Freitag, 9. September 2011

“Weltall: Ein Buch zum Lesen, Lernen und Hören” TING-Ausgabe Janine Scott

image Bildquelle: Velber

 

Unendliche Weiten Detailgetreue Illustrationen und die interaktiven Elemente mit TING machen das Buch zum Erlebnis! Die Sterne rücken näher und die Lust auf Abenteuer transportiert die Lust am Lesen und Verstehen ganz schwerelos ins Kinderzimmer!

Dieses Buch ist ein Sachbuch für Kinder ab 4 Jahren, auf 16 Seiten werden einige Begriffe zum Thema Weltall erklärt. So lernen die Kinder etwas über die Erde, die Sonne, den Mond und die Raumfahrt. Der TING Stift liest die Texte vor und erweckt die Bilder zum Leben. Der Leser kann so akustisch miterleben, wie eine Raumfähre startet oder wie sich ein Astronaut durch das Mikrofon in seinem Raumanzug anhört.

Ich muss leider sagen, dass meine Tochter und ich von diesem Buch enttäuscht sind. Es umfasst inklusive Stichwortverzeichnis nur 16 Seiten! Das Thema Weltall wird nur ganz kurz behandelt, klar, es ist ein Wissensbuch für Kinder ab 4 Jahren, da kann man kein komplettes Lexikon erwarten aber meine Tochter und ich hätten uns auch ein paar Informationen über die verschiedenen Planeten gewünscht. Dieses Buch bietet nur einige kurze Informationen über die Erde, den Mond und die Sonne. Die restlichen Planeten werden nur kurz benannt. Außerdem fehlen in diesem Buch die Rätsel und Aktionen zum Mitmachen, die wir von den anderen Büchern dieser Reihe gewohnt sind. Es gibt nicht so viel zu entdecken wie sonst in den Büchern. Die Illustrationen sind aber sehr informativ und detailreich gestaltet, der Text ist sehr leicht zu verstehen und interessant. Die Stimme des Sprechers ist auch sehr angenehm und deutlich zu verstehen.

Ich kann deshalb leider nur stars3 geben.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)