Montag, 6. Februar 2012

“Abenteuer im Buntmeer – Elise und die Lügentinte” Anna Katharina Moll

image Bildquelle: www.buntmeer.de

 

Elise Wassernix ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Sie ist 9 Jahre alt und besucht die Grundschule in Lülliburg. Beim Schwimmunterricht hat Elise Angst im tiefen Wasser zu schwimmen, deshalb wird sie von den anderen Kindern gehänselt und “Nixwasser” genannt. Als sie im Nichtschwimmerbecken das Schwimmen üben soll, erscheint plötzlich das Meermädchen Lilly Grün, sie gibt Elise eine Schwanzflosse und nimmt sie durch einen geheimen Gang mit ins Buntmeer. Im Meermenscheninternat in Meerheim soll Elise als Lehrerin für Menschenkunde aushelfen…

“Elise und die Lügentinte” ist ein spannendes Buch für Mädchen (und Jungen) ab 7  Jahren. Sehr fantasie- und liebevoll, witzig und auch spannend wird die Geschichte über Freundschaft und Ehrlichkeit erzählt. Die Figuren sind sehr detailreich beschrieben, im Buntmeer gibt es für den Leser viel Kurioses zu entdecken, zum Beispiel das Fischofon, einem kleinen Fisch im Glas, mit dem man “Telefonieren” kann. Die Kapitel sind nicht zu lang, so verlieren auch Leseanfänger nicht die Lust an der Lektüre.

Die Covergestaltung ist auch mehr als gelungen. Celia Röpke hat sich von der Geschichte inspirieren lassen und eine zauberhafte, bunte Unterwasserwelt gezeichnet. Die Illustrationen zu Beginn eines jeden Kapitels sind ebenfalls wunderschön, jedoch in schwarz-weiß.

“Elise und die Lügentinte” hat meiner gesamten Familie gefallen. Wir Eltern (sogar der Papa) hatten viel Spaß beim Vorlesen und fanden die Geschichte ebenfalls sehr spannend. Meine Tochter (seit 6 Monaten in der Schule) hat das Buch selbst auch in Rekordzeit gelesen und war von der Geschichte sehr fasziniert.

Da das Ende der Geschichte etwas offen blieb, hoffen wir, dass es bald eine Fortsetzung geben wird.

 

Ein rundum gelungenes Buch für Mädchen UND Jungenstars5

Elise und ihre Freunde sowie die Autorin Anna Katharina Moll könnt ihr hier kennenlernen.

1 Kommentar:

  1. Eine schöne Rezension, das Buch scheint interessant zu sein. Vielleicht etwas für den nächsten Geburtstag meiner kleinen Nichts...

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)