Samstag, 18. Juni 2011

Überraschungspost vom Häfft-Verlag

Vor Kurzem durfte ich ja ein paar Produkte vom Häfft-Verlag testen.

Nun landete eine kleine Überraschung in meinem Briefkasten. Vielen Dank, Frau Böck!

Ein Oktavheft und ein Notizbuch.

IMG_0225

Das Oktavheft im A6 Format. Auf der ersten Seite kann man die persönlichen Daten des Schulkindes und der Schule eintragen, die letzte Seite ist ein Stundenplan. Die 64 Seiten des Oktavheftes sind liniert und die Ränder bunt illustriert. Da meine Tochter ja im August eingeschult wird, können wir es gut als “Mutti-Heft” gebrauchen.

IMG_0226 IMG_0227

Das Notizbuch umfasst 128 nummerierten Seiten. Es ist in zwei verschiedenen Formaten, A5 und A6, erhältlich.
Es gibt das Notizbuch in drei verschiedenen Designs. Schwarz-Rot, Rosa-Lila und Schwarz-Grau. Ich erhielt es ganz nach meinem Geschmack in Rosa-Lila ;0)

Das Notizbuch enthält karierte und Blanko-Seiten sowie Notizzetteln zum Heraustrennen und außerdem ein Inhaltsverzeichnis zum Beschriften und Registermarken auf jeder Notiz-Doppelseite und am oberen Bildrand.

IMG_0228

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)