Sonntag, 22. Mai 2011

Häfft-Verlag - Chemie, Physik und Mathe

image

Hausaufgabenhefte waren nicht immer vollgepackt mit Funktionalität, Spaß, Unterhaltung und gutem Aussehen. Eher wurde einem schwarz vor Augen, wenn man auch nur an lieblos gestaltete graue Zeilen dachte, in die man Tag für Tag Aufgaben eintragen "durfte".

Die zündende Idee zur Abschaffung dieses Zustandes kommt den Häfft-Gründern Andy und Stefan, wie sollte es auch anders sein, während einer Mathestunde im Sommer 1990. Das von den beiden entworfene Hausaufgabenheft bietet, was zuvor niemand schaffte: lustige Sprüche, Zeichnungen und interessante Infos. Das zum damaligen Zeitpunkt exklusiv am Gymnasium Fürstenried-West veröffentlichte Heft kommt super bei Mitschülern an. Das Konzept spricht sich an vielen Münchner Schulen herum und führt dazu, dass "Das Münchener Hausaufgabenheft" 1993 erstmals in ganz München erscheint. Drei Jahre später findet sich Stefan bereits mit seinem VW-Bus auf Bayerns Straßen wieder, um sich als Lieferant für die Hausaufgabenhefte im ganzen Bundesland zu betätigen. Und noch im selben Jahr erfindet Zeichner "WEEH" den Begriff Hausaufgaben-"Häfft", mittlerweile Markenzeichen des Schülerkalenders.

Als der Häfft-Verlag 1999 sein jetziges Büro im Münchner Uni-Viertel bezieht, bringt er auch gleich noch zwei Haustiere mit: Brot & Schwein. Die beiden sorgen seither jedes Jahr für Spaß und Unterhaltung in Freizeit und Schule.

Der Häfft-Verlag vertreibt neben dem legendären Schüler-Hausaufgabenheft Häfft auch noch Vokabelhäffte, Grunschul-Aufgabenhefte und den Terminplaner Chäff-Timer sowie den Business-Timer.

Ganz neu im Programm sind nun auch die Chemie-, Physik- und Mathe-Häffte.

IMG_0180

Diese Häffte sind wirklich witzig und zum Thema passend illustriert. Und nicht nur äußerlich heben sich diese Hefte von der Masse ab, auch das Innenleben kann sich sehen lassen.

Die Häffte sind, wie üblich, im DIN A4 Format. Sie sind 64 Seiten dick und enthalten neben kariertem Papier für den Unterrichtsstoff noch viele wichtige Formeln.

Für mehr Übersicht kann man auf der ersten Seiten seine Noten eintragen, danach geht es weiter mit dem “persönlichen Lernassistenten”, hier kann man sich besser auf die nächste Schulaufgabe vorbereiten. In der Heftmitte gibt es 10 Seiten mit Formeln, Zeitreise und Experimenten bzw. Rechenspielen. Auf der letzten Heftseite gibt es eine praktische Stundenübersicht, hier kann man Datum, Thema und Seitenzahl eintragen und behält den Überblick.

Das hätte ich mal in meiner Schulzeit haben sollen. Vielleicht wäre ich dann in Chemie und Physik besser gewesen :)

IMG_0181 IMG_0182

Physik-Häfft

Mehr Plan in Physik

Laut der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) ist Physik eines der unbeliebtesten Schulfächer Deutschlands. Das können und wollen Dr. Brot & Prof. Schwein aber nicht glauben! Schließlich gibt es doch sooooo viele spannende Phänomene! Das brandneue Physik-Häfft ist der auf Papier gedruckte Beweis dafür, dass Physik nicht nur aus staubtrockenen Formeln oder unverständlichen Gesetzen besteht.

Wichtige Formeln verständlich aufbereitet, Rechenspiele und Experimente zum Ausprobieren, viele Facts zu den größten Wissenschafts-Genies, Koordinaten, Karo-Seiten mit Sehhilfe, Tagesthema.

IMG_0183 IMG_0184

Chemie-Häfft

Mehr Plan in Chemie

Mit Chemie-Wissen zur Million: Es war ein traumhaftes Finale für Naturwissenschaftler bei Günther Jauchs "Wer wird Millionär?": Mit der Kenntnis, dass Wasser am Grund eines Sees nie kälter als 4°C ist, hätte ein Otto-Normalverbraucher auf einen Schlag reich werden können. Auch Brot & Schwein sind schon fleißig am Üben. Schließlich haben sie sich bereits zur Quiz-Show angemeldet und wollen mit Wissen glänzen. In der Zwischenzeit versuchen sie, allen Schülern den Chemie-Unterricht zu erleichtern und tüfteln, was das Zeug hält! Aber keine Sorge: Das Häfft-Büro steht (noch)!

Wichtige Formeln verständlich aufbereitet, Rechenspiele und Experimente zum Ausprobieren, viele Facts zu den größten Wissenschafts-Genies, Koordinaten, Karo-Seiten mit Sehhilfe, Tagesthema.

IMG_0185 IMG_0186

Mathe-Häfft

Mehr Plan in Mathe

Einfache karierte Seiten mögen für die vier Grundrechenarten noch ausreichen. Was aber, wenn es etwas komplizierter wird? - Auf jeder karierten Seite findet man deshalb eine vorgegebene Einheit als Koordinatensystem, während am oberen Rand das Thema des Tages festgehalten werden kann. Neben verständlich aufbereiteten Formeln zu Algebra, Geometrie und Analysis warten auch Zahlenphänomene. Zudem wird jede Doppelseite vom Kultduo Brot & Schwein und kuriosen Infos begleitet.

Wichtige Formeln verständlich aufbereitet, Rechenspiele und Experimente zum Ausprobieren, viele Facts zu den größten Wissenschafts-Genies, Koordinaten, Karo-Seiten mit Sehhilfe, Tagesthema.

Alle Hefte kosten je 2,95 EUR und sind in gut sortierten Schreibwarenläden und im Häfft-Shop erhältlich.

Die Versandkosten im Häfft-Shop betragen 2,95 EUR. Als Zahlungsmethode steht nur der Bankeinzug zur Verfügung.

Da unsere Tochter ja diesen Sommer eingeschult wird, werde ich mir das “Mutti-Heft” mal genauer ansehen.

Kopf/Stirnlampe H7R von LED LENSER

image

Heute darf A. mal wieder einen Beitrag schreiben, damit auch die männlichen Leser bzw. die Männer meiner Leserinnen etwas geboten bekommen. Hiermit übergebe ich A. das Wort:

Was hab ich andere Kollegen früher in den Nachtschichten um Ihre teuren Kopflampen beneidet. Mir waren 100 Euro aber zu teuer dafür. Glücklicherweise sind die Preise gefallen und noch besser ist natürlich, wenn man eine Top-Lampe zum Testen erhält. Zur Verfügung gestellt wurde mir die H7R von  HORNYS-LEDSHOP.                

An dieser Stelle schon mal vielen Dank dafür! 

Die Gestaltung der Webseiten macht bei der Benutzung richtig Spaß. Mir gefallen die Schieberegler, mit denen man die Suchergebnisse nach Preis, Helligkeit, Leuchtdauer, Gewicht usw. eingrenzen kann. Außerdem gibt es eine Übersichtsseite, wo man die Lampen vergleichen kann. Einfach mal  ausprobieren: http://www.hornys-ledshop.de/led-produkte-1/led-stirnlampen.html

Nun zur Stirnlampe: Die Verpackung ist erfreulich klein gehalten und enthält neben der Lampe noch eine kleine Gürteltasche zur Aufbewahrung und ein Netzteil zum Aufladen der schon im Batteriefach mitgelieferten 3 Akkus. (Ni-MH AAA 900 mAh 1,2V)

IMG_0156

Diese werden im Gerät geladen. Das finde ich sehr praktisch. Noch was gefällt mir an dieser verbesserten H7R: Am Netzteil ist eine USB Buchse. Somit ist es universell nutzbar und ich kann die Lampe mit einem USB Adapter auch im KFZ aufladen. Das klingt jetzt für Jogger nicht so interessant aber wer wie ich, mit dem Montagefahrzeug zu den Nachteinsätzen an Deutschlands Schienen unterwegs ist, schätzt es, die Lampe im Auto zu laden. Man kann zur Sicherheit auch immer einen Satz von 3  AAA Batterien dabei haben. Besonders bei einer neuen Stirnlampe, wenn die Akkus noch nicht die volle Kapazität erreicht haben. (Braucht einige Lade/Entladezyklen.)

Lampe blinkt grün bei Ladung und Dauerlicht wenn fertig. Ladezeit sind so 3-4 Stunden.

IMG_0179

Das Produkt ist mit einem patentierten Advanced Focus System und einer 3Watt High End Power LED ausgerüstet und ist stufenlos dimmbar. Heißt auf deutsch: Der Lichtkegel ist von groß auf klein und somit scharf gebündelt, stufenlos einstellbar. Schon 1W LED’s sind sehr hell aber diese 3w sind in Verbindung mit dem Linsensystem brutal hell. Die Helligkeit ist aber mit einem Regler am Batteriefach stufenlos einstellbar. Somit kann man die Leuchtdauer bis zu 54h ausdehnen. (Werksangabe)

IMG_0160

“Sie drücken sanft auf den Taster, und vor Ihnen erscheint wie eine Kathedrale aus Licht der weiße Strahl der LED LENSER. Die zum Patent angemeldete Reflektor-Linse ermöglicht den stufenlosen Übergang von breitem, bühnenspotartigem Flutlicht zu scharf fokussiertem Fernlicht. In den Lampen kommt eine neue Generation von 3-Watt-Chips zur Anwendung.”

Was mir bei diesem Werbetext noch einfällt: Mit nur einem Tastendruck ist die Lampe aus. Bei den meisten Konkurrenzprodukten wird mit dem Taster alles geregelt: Verschiedene Helligkeitsstufen, Blinklicht, rotes Licht und was weiß ich sonst noch. Das bedeutet Klickorgien bis zu 5 mal um die Lampe auszuschalten. Da lob ich mir die H7R und die H7 (baugleich, ohne Akkus).

Ein wenig Kritik muß ich aber doch noch loswerden: Die Kunststoffclipse, die das Kabel am Stirnband fixieren, drücken bei längerem Tragen. Das kenne ich aber auch von anderen Stirnlampen. Scheint ein allgemeines Problem bei separatem Batteriefach zu sein. Dafür ist die Lampe an der Stirn sehr leicht. Bei früheren Versionen der Lampe kam es wiederholt zu Isolationsbrüchen des Kabels – das ist jetzt durch weichere Isolation behoben. Der Klappmechanismus des Lampenkopfes scheint mir etwas anfällig zu sein. Hab allerdings noch nichts Negatives dazu gelesen. Vielleicht würde ein Mittelband über dem Kopf den Tragekomfort verbessern. Ich bin mit dem Stirnband zufrieden. (Werde aber einige Stellen polstern.)

Fazit: Absolute Kaufempfehlung! image

Leicht, durchdacht und wirtschaftlich durch Akkus. Hellste LED Stirnlampe auf dem Markt. Bis morgen, (am 23.05.2011) dann gibt es die H14 von LED LENSER zu kaufen. Natürlich beim Spezialisten für LED Produkte. Dafür würde ich mich auch als Versuchskaninchen zur Verfügung stellen. :D

HORNYS-LEDSHOP bietet neben Stirnlampen auch andere LED-Produkte, wie z.B. Lichterketten, Stablampen, Fahrradlampen und Leuchtmittel anderer Hersteller (z.B. Osram, Phillips, Sylvania ) an.

Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschland 4,50 EUR und man kann via Paypal, Lastschrift, Rechnung, Nachnahme und Sofortüberweisung zahlen.

shuyao - fernöstliche Teekultur

Trinkt ihr auch gerne Tee? Ich schon. Eigentlich täglich nehme ich dieses leckere Heißgetränk zu mir. Und dass ich nun auch meinen Tee morgens in der U-Bahn oder nach Feierabend im Park oder auf dem Spielplatz genießen kann, das habe ich shuyao zu verdanken.

Der shuyao Teamaker ist eine Mischung aus Kanne und Becher. Man kann ihn überall mitnehmen und somit auch “to go” den ganzen Tag seinen Tee genießen.

IMG_0133

Zum Testen erhielt ich einen Teamaker 3.0 in grün und 10 verschiedene Tagesportionen Tee. Vielen lieben Dank hierfür an Frau Eßer.

IMG_0134

Der Teamaker ist ein doppelwandiger Kunststoffbecher mit 400ml Inhalt.

Er hält den Tee lange warm und hat ein im Deckel integriertes Teesieb. Der Trinkverschluss hält sehr dicht.

IMG_0135

Der Teamaker ist leider nicht für die Geschirrspülmaschine geeignet, der Deckel jedoch schon.

Die Zubereitung des Tees ist sehr einfach:

  • Eine Tagesportion Tee (ca 3g) in den Becher füllen
  • Becher bis zur Markierung mit heißem Wasser (auf 90°C abgekühlt) füllen
  • kurze Zeit warten, damit sich kein Kondenswasser in der Zwischenwand bildet, und dann verschließen
  • 2-5 Minuten ziehen lassen, dann ist der Tee trinkfertig
  • 3-5 Mal über den Tag verteilt heißes Wasser aufgießen

IMG_0141

Die Teesorten von shuyao bittern nicht nach und können deshalb im Teamaker verbleiben.

Zum Testen erhielt ich verschiedene Tees aus den Sorten Pu Erh, Oolong und Grüntee.

Nun ist der Teamaker seit einigen Tagen mein ständiger Begleiter. Der Deckel schließt wirklich dicht, es tropft nichts und läuft auch nichts aus. Also bestens für die Handtasche bzw. Rucksack geeignet. Das Teesieb ist auch sehr gut, nicht das kleinste Krümelchen Tee kommt durch. Der Tee bleibt sehr lange warm. Nach einer Stunde ist er noch recht heiß, nach 80 Minuten in guter Trinktemperatur und nach ca 100 Minuten noch lauwarm. Ich kenne keinen Kaffeebecher to go, der da mithalten kann. Der Trinkrand am Deckel ist sehr angenehm, man kann daraus gut trinken und es schwappt auch beim Laufen nichts über.

Obwohl der Becher nicht in die Geschirrspülmaschine darf, lässt er sich gut reinigen. Und auch der Deckel mit dem Sieb lässt sich per Hand gut reinigen. Man kann ihn auch etwas auseinandernehmen. Ich spüle den Becher abends immer heiß aus und wasche den Deckel mit etwas Spülmittel ab. Zum nächsten Morgen lasse ich ihn einfach trocknen. Das ist schon zur Routine geworden.

Morgens fülle ich dann meine Tagesportion (manche Sorten waren mir etwas zu stark, deshalb nehme ich meist nur die Hälfte) in den Teamaker, gieße heißes Wasser drauf und kann dann schon an der Haltestelle beim Warten auf die Bahn meinen Tee genießen. Das hat mir schon einige neugierige und neidische Blicke eingebracht.

Die verschiedenen Teesorten (ich bekam überwiegend nussig-malzige) haben mir auch alle ganz gut geschmeckt. Einige sind für meinen Geschmack recht stark, da nehme ich dann nur eine halbe Tagesportion, dann geht es besser.

Bei shuyao gibt es online über 100 Teesorten, da werde ich mich mal langsam durchs Sortiment kosten. Gerade die fruchtig-blumigen Sorten interessieren mich.

Im Shop steht bei den Teesorten to go auch immer der Preis der Tagesportion mit dabei, das finde ich praktisch. Ich finde die Preise auch sehr gut, der Tee ist ja doch recht ergiebig und kann bis zu 5-6 Mal aufgegossen werden.

Gillette Venus Embrace

Bei den Testladies gab es wieder ein neues Projekt und nun durfte ich den Gillette Venus Embrace testen.

IMG_0164

Der Gillette Venus Embrace hat

  • 5 Klingen, die sich individuell an den Körper anpassen und seidenglatte Haut hinterlassen
  • Ein schützendes Feuchtigkeitsband für hervorragende Gleitfähigkeit

IMG_0165

  • Einen soften Handgriff

IMG_0166

  • Eine Duschaufbewahrung mit Platz für bis zu zwei Ersatzklingen

IMG_0167

Die Rasur mit dem Venus Embrace ist sehr angenehm, die Klingen gleiten sanft über die Haut und passen sich der Körperform bzw. kleinen Unebenheiten gut an. Der Softgriff liegt gut in der Hand und rutscht auch nicht bei nassen Händen und Rasierschaum. Die Rasur ist sehr gründlich und die Haut fühlt sich danach sehr weich und glatt an. Auch die Rasur der Achseln und Bikinizone ging damit sehr schnell und gründlich.

IMG_0168

Der Rasierer ließ sich nach den Gebrauch auch ganz leicht reinigen. Einfach kurz unter fließend Wasser abspülen und schon waren alle Haare verschwunden. Dank der Duschaufbewahrung kann man ihn auch gleich für die nächste Benutzung in der Duschkabine anbringen. Das finde ich sehr praktisch.

Die Farbgestaltung vom Rasierer in grün/blau finde ich auch sehr gelungen. Sieht sehr frisch und sommerlich aus. Es muß ja nicht immer pink sein ;)

Der Gillette Venus Embrace kostet inkl. einer Klinge und Duschaufbewahrung 10,99 EUR. 3 Ersatzklingen kosten 12,99 EUR. Nicht gerade günstig, wie ich finde, aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Diamant Eis-Zauber für Joghurt

Esst ihr im Sommer auch so gerne Eis?

Vielleicht ist dann das neue Diamant Eis-Zauber für Joghurt etwas für euch.

Mit Diamant Eis-Zauber für Joghurt kann man cremig-frisches Eis ganz einfach ohne Eismaschine selbst machen und sogar ganz neue Eissorten kreieren.

Die Zubereitung ist ganz leicht:

  • 350g Joghurt (oder Buttermilch) in ein hohes, schmales Rührgefäß geben
  • Diamant Eis-Zauber dazugeben und mit einem Handrührgerät 1 Minute auf niedrigster Stufe und danach 2 Minuten auf der höchsten Stufe aufschlagen
  • Beliebige Zutaten nach Wahl (z.B. Nüsse, Schokoraspeln, Schokolinsen…) unterheben.
  • Eismischung in geeignete Behälter füllen, verschließen und mind. 5-8 Stunden bei -18°C einfrieren.

Man kann für Joghurt-Fruchteis auch einen Teil des Joghurts durch Fruchtpüree oder Fruchtsaft ersetzen.

Das fertige Eis ist bei -18°C mind. 6 Monate haltbar.

Eine Packung Eis-Zauber kostet 1,89 EUR und ergibt ca 900ml fertiges Eis.

IMG_0130

Ich habe unser Eis mit Joghurt zubereitet und einen Teil des Joghurts durch Erdbeerpüree bzw. durch Tropic-Saft mit Mango, Ananas, Orange, Banane und Passionsfrucht ersetzt.

IMG_0142

Wir haben unser Eis erst 24 Stunden nach der Zubereitung gegessen. Es war leider sehr fest und ließ sich nicht so leicht aus der Verpackung nehmen. Es war auch leider nicht so cremig, wie fertiges Speiseeis. Lecker fand ich es aber dennoch. Man konnte den Joghurt mit seiner leichten Säure gut herausschmecken und das Eis war sehr erfrischend. Meiner Familie hat es jedoch gar nicht geschmeckt, ihnen fehlte die Cremigkeit und der sahnige Schmelz auf der Zunge.

IMG_0151

Vielleicht würde sich das Eis besser portionieren lassen, wenn es eine Weile auftaut, dann würde es sich aber auch nicht mehr so gut wieder einfrieren lassen fürs nächste Mal. Und wer mag schon die ganzen 900 (bzw. 1800ml bei zwei Sorten) auf einem Mal essen…

Da meine Familie nicht so begeistert vom Eis-Zauber war, werde ich es wohl nicht nachkaufen.

Freitag, 20. Mai 2011

Ballerinas von damenschuh.de

Heute möchte ich euch einen Online-Shop für Schuhe, besser gesagt Damenschuhe, vorstellen. damenschuh.de

Hier gibt es eine große Auswahl an Schuhen für uns Frauen.

Die Preise sind recht günstig und es werden Schuhe in den Größen 34-44 angeboten.

Der Shop ist recht übersichtlich gestaltet, man kann zwischen

wählen und sich sogar die Bestseller und Neuheiten ansehen.

Auch nach Farben, Materialien, Preis, Größe und Absatz kann man seine Suche eingrenzen. Bei einigen Modellen steht auch da, wenn sie größer bzw. kleiner als normal ausfallen.

Ich habe mich für ein Paar Ballerina Jacenta entschieden. Ein schwarzer flacher Ballerina mit Nieten. Hinten kann man ihn binden und die Größe etwas variieren.

IMG_0136

Diese Ballerina kosten bei damenschuh.de 14,90 EUR. Für den Preis ist die Qualität o.k. Sie tragen sich recht bequem und durch den elastischen Bund passen sie sich gut der Fußform an und lassen sich sogar etwas enger einstellen. Die Sohle ist aus rutschfestem Kunststoff.

Die Produktbilder im Shop finde ich auch sehr gut, hier kann man den Schuh aus verschiedenen Perspektiven sehen. Vorderansicht, Rückseite, Seitenansicht…

Die Versandkosten betragen 5,90 EUR und die Bezahlung kann per Paypal, Vorabüberweisung, Rechnung und Kreditkarte erfolgen.

Außerdem gibt es weiteren Service :

  • 24 Std. Versand
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • kostenlose Hotline
  • Live Chat mit einem Mitarbeiter bei Fragen und Problemen

Die Lieferung ging recht zügig. Innerhalb von drei Tagen kamen meine Schuhe schon an. Sie waren gut verpackt.

Gillette Venus – Virtual LegWalk

Auf der Facebookseite von Gillette Venus Deutschland gibt es seit heute ein tolles Gewinnspiel.

Gillette Venus will den längsten Online-Catwalk der Welt bilden.

Unter allen, die ein Video zum LegWalk beitragen, wird ein Wochenende in Berlin samt professionellem Catwalk-Training für zwei sowie 10 hochwertige Venus-Strand-Pakete verlost.
Zusätzlich erhalten die ersten 30 Teilnehmer einen Venus Embrace .

image 

Bildquelle: Gillette Venus

 

HIER könnt ihr bis 16.06.2011 daran teilnehmen.

Sonntag, 15. Mai 2011

“Holundermond” Jutta Wilke

 

image                               Bildquelle: Coppenrath Verlag

Wie verwunschen wirkt das alte Kloster im sanften Licht des Mondes. Doch Nele ahnt, dass hinter seinen dicken Mauern ein Geheimnis lauert, das eng mit dem plötzlichen Verschwinden ihres Vaters verknüpft ist. Entschlossen, das Rätsel zu lösen, stellt sie sich zusammen mit ihrem Freund Flavio den dunklen Kräften des Klosters entgegen.

 

Neles Eltern haben sich gerade getrennt, der Vater ist aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen. Nele soll die Ferien eigentlich bei ihm verbringen aber plötzlich erhält der Vater ein Jobangebot und er muss nach Österreich. Nele ist enttäuscht und sauer, sie will mit und versteckt sich im Auto des Vaters. In Österreich angekommen entdeckt der Vater Nele. Sie darf bleiben. Der Vater ist Historiker und soll bei der Wiedererlangung aus Klostern und Kirchen gestohlener wertvolle Reliquien helfen. Doch eines Tages kehrt er nicht heim. Nele und ihr neuer Freund Flavio suchen nach ihm und kommen hinter ein interessantes Geheimnis.

“Holundermond” ist ein Kinderbuch ab 10 Jahren. Es ist sehr spannend geschrieben und vereint Krimi und Abenteuerroman aber auch die Gefühle zwischen Nele und ihrem Vater bzw. zwischen Flavio und Nele werden gut dargestellt. Die Protagonisten und Handlungsorte sind gut beschrieben und man kann sich sehr gut in die Hauptpersonen hineinversetzen und mitfiebern.

Das Cover ist sehr passend gewählt, finde ich. Man sieht einen knorrigen, alten Baum bei Vollmond und zwei Kinder (Nele und Flavio) die auf das Kloster zuschleichen.

stars5

“Magierdämmerung – Gegen die Zeit” Bernd Perplies

image

Bildquelle: Egmont-LYX

DIE WELT STEHT AM RAND DES ABGRUNDS ...

London 1897. Der Konflikt zwischen den beiden Magierfraktionen des Silbernen Kreises spitzt sich zu. Der Usurpator Wellington hat mit seinen Gefolgsleuten die Macht an sich gerissen und hält die Anhänger Dunholms, darunter Jonathan und seine Mitstreiter, gefangen. Diesen läuft die Zeit davon. Die Wahre Quelle der Magie muss unbedingt geschlossen werden, sonst ist die Menschheit dem Untergang geweiht …

 

London in der viktorianischen Zeit. Nachdem Jonathan ja zum Erben des magischen Rings des alten Magiers Dunholm geworden ist, ist die Welt weiter in Gefahr. Der verrückte Gegner Welligton hat die wahre Quelle der Magie geöffnet und will die Herrschaft an sich reißen. Dunholms Anhänger und Jonathan versuchen das zu verhindern und die Quelle wieder zu versiegeln.

 

Die Geschichte beginnt ohne Umschweife da, wo Band 1 “Für die Krone” endete. Dadurch fiel mir der Einstieg etwas schwer. Die Geschichte birgt viele Protagonisten, die man erst wieder in Erinnerung rufen und auseinanderhalten muss. Aber nach kurzer “Eingewöhnungszeit” war ich wieder voll im Geschehen und fand die Handlung sehr spannend und rasant. Die Atmosphäre ist sehr düster und magisch, wie schon der erste Band, jedoch fehlt es mir bei “Gegen die Zeit” etwas an Wortwitz. Denn genau dieser hat mir im ersten Band sehr gut gefallen und gab der Geschichte das besondere Etwas, wie ich finde.

Band 3 “In den Abgrund” erscheint im September 2011. Darauf freue ich mich auch schon.

stars4

Freitag, 13. Mai 2011

“Winterlicht” Melina Marchetta

image

Bildquelle: Ravensburger Buchverlag

 

Ein Bannfluch liegt auf Lumatere. Niemand kann das Land betreten oder es verlassen. Nur Finnikin, Gefolgsmann des Königs, weiß Rat: Er muss den verschollenen Thronfolger finden und nach Lumatere zurückbringen. Nur er kann den Fluch aufheben. Doch als Finnikin die schöne Evanjalin trifft, gerät seine Mission in Gefahr. Er verliebt sich in sie, obwohl sie dem König versprochen ist. Muss er nun seine große Liebe der Zukunft Lumateres opfern?

 

In Lumatere ist etwas schreckliches Geschehen. An den Fünf Tagen des Unsagbaren wurde die gesamte Königfamilie getötet und ein Bannfluch liegt seitdem auf dem Land. Niemand kann mehr hinein oder hinaus. Der junge Finnikin und Sir Topher reisen 10 Jahre später durchs Land um nach dem letzten überlebenden Mitglied der Königsfamilie zu suchen. Sie bekommen hierbei Hilfe von der jungen Novizin Evanjalin. Diese kann in Träumen wandeln und sagt voraus, dass sie bei Ihrer Reise fündig werden.

“Winterlicht” ist ein Jugendbuch für Leser ab 13 Jahren. Das Cover ist wunderschön gestaltet. Das Portrait eines Mädchens ist blass gedruckt, darauf ist ein schwarzes, hochglänzendes Ornament mit silbernen Blüten.

Die Autorin erzählt die Geschichte sehr detailreich, bildhaft und gefühlvoll, man kann sich gut in die Protagonisten versetzen und miterleben, wie sie nach dem verschollenen Thronfolger Lumateres suchen. Dabei entwickelt sich auch eine Liebesgeschichte, die sehr zärtlich beschrieben wird. Ein sehr spannendes und mystisches Buch, nicht nur für Jugendliche.

stars4

Mittwoch, 11. Mai 2011

“Eine Frage der Höflichkeit” Amor Towles

image                                                  Bildquelle: vorablesen.de

New York, Neujahr 1937: Die beiden Freundinnen Kate und Eve - zwei Provinzschönheiten, die die Welt erobern wollen - gabeln in einer Jazzkneipe den charmanten Tinker Grey auf. Er trägt Kaschmir und scheint Single zu sein - ein Sechser im Lotto. Eine turbulente Freundschaft à trois beginnt: Die beiden jungen Frauen weisen Tinker in die Geheimnisse des Schnorrens ein - wie gelangt man in die Radio City Music Hall, ohne Eintritt zu bezahlen? - und Tinker revanchiert sich, indem er sie in die feinsten Clubs der City ausführt. Eines ist klar: Die beiden wollen dazugehören in dieser Welt der schokobraunen Bentleys, der seidenen Etuikleider und des prickelnden Champagners. Erst als das beschwingte Dauerabenteuer jäh durch einen Unfall beendet wird, stellt sich für Kate die Frage, wer eigentlich in wen verliebt ist ... oder ob es für sie sogar viel mehr ist.

 

New York 1966: Katherine und ihr Mann Val gehen zu einer Fotoausstellung ins Museum of Modern Art. Dort entdeckt sie Fotos eines Mannes, den sie vor langer Zeit kannte. Die Bilder zeigen diesen Mann, Tinker Grey, einmal sehr gutaussehend und wohlhabend und einmal sehr ärmlich und abgerissen. Val wundert sich und so erzählt ihm Kate, wie sie und ihre damalige Mitbewohnerin Eve Tinker Grey am Silvesterabend 1937 in einer Jazz-Bar kennenlernen und wie Tinker Grey vom wohlhabenden Geschäftsmann so stark absinken konnte.

 

Mir hat dieser Roman gut gefallen, sehr realistisch, interessant und dennoch sehr poetisch geschrieben. Man kann das Flair New Yorks in den 30er Jahren gut nachempfinden und sich in die Protagonisten hineinversetzen. Die Geschichte wird in der Ich-Form aus Katherines Sicht erzählt und liest sich sehr flüssig.

stars4

“Gwenn – Der Lehrling des Heilers” Francois Place

image Bildquelle: Gerstenberg

Bretagne 1914: Mehr tot als lebendig kehrt Gwen vom Fischfang zurück. Nur den Künsten des alten Braz ist es zu verdanken, dass der Junge überlebt. Eine Zeit lang geht er dem blinden Heiler zur Hand.

Eines Tages nimmt ihn ein schwarz gekleideter Mann mit einem Rappen auf seinem Karren mit. In einem fremden Land kommt Gwen wieder zu sich. Jorn, ein Mitglied der Fliegenden Wache, nimmt den Jungen bei sich auf. Aber was führt er im Schilde? Ein wunderlicher kleiner Vogel, der Pibilus melancolicus, wird Gwens Gefährte. Unterstützt wird er außerdem von Ledernase, der ihn in die Geheimnisse der Anatomie einweiht. Doch Gwens größter Wunsch ist es, in seine Heimat zurückzukehren.

Vor dem Hintergrund des großartigen Gemäldes einer vergangenen Zeit entfaltet Place einen atmosphärisch dichten und packenden Entwicklungs- und Abenteuerroman voller Magie, der den Leser unausweichlich in seinen Bann zieht.

 

Frankreich zur Zeit des Ersten Weltkrieges. Der junge Gwenn wächst alleine mit seiner Mutter auf, als Gwenn vom Fischfang halb tot zurück kommt, wird er vom alten Heiler Braz gesundgepflegt. Gwenn ist aber weiterhin sehr schwächlich und angeschlagen, die Mutter gibt ihn dem alten Braz als Lehrling und geht selbst in die Stadt um dort den Lebensunterhalt zu bestreiten. Gwenn lernt nun den Beruf des Heilers und ist nach dem Tod des Alten ganz auf sich bestellt. Eines Tages wird er von einem Holzkarren mit schwarzem Kutscher abgeholt und am Meer abgesetzt. Dort wird Gwenn von Jorn aufgegriffen. Er ist Mitglied der fliegenden Wache. Jorn nimmt Gwenn mit zu sich, er kann dort im Haushalt helfen. Doch Gwenn will zurück in seine Heimat und läuft weg. Dabei erlebt er so manches Abenteuer.

 

“Gwenn – Der Lehrling des Heilers” ist ein Jugendbuch ab 13 Jahren.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, der Schreibstil ist sehr bildhaft und ausführlich. Man kann sich die Personen und Orte sehr gut vorstellen. Die Geschichte ist sehr packend geschrieben und da die Handlungen nie ganz vorhersehbar sind, bleibt es bis zum Ende auch sehr spannend.

Für Jugendliche ab 13 Jahren finde ich die Geschichte aber noch etwas zu schwierig geschrieben. Ich würde das Alter eher ab 15 Jahren setzen.

stars4

Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit tägliche Waschcreme

Dank einer Aktion bei Blog.de darf ich die Neutrogena visibly clear tägliche Waschcreme Pink Grapefruit testen.

Sie hilft sanft Pickeln & Mitessern vorzubeugen ohne die Haut auszutrocknen und ist für empfindliche Haut geeignet.

Dank der patentierten MicroClear Technologie reinigt sie porentief und entfernt Schmutz, Öl und Hautunreinheiten, die zu Pickeln und Mitessern führen können.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Cetyl Alcohol, PPG-15 Stearyl Ether, Polysorbate 60, Steareth-21, Salicylic Acid, Glycerin, C12-15 Alkyl Lactate, Cetyl Lactate, Stearyl Alcohol, Citrus Grandis Fruit Extract, Panthenol, Potassium Cetyl Phosphate, Menthol, Xanthan Gum, Myristyl Alcohol, Propylene Glycol, Sodium Chloride, Isopropyl Alcohol, Alcohol Denat., Cocamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate, Disodium EDTA, Glycolic acid, Lactic Acid, Sodium Hydroxide, BHT, Benzalkonium Chloride, Parfum, CI 16035

IMG_0039

Außerdem gab es noch ganz viele Proben des täglichen Waschgels. Das habe ich bereits früher schon mal getestet (klick).

Die Waschcreme hat eine sehr cremige Konsistenz, sie ist ganz leicht rosa und lässt sich gut auf das Gesicht auftragen. Sie schäumt nicht. Auch das Abwaschen geht mit warmem Wasser sehr leicht und die Haut fühlt sich danach angenehm weich und sauber an. Ein Eincremen danach wäre gar nicht nötig, die Waschcreme trocknet die Haut nämlich nicht aus. Nur den Geruch empfinde ich als sehr unangenehm. Sie riecht schon etwas nach Grapefruit, hat aber beim Auftragen eine bittere Note im Duft, das mag ich nicht. Da dieser Geruch auch nach dem Abwaschen eine ganze Weile auf der Haut verbleibt, ist diese Waschcreme nichts für mich. Der Duft des Waschgels ist übrigens anders, weniger bitter und für mich angenehmer. Dafür  habe ich nach dessen Anwendung ein spannendes und trockenes Gefühl auf der Haut.

Da ich nun nach über 14 tägiger Anwendung leider keine Besserung des Hautbildes feststellen kann (Mitesser haben sich nicht vermindert) und ich sogar ein paar dicke Pickel bekommen habe, werde ich diese Waschcreme nicht weiter benutzen und auch nicht nachkaufen.

Schade, Neutrogena ist ja sonst für Spitzenprodukte (ich denke da vor allem an die Handcreme) bekannt.

Dienstag, 10. Mai 2011

Ja, ich habe noch alle Tassen im Schrank…

… und deshalb mache ich ab 1. Juni bei  Chaosweib’s Tassenparade mit.

Ab 01.Juni soll man dann jede Woche eine seiner Tassen posten.

Da unser Geschirrschrank bis oben hin voll ist und wir auch noch andere “Tässchen” in der Wohnung verteilt haben (Deko, Puppenküche…) werde ich wohl genug Material bis Jahresende haben. (Habe grad mal fix nachgezählt und komme spontan auf 37 Tassen, also noch genug Ersatz, falls bis Jahresende was zu Bruch geht ;) )

Die “Spielregeln” habe ich mir mal schnell von Chaosweib’s Blog gemoppst, sie hat es nämlich so schön erklärt ;)

Regeln
- die Tassenparade geht vom 1. Juni bis 31. Dezember 2011
- wöchentlich 1 Tassenbild online stellen
- die Woche geht von Mo bis So (such Dir einen Tag aus, die 1. Woche ist etwas kürzer)
- ich stelle mein Bild Montag früh ein – Du postest Deinen aktuellen Link drunter
- jede Tasse darf nur einmal eingestellt werden. (versch. Vorder- u. Rückseiten zählen nicht)
- die Tasse muss Dir gehören (beim Nachbarn leihen gilt nicht
- wer keine Tassen mehr hat, scheidet aus
- wer bis zum Jahresende noch dabei ist, nimmt an der Verlosung teil. (ich zähle dabei nicht mit)

Wer bis Jahresende seine Tassen auf dem Blog vorstellen kann, kommt in die Endrunde und kann etwas gewinnen.

Bis 29.05.2011 könnt ihr euch noch anmelden. Und zwar hier: KLICK

Sonntag, 8. Mai 2011

“Diana – Die Biographie” Tina Brown

image Bildquelle: Knaur

Sie wird verehrt, ja vergöttert: Lady Di lebt. Wirklich gerecht wird ihr jedoch nur die definitive Biographie der international renommierten Journalistin Tina Brown. Ihr großartiges Porträt gewährt uns mitreißende neue Einblicke in das große Drama eines Frauenlebens, und wir begreifen, wie sie noch heute als Königin der Herzen eine Wirkung entfaltet, der wir uns nicht entziehen können.

 

Die bekannte und oft gepriesene Journalistin Tina Brown schreibt über Dianas Leben. Sie hinterleuchtet Dianas Herkunft, ihren Stammbaum, ihre Kindheit und Jugend. Dianas gesamtes Leben vom Kennenlernen des Prinz Charles, ihrer Ehe, der Trennung bis hin zu Liebschaften und ihrem tragischen Tod.

Ich hatte große Schwierigkeiten dieser Biographie zu folgen, die Autorin springt leider sehr oft in der Chronologie hin und her, sie berichtet über Diana und Charles komplette Ahnengalerie und diese vielen Personen auseinander halten zu können ist für mich nicht gerade einfach. Ich fand diese Biographie nicht so gelungen, wie es im Klappentext versprochen wurde. Ich hatte eher den Eindruck, dass es sich um eine Zusammenfassung sämtlicher über Diana erschienenen Artikel und Bücher handelt. Sehr umfassend und gründlich aber eben auch recht langatmig, wie ich finde. Die Autorin lässt Diana in keinem guten Licht dastehen und wirkt auch in einigen Passagen recht zynisch. Ich hätte mir gewünscht, dass Tina Brown etwas neutraler über Diana berichtet hätte…

stars2

Samstag, 7. Mai 2011

Ein personalisiertes Prinzessin Lillifee Buch vom Coppenrath Verlag

 

Vor Kurzem wurde ich gefragt, ob ich nicht ein personalisiertes Prinzessin Lillifee Buch auf meinem Blog vorstellen möchte.

Meine Tochter liebt, wie wohl 90% aller kleinen Mädchen, Prinzessin Lillifee. Da kommt so ein Angebot gerade richtig.

Unter https://www.mein-coppenrath.de/de/lillifee/hannah/  kann man ganz schnell und einfach einfach sein persönliches Exemplar in Auftrag geben.

Man benötigt ein Foto des Kindes, Wohnort, Geburtsmonat sowie den Namen der besten Freundin/des besten Freundes. Optional kann man für die Widmung am Anfang des Buches auch noch ein Foto von sich selbst einfügen.

Für die Darstellung des Kindes kann man Frisur, Haarfarbe und Kleidung auswählen.

image

In nur wenigen Minuten war ich mit der Bestellung fertig. Die Lieferung des Buches wurde binnen 10 Tagen versprochen. Bei uns ging es deutlich schneller. Sonntag hatte ich bestellt und am Freitag konnte ich das Buch schon in den Händen halten.

IMG_0049

Es ist sehr schön geworden!

Der Einband ist aus Stoff, das Cover wird durch Glitzersteinchen und eine Seidenrose geziert.

In der Geschichte ist der Name des Kindes oft genannt und in vielen kleinen Details ist der Name zu sehen. Wie z. B. der aus Blüten gelegte Namen (siehe Foto).

Als kleine Zugabe enthält das Buch eine hübsche Kette für das Kind.

IMG_0050

Meine Tochter war sehr überrascht, als sie ihr Foto auf dem Cover sah, dann erkannte sie auch ihren Namen im Titel “Emily trifft Prinzessin Lillifee”. Als sie dann noch in der Geschichte ihren Namen, Wohnort, Namen der Freundin und Geburtsmonat hörte, war sie begeistert.

Eine wirklich tolle und einzigartige Geschenkidee zum Geburtstag oder Einschulung, etc.

In der Geschichte geht es darum, dass das Kind Prinzessin Lillifee kennenlernt. Im Traum wird es von einer Schmetterlingskutsche ins Feenland geholt und trifft die Prinzessin und ihre Freunde. Es darf sogar die Feenkleider der Prinzessin anziehen und ihr bei der Erfüllung ihrer täglichen Pflichten helfen.

Wirklich sehr niedlich geschrieben und illustriert.

stars5

Das Buch ist mit 24,95 EUR plus 4,50 EUR Versand nicht gerade günstig aber als individuelles Geschenk einfach der Hit und dank der Widmung eine schöne Erinnerung.

Bezahlen kann man per Bankeinzug und Kreditkarte.

Außerdem kann man beim Coppenrath Verlag auch individuelle Familienplaner und Einladungskarten erstellen.

Meine Tochter und ich bedanken uns recht herzlich bei Frau Klinkert für den netten Kontakt und dieses wirklich schöne und individuelle Prinzessin Lillifee Buch.

Brise Discreet

Trnd testet gerade Brise Discreet. Ich bin nicht dabei aber meine liebe Schwester darf testen und hat mir zwei Exemplare geschickt. Danke schön! Na, hättest du gedacht, dass du mal in meinem Blog erwähnt wirst? :D

IMG_0045

Es sind die Sorten

  • Exotic Fruits
  • Fresh Cotton

Brise Discreet ist der erste elektrische Lufterfrischer in dezent flachem Design.

Für langanhaltende, kontinuierliche Frische.

Dank Gel-Technologie ganz einfach in der Anwendung.

Haltbarkeit: ca. 4 Wochen.

Stromverbrauch: 1,2 Watt.

Zum Komplettpaket gehören ein Halter und ein Gel-Pad (Gel-Pads sind auch einzeln als Nachfüller erhältlich).

In drei Duftvarianten und Farben:
• Exotic Fruits (orange)
• Fresh Cotton (blau)
• Lavendel & Jasmin (lila)

Im Handel erhältlich seit Januar 2011.

Unverbindliche Preisempfehlung:
Halter + Gel-Pad: 3,99 €
Duft-Nachfüller: 2,99 €

Als Erstes habe ich Exotic Fruits ausprobiert, es passt hervorragend zu unserer Wandfarbe ;)

Die Anwendung ist sehr einfach, Schutzfolie des Gel-Pads abziehen und in den Halter schieben, Brise Discreet in die Steckdose stecken, fertig!

IMG_0048

Exotic Fruits ist sehr stark im Geruch, wir hatten es erst im Wohnzimmer stecken, das war nix. Danach wanderte der Stecker in den Flur, schon vor dem Aufschließen der Wohnungstür konnte man es im Hausflur riechen. Naja, sollen die Nachbarn auch was davon haben :D Nun waren wir aber einige Tage im Urlaub und ich hatte vergessen, das Brise Discreet aus der Steckdose zu ziehen´. Böser Fehler! Ich bin fast aus den Latschen gekippt, als ich die Wohnungstür aufgeschlossen habe. Wir mussten erst mal einige Zeit Durchzug machen.  Also “Discreet” ist diese Variante nun wirklich nicht. Oder unsere Wohnung ist zu klein… Der Duft an sich ist ganz gut, schön fruchtig nach Ananas, Papaya und Melone, nur halt viel zu intensiv.

Nun haben wir die zweite Sorte “Fresh Cotton” in der Steckdose und hier bin ich eher zufrieden. Der Geruch ist dezenter, angenehmer. Er erinnert etwas an frische Wäsche.

Aber für die “Dauerbeduftung” unserer Wohnung werde ich Brise Discreet nicht ständig in der Steckdose lassen, nur ab und an zur Bekämpfung schlechter Gerüche. Für wirklich dezenten und “discreeten” Duft genügt auch ein geöffnetes Gel-Pad ohne Stromzufuhr. Und so chic, wie es die Werbung verspricht, finde ich den Stecker nun auch nicht. Da wäre ein anderes Design, vielleicht etwas runder und kleiner doch schöner.

Die dritte Sorte Lavendel & Jasmin konnte ich nicht ausprobieren aber da ich Lavendel und Jasmin eh nicht so gerne mag, ist das auch ganz gut so.

Also eher kein Nachkaufprodukt für mich.

Ultrasun Professional Protection

Heute möchte ich über Ultrasun professioneller Sonnenschutz berichten.

Hiervon wurden mir einige Produktmuster zur Verfügung gestellt.

Das Schweizer Unternehmen Ultrasun wurde 1992 gegründet und ist auf die Entwicklung und Herstellung von Sonnenschutzprodukten spezialisiert.
Sämtliche Ultrasun-Produkte sind frei von Parfüm, Fett, Konservierungsstoffen und Emulgatoren, zudem photostabil und wasserfest sowie dermatologisch getestet. Ultrasun arbeitet eng mit Spezialisten im In- und Ausland zusammen und bringt regelmässig Innovationen auf den Markt.

Ultrasun verzichtet auf Tierversuche.

Die hohe Wasser- und Schwitzbeständigkeit sorgt für eine praktische Anwendung, da nur eine einmalige Anwendung pro Tag notwendig ist.

  2011_high30face_50ml

high 30SPF face anti-ageing formula

  • mit Ectoin = aktiver DNA-Schutz und aktiver Zellschutz
  • mit SOD = Enzym, welches die freien Radikale wirksam neutralisiert
  • enthält Boron Nitride (the Science of Softness), vermindert bereits entstandene Fältchen
  • reduziert den Feuchtigkeitsverlust der Haut
  • wasser- schweiss- und abriebfest
  • frei von Parfum, Fette und Emulgatoren
  • eignet sich als Tagespflege für Gesicht, Décolleté und Hände
Sonnenpflege und Tagespflege in einem Produkt!

Dieses Produkt hat die Konsistenz normaler Creme, sie ist nicht zu fest und lässt sich gut auftragen und zieht schnell ein. Der Geruch ist recht neutral. Gut finde ich, dass sie auch rückstandsfrei einzieht und keinen unangenehmen Fettfilm auf der Haut hinterlässt.

2011_high30family_150ml

high 30 SPF super sensitive family formula

  • zieht schnell ein, fettet nicht
  • wasser-, schweiss- und abriebfest
  • mit Vitamin E = Radikalfänger, beugt vorzeitige Hautalterung vor
  • geeignet bei Sonnenallergie
  • ohne Fett, Parfum, Emulgatoren + keine Konservierungsmittel
  • chemische + mineralische Filter

Diese Sonnencreme ist für die ganze Familie gedacht, die Konsistenz ist hier auch sehr angenehm. Sie lässt sich gut verreiben und zieht auch ganz gut ein,  sie hinterlässt jedoch einen minimalen Fettfilm und auch den Geruch finden wir nicht ganz so gut, etwas neutraler wäre besser.

 

2011_aftersun_150ml

after sun cooling & hydrating

  • zieht schnell ein und fettet nicht
  • kühlend+ beruhigend
  • ohne Fett + Emulgatoren
  • reparierende Pflege nach dem Sonnenbad
  • für eine langanhaltende Bräune
  • mit SOD = Radikalfänger, regeneriert + fördert die Zellteilung

Dieses Produkt finde ich von der Konsistenz viel zu flüssig, vielleicht lag es ja auch an der Verpackung (ich bekam zum Testen nur ein Sachet) aber damit habe ich beim Auftragen ganz schön gekleckert. Es lässt sich aber gut verteilen und zieht schnell ein. Es kühlt die Haut angenehm und duftet auch angenehm. Den Geruch kann ich gar nicht richtig beschreiben, es riecht etwas herb, erinnert mich an ein Mundpflegeprodukt. Aber angenehm und nicht aufdringlich.

2011_medium20sports_200ml

medium 20 SPF sports clear gel formula

  • glasklare, gut verteilbare Lotion, zieht schnell ein, klebt nicht
  • extrem wasser-, schweiss- und abriebfest
  • geeignet bei Sonnenallergie
  • ohne Fett, Parfum, Emulgatoren + keine Konservierungsmittel
  • mit Vitamin E = Radikalfänger
  • chemische Filter
  • Auch die Konsistenz des Sportgels empfand ich als zu flüssig. Dadurch habe ich wohl viel zu viel aufgetragen und es klebte sehr unangenehm. Auch den Geruch empfand ich als unangenehm, sehr herb und aufdringlich. Da es wasserfest ist, hatte ich einige Schwierigkeiten es wieder abzuwaschen und konnte diesen Geruch noch einige Stunden wahrnehmen. Für mich leider keine Option als Sonnenschutz.

    20100_medium20glimmer_150ml

    medium 20 SPF sensitive glimmer formula

  • zieht schnell ein, fettet nicht
  • wasser-, schweiss- und abriebfest
  • geeignet bei Sonnenallergie
  • ohne Fett, Parfum, Emulgatoren, Konservierungsstoffe
  • Glimmer Effekt
  • mit SOD = Radikalfänger, regeneriert + fördert die Zellteilung
  • chemische + mineralische Filter
  • Was ich von diesem Produkt halten soll, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht so ganz. Es lässt sich gut auftragen, zieht schnell ein, riecht auch recht dezent und hinterlässt wirklich keinen Fettfilm. Aber es glimmert und funkelt sehr stark! Und das ist mir persönlich etwas too much! Ich habe mich damit in der Wohnung eingecremt und konnte keinen bzw. nur einen minimalen Glimmereffekt wahrnehmen. Ich dachte da noch, was für ein Schwindel. Aber draußen im Sonnenlicht funkelte und glitzerte ich sehr stark. Wer Edward Cullen aus Twilight kennt, kann sich in etwa vorstellen, wie ich aussah ;) Meine Schultertasche, die ich an diesem Tag getragen habe, glitzerte auch und sogar nach dem abendlichen Duschen konnte ich noch einen leichten Glimmer auf der Haut feststellen. Dieses Produkt ist wohl besser nur partiell (vielleicht zum betonen des Dekollettes) einzusetzen oder für eine Beachparty geeignet.

    Alle Produkte könnt ihr im Shop bestellen. Die Versandkosten nach Deutschland kosten 7,50 EUR. Bezahlen kann man per Kreditkarte.

    Außerdem gibt es die Ultrasun Produkte in Parfümerien, Kauf- und Warenhäusern und Apotheken.

     

    Bildquellen: ultrasun