Samstag, 7. Mai 2011

Brise Discreet

Trnd testet gerade Brise Discreet. Ich bin nicht dabei aber meine liebe Schwester darf testen und hat mir zwei Exemplare geschickt. Danke schön! Na, hättest du gedacht, dass du mal in meinem Blog erwähnt wirst? :D

IMG_0045

Es sind die Sorten

  • Exotic Fruits
  • Fresh Cotton

Brise Discreet ist der erste elektrische Lufterfrischer in dezent flachem Design.

Für langanhaltende, kontinuierliche Frische.

Dank Gel-Technologie ganz einfach in der Anwendung.

Haltbarkeit: ca. 4 Wochen.

Stromverbrauch: 1,2 Watt.

Zum Komplettpaket gehören ein Halter und ein Gel-Pad (Gel-Pads sind auch einzeln als Nachfüller erhältlich).

In drei Duftvarianten und Farben:
• Exotic Fruits (orange)
• Fresh Cotton (blau)
• Lavendel & Jasmin (lila)

Im Handel erhältlich seit Januar 2011.

Unverbindliche Preisempfehlung:
Halter + Gel-Pad: 3,99 €
Duft-Nachfüller: 2,99 €

Als Erstes habe ich Exotic Fruits ausprobiert, es passt hervorragend zu unserer Wandfarbe ;)

Die Anwendung ist sehr einfach, Schutzfolie des Gel-Pads abziehen und in den Halter schieben, Brise Discreet in die Steckdose stecken, fertig!

IMG_0048

Exotic Fruits ist sehr stark im Geruch, wir hatten es erst im Wohnzimmer stecken, das war nix. Danach wanderte der Stecker in den Flur, schon vor dem Aufschließen der Wohnungstür konnte man es im Hausflur riechen. Naja, sollen die Nachbarn auch was davon haben :D Nun waren wir aber einige Tage im Urlaub und ich hatte vergessen, das Brise Discreet aus der Steckdose zu ziehen´. Böser Fehler! Ich bin fast aus den Latschen gekippt, als ich die Wohnungstür aufgeschlossen habe. Wir mussten erst mal einige Zeit Durchzug machen.  Also “Discreet” ist diese Variante nun wirklich nicht. Oder unsere Wohnung ist zu klein… Der Duft an sich ist ganz gut, schön fruchtig nach Ananas, Papaya und Melone, nur halt viel zu intensiv.

Nun haben wir die zweite Sorte “Fresh Cotton” in der Steckdose und hier bin ich eher zufrieden. Der Geruch ist dezenter, angenehmer. Er erinnert etwas an frische Wäsche.

Aber für die “Dauerbeduftung” unserer Wohnung werde ich Brise Discreet nicht ständig in der Steckdose lassen, nur ab und an zur Bekämpfung schlechter Gerüche. Für wirklich dezenten und “discreeten” Duft genügt auch ein geöffnetes Gel-Pad ohne Stromzufuhr. Und so chic, wie es die Werbung verspricht, finde ich den Stecker nun auch nicht. Da wäre ein anderes Design, vielleicht etwas runder und kleiner doch schöner.

Die dritte Sorte Lavendel & Jasmin konnte ich nicht ausprobieren aber da ich Lavendel und Jasmin eh nicht so gerne mag, ist das auch ganz gut so.

Also eher kein Nachkaufprodukt für mich.

Kommentare:

  1. ^^ genauso mach ichs auch, aber jetzt nach zwei Wochen einstecken und wieder raus, bleibt der Stecker länger drin, irgendwie wird der Duft viel dezenter, wenn das PAd nicht mehr frisch ist

    LG
    Icedragon!

    AntwortenLöschen
  2. Na dann habe ich ja noch Hoffnung ;)

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)