Freitag, 7. Oktober 2011

Spielwelt.de und Ramses Pyramid von Lego Games

Kennt ihr schon den Online-Shop Spielwelt?

Spielwelt bietet eine riesige Auswahl an Marken-Spielwaren wie zum Beispiel Playmobil, Ravensburger, Schmidt-Spiele, Carrera und Lego sowie Holzspielzeug, Partyartikel, Mal- und Bastelzubehör und Bücher an.

Der Shop ist übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet und man kann ihn leicht durchstöbern in dem man einzelne Kategorien wie zum Beispiel  “Kleinigkeiten”, “Schnäppchen”, “Saisonartikel” oder “Jungen” und “Mädchen” auswählt.

Man kann natürlich auch die Produkt-Suche verwenden oder direkt nach Herstellern auswählen.

Für meine Tochter bin ich auch schnell fündig geworden. Sie interessiert sich momentan sehr für  Pyramiden und Mumien, deshalb habe ich für sie das Lego Spiel Ramses Pyramid geordert.

Die Gesellschaftsspiele von Lego sind die ersten Spiele, die man bauen, spielen und abändern kann. Der Würfel wird zusammengebaut und kann immer wieder neu variiert werden.

König Ramses hat wertvolle Schätze in seiner Pyramide versteckt. Diese werden von Mumien bewacht. Das Spiel gewinnt, wer als erster die Pyramide erklimmt und sich gegen die  Mumien zur Wehr setzt. König Ramses ist dann besiegt. Ein Gedächtnisspiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren.

Im Karton waren

  • Bauplatte mit vielen Legosteinen
  • 13 Lego Microfiguren
  • 1 Lego-Würfel zum Zusammenbauen
  • Regelheft und Bauanleitung

enthalten. Die Spieldauer beträgt ca 20-40 Minuten.

Der Aufbau dauerte ca 25 Minuten, die Bauanleitung war aber sehr ausführlich. Ich denke, alleine hätte ich es schneller hinbekommen aber meine Tochter wollte und sollte ja mithelfen. Macht ja zusammen auch viel mehr Spaß ;o)

Das fertig aufgebaute Spiel sieht dann so aus:

Lego Spiel Ramses Pyramid

Im Inneren der Pyramide bewacht ein goldener Skorpion vier “Edelsteine”.

Ramses Pyramid

Das aufgebaute Spiel sieht sehr ansprechend aus, die kleinen Figuren sind sehr detailreich gestaltet und laden auch zum freien Spiel ein. Die Pyramide ist sehr stabil und auch beim Spiel im Freien blieb alles an seinem Platz. Für große Hände und dickere Finger ist das Spiel vielleicht etwas zu klein geraten aber für meine Hände ( und die meiner Tochter) war es noch gut zu bedienen.

Ziel des Spiels ist es, die Spitze der Pyramide zu erklimmen und König Ramses zu stürzen. Dazu muss man die Positionen der versteckten Edelsteine erraten bzw. sich merken. Das Spiel gewinnt an Schwierigkeit, da die Pyramidenstufen gedreht werden und die Mumien mit jedem gewürfelten Mumiensymbol die Pyramide hinabsteigen.

Anfangs hatten wir kleine Startschwierigkeiten, die Spielanleitung ist etwas kompliziert, wie ich finde. Nach einigem Lesen und Ausprobieren haben wir dann aber einen Weg gefunden und hatten viel Spaß. Die Spielregeln lassen sich aber auch nach eigenen Ideen abwandeln, das haben wir dann auch schnell gemacht.

Durch den schnellen Wechsel der verschiedenen Edelstein-Positionen wird das Spiel schnell knifflig und erfordert ein gutes Gedächtnis. Die Altersangabe ich ja laut Hersteller 8 Jahre, ich würde es aber auch schon ab 5 Jahren empfehlen, je nach Fähigkeiten des Kindes. Meine Tochter ist 6 Jahre und kommt damit gut klar.

Meine Tochter spielt sehr gerne mit Ramses Pyramid, ob nun im freien Spiel oder mit leicht abgeänderter Spielregel.

Sehr positiv finde ich auch die Haltbarkeit des Spieles, Lego ist ja bekanntlich unkaputtbar und kann auch schnell und einfach gereinigt werden.

Wegen verschluckbarer Kleinteile ist Ramses Pyramid nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.

Dieses Brettspiel wurde mit dem "Toy Innovation Award 2009", dem "Goldenen Schaukelpferd 2009" sowie dem "Spiel der Spiele Preis 2009" der Wiener Spiele Akademie ausgezeichnet.

 

Bei Spielwelt kann man übrigens per Rechnung, Paypal, Sofortüberweisung, Nachnahme und Kreditkarte bezahlen.

Ab 40,00 EUR ist der Versand kostenfrei und eine Trusted Shop Garantie wird auch geboten.

1 Kommentar:

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)