Sonntag, 3. Juli 2011

Omas Milchreis von Ravensberger

Das Brandnooz des Monats Mai war ja Omas Milchreis von Ravensberger.

Diesen gibt es in zwei Sorten:

  • mit Gartenapfel
  • mit Schwarzkirschen

IMG_0231

Sonst mag ich den fertigen Milchreis aus dem Kühlregal nicht so gerne, die sind oft von komisch matschiger Konsistenz und sehr süß. Oder man schmeckt heraus, dass es sich um ein haltbares Produkt handelt.

Von “Omas Milchreis” war ich positiv überrascht. Beide Sorten schmecken sehr gut. Der Milchreis ist cremig aber noch leicht bissfest und die Fruchtzubereitung ist schön fruchtig und nicht zu süß.

Beide Sorten enthalten Fruchtstücke, die noch etwas knackig sind. Sehr lecker!

Mit Schwarzkirschen:

IMG_0233 

Mit Gartenäpfeln:

IMG_0235

Viel zu schnell alle:

IMG_0236

Mir haben beide Sorten gleich gut geschmeckt, so ein Becher hat genau die richtige Größe für einen Snack zwischendurch oder als Nachtisch.

Einziges Manko finde ich die Verpackung, sonst kann man ja bei diesen zweigeteilten Bechern die Hälfte mit den Früchten umklappen, damit man Frucht und Dessert vermischen kann. Das geht hier nicht, der Becher ist da zu fest und beim ersten Versuch habe ich den Becher zerbrochen.

Ein klares Nachkaufprodukt.

Kommentare:

  1. schön finde ich, dass milchreis und früchte getrennt sind. ich mag es nämlich gar nicht, wenn eins unten ist und eins oben. ich esse sowas immer getrennt und mag es nicht, wenn es sich vermischt... ;) haha

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sieht so groß aus der Pott, wieviel Gramm ist denn da drin ? Wäre schön wenn Du antwortest. Danke. LG

    AntwortenLöschen
  3. Das ist die "normale" Größe 200g

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)