Freitag, 31. Dezember 2010

Warrior Cats

[Trigami-Review]



Kennt ihr schon die Jugendbuchreihe “Warrior Cats” vom Beltz Verlag?






Diese Jugendbücher sind in der Sparte “Fantasy” angesiedelt und für junge Leser ab 12 Jahren geeignet.

Geschrieben haben diese Bücher das Autorinnenteam Cary, Baldry und Holmes unter dem Pseudonym Erin Hunter.

In Band 1 “In die Wildnis” schliesst sich der Hauskater Sammy einem Clan von Wildkatzen an. Dem DonnerClan. Dieser lebt in den Wäldern und kämpft gegen die Bedrohung ihres Territoriums.

Es gibt noch drei weitere Clans, die miteinander verfeindet sind.

Bereits in seinem ersten Kampf kann sich Sammy behaupten, er erhält nun den Namen Feuerpfote und darf sich zum Krieger ausbilden lassen.

Insgesamt gibt es bisher sechs Bände und eine Spezialausgabe von den Warrior Cats. Die Bände 1-6 sind auch als Hörbuch erhältlich.

Besonders lobenswert finde ich, dass der Beltz Verlag mit jedem verkauften Exemplar den BUND unterstützt und auch für die Teilnahme am Warrior Cats Forum und der dort gestarteten Unterschriftenkampagne Tierpatenschaften beim Rettungsnetz Wildkatze übernimmt.

Weitere Informationen zu Warrior Cats findet ihr hier und auf der Fanseite bei Facebook.

Da ich schon viel Gutes über diese Reihe gelesen habe, bin ich sehr gespannt, wann mich mein Exemplar erreichen wird.

Rezensionen und Produktfotos folgen dann.

Heute, 11.01.2011, sind Buch und Hörbuch nun angekommen.

Ich erhielt: Das Taschenbuch “In die Wildnis” und das Hörbuch “Feuersterns Mission”

SDC11685

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)