Bestandteilen und Wirkstoffen

… ist in verschiedenen köstlichen Geschmacksrichtungen erhältlich

… ist besonders empfehlenswert für Kinder ab dem 6. Lebensjahr

… bewirkt, dass das Zähneputzen zur selbstverständlichen Tätigkeit wird.

Es ist

  • ohne Farbstoffe
  • ohne Triclosan
  • ohne Cocamidopropylbetaine


Clex - Die Hilfsstoffe
  • OLAFLUR – Die höchste Form von Fluor, um Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch zu schützen.
  • BROMELAIN – aus der Ananas gewonnenes Enzym, das aktiv hilft, Bakterien im Mund und Rachen zu entfernen und den Zahn zu stärken.
  • SODIUMPHYTATE IN KOMBINATION – mineralisieren den Zahn und machen ihn widerstandsfähiger gegen Karies und Lebensmittelsäuren. Gleichzeitig findet eine leichte Versiegelung des Zahnfleisches statt.

Wir durften alle vier Geschmacksrichtungen ausprobieren

  • Mango-Banana
  • Erdbeer-Himbeer
  • Lemon-Cola
  • Ananas-Tropic

Die ersten drei Sorten enthalten kein Menthol, Minze und Eukalyptus und sind somit auch bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln geeignet. Das finde ich schon mal sehr gut, ich behandle viele Wehwehchen meiner Tochter mit Homöopathie.

Auf diesen drei Sorten steht auch, dass sie auch schon für Kinder unter 6 Jahren geeignet sind, wenn man nur eine kleine Menge verwendet.

Wir haben nun alle Sorten probiert und hier ist unsere Meinung dazu:

Lemon-Cola war bei meiner Tochter die erste Wahl. Da sie ja keine Cola trinken darf, war so ein Cola Zahngel zu reizvoll.
Es schmeckt wirklich sehr nach Cola und Zitrone, es schäumt nur sehr leicht und die Zähne fühlen sich nach dem Putzen angenehm sauber und glatt an.
Die Konsistenz ist wie bei herkömmlicher Zahncreme, man kann es auch sehr gut dosieren. Das einzige was ich daran etwas gewöhnungsbefürftig finde ist, dass der frische Minzegeschmack fehlt, man hat eher einen Bonbongeschmack im Mund, was beim Zubettgehen doch etwas verwirrend ist.

Danach haben wir das Zahngel mit Mango-Banana Geschmack probiert.
Die Konsistenz ist hier leider etwas flüssig, richtiges Dosieren ist hier recht schwierig, es flutscht immer zu viel heraus.
Der Geschmack ist leider auch nicht ganz unser Fall. Zu viel Banane und keine Mango.
Aber die Putzwirkung ist so gut wie beim Lemon-Cola.

Das Erdbeer-Himbeer Gel ist von der Konsistenz wieder besser, lässt sich gut dosieren.
Es schmeckt recht fruchtig aber leider mit einer etwas scharfen Note. Erinnert mich etwas an einen Kinderhustensaft aber meine Tochter mag es trotzdem gerne.
Auch hier finde ich die Wirkung sehr gut, meine Zähne fühlen sich schön sauber und glatt an und dank der leichten Schärfe hat man auch ein einigermaßen frisches Gefühl im Mund.

Das Ananas-Tropic Gel habe ich nur alleine probiert, es ist laut Tubenaufschrift erst für Kinder ab 6 Jahren geeignet.
Den Geschmack finde ich sehr angenehm, obwohl ich kein großer Ananasfan bin, die Putzwirkung ist hier auch sehr gut wobei mich etwas das "stumpfe" Gefühl an den Zähnen stört. Das finde ich bei den anderen Sorten besser.

Ich finde Clex Zahngel sehr gut, mir gefällt, dass auf Triclosan, Cocoamidopropylbetaine und Farbstoffe verzichtet wird und finde die Geschmacksrichtungen für Kinder ganz witzig.
Und würde sie für "ab und zu" kaufen.

Mir persönlich fehlt aber der minzfrische Atem nach dem Zähneputzen.

Clex Zahngel könnt ihr bei Clex im Shop bestellen oder auch in der Apotheke kaufen. Eine Tube mit 75ml kostet allerdings 6,90 EUR.

Kommentare:

  1. Ui, Zahncreme mit Geschmack! Sowas liebe ich. derzeit benutze ich eine mit Anis und Nelken ;)

    AntwortenLöschen
  2. wow, so viele unterschiedliche geschmäcker. Sag mal hast du eigentlich schon dein STYLIGHT Armband bekommen? Wenn du ein Foto davon machst kanst du damit nämlich ganz einfach einen super tollen Doppelfingerring gewinnen! <3

    AntwortenLöschen
  3. schon komisch, wie man sich an den üblichen Geschmack gewöhnt hat!?;-)

    AntwortenLöschen
  4. Besuch mal mein Blog:
    http://katismodewelt.blogspot.com/

    Kati

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Conny,

    ich dachte mir, ich komm mal wieder rum. Und weil man ja nie mit leeren Händen kommen soll, hab ich dir ein Tag mitgebracht ;-)

    http://die-familienmanagerin.blogspot.com/2010/11/getaggt-die-familienmanagerin-steht.html

    AntwortenLöschen
  6. das find ich ja mal eine coole idee! mal schaun, wann und wo man das bekommen kann?

    LG, inka

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)