Sonntag, 12. Juni 2011

Gillette Fusion ProGlide Power for Men


Dank  der Project-Zone durfte ich ja schon den Gillette Venus Embrace testen.  A. durfte nun auch den neuen Gillette Fusion ProGlide Power Rasierer testen und ich berichte hier darüber.

image

IMG_0204

Zusammen mit einer kleinen Dose ProGlide Rasiergel kam der Fusion ProGlide Power bei uns an. Ersatzklingen waren in der Packung des Fusion ProGlide Power leider nicht enthalten.

Hier die Vorzüge des Fusion ProGlide Power im Überblick:

  • Komfortableres, gründlicheres und sanfteres Rasurerlebnis
  • Dünnere, feinere Klingen
  • Klingenstabilisator
  • Optimierte Komfort-Lamellen
  • Optimierter Präzisionstrimmer
  • Inhaltsstoffe Lubrastrip: wertvolle natürliche Öle
  • Ergonomischer Griff
  • Erzeugt sanfte Micro-Impulse für eine sanfte Rasur
  • Eingebauter Mikrochip am Griff
  • Batteriekontrollleuchte

Der Fusion ProGlide Power wird mit Batterie betrieben, diese ist beim Kauf schon enthalten. Eine Rasur unter der Dusche ist auch mit Batterie möglich.

IMG_0208

Das Aussehen des Rasierers ist durch die Chromoptik sehr stylisch.

Durch den breiten, gummierten Griff liegt der Rasierer auch gut in der Hand und rutscht auch bei nassen Händen nicht.

Dank der Micro-Impulse ist die Rasur wirklich etwas schonender, man spürt durch die Vibration die Klingen nicht aber dafür ist die Rasur recht laut und man hat das Gefühl, als ob man sich einer zahnärztlichen Behandlung unterzieht.

Da die vier Klingen in einem spitzeren Winkel als üblich stehen, werden die Barthaare kürzer abgeschnitten. Die Haut fühlt sich dadurch schön glatt an.

Die Reinigung des Rasierers geht auch sehr schnell und gründlich.

Der Gillette Fusion ProGlide Power kostet ca 16,00 EUR, der Viererpack Ersatzklingen um die 22,00 EUR. Ganz schön happig und nicht gerechtfertigt, wie wir finden.

Ein witziges Video zum perfekten Rasieren der Intimzone gibt es hier:

 

Weitere Infos zum Gillette Fusion ProGlide Power Rasierer gibt es auf der Facebook Seite von Gillette.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)