Sonntag, 25. März 2012

Its the Mummy!

Meine Tochter ist ein echter Ägypten Fan, sie ist von allem fasziniert, was mit Pyramiden, Sphinx, Mumien und Pharaonen zu tun hat.

Um ihr eine kleine Freude zu machen, habe ich für sie bei Imaginarium das Spiel Its the Mummy bestellt.

Its the Mummy!

Das Spiel ist dem altbekannten “Galgenmännchen Spiel” nachempfunden.

Im Spielekarton, der von außen einem Buch ähnelt, sind eine magnetische Tafel mit Alphabet, ein abwischbarer Filzstift, 5 Augenmagneten, 15 Karten mit ägyptischen Motiven zum Erraten, ein Glücksrad, ein Notizbuch sowie eine Sanduhr und die Spielanleitung enthalten.

Its the Mummy!

Die Spielregeln sind ganz einfach, ein Spieler zieht eine der verdeckten Karten und malt so viele Striche auf die Tafel, wie für das Wort benötigt werden.

Der andere Spieler muss nun das Wort erraten, indem er einzelne Buchstaben nennt.

Die richtigen Buchstaben werden auf die Tafel geschrieben, die falschen werden mit den magnetischen Augen abgedeckt, damit sie nicht doppelt genannt werden. Bei jedem falschen Buchstaben werden zwei Teile des Pharaos umgedreht und Teile der Mumie erscheinen.

Das Spiel ist beendet, wenn das Wort erraten wurde bzw. die Mumie komplett zu sehen ist.

Its the Mummy!

Man kann das Spiel auch noch in der Familienversion spielen, dazu benötigt man dann auch das Glücksrad und das Notizbuch zum Aufschreiben der Punkte.

Schwieriger wird es noch, wenn man ganze Sätze oder Filmtitel erraten muss und dafür ein Zeitlimit mit der Sanduhr gesetzt wird.

 

Das Design des Spiels ist sehr gelungen, Jungen und Mädchen, die sich für das alte Ägypten interessieren werden daran viel Freude haben.

Der Spielekarton sowie die Materialien sind recht robust, die Illustrationen auf den Karten sind gut und vor allem unmissverständlich zu erkennen.

Eine sehr gelungene Abwandlung des Galgenmännchen Spiels.

Point Rouge – Das Beautyportal

 

158023_102038609912429_24231108_n Bildquelle: point-rouge.de

Kennt ihr schon das neue Beautyportal Point Rouge?

In kürze startet es mit tollen Infos und Tipps rund um Kosmetik und Beauty.

Vorab kann man sich schon bei Facebook  informieren, Anregungen holen, Fragen stellen und sogar an Gewinnspielen teilnehmen.

point-rouge.de auf Facebook

Mir gefällt der Facebookauftritt von Point Rouge sehr gut, die Fotos sind gut in Szene gesetzt und die Themen für uns Mädels sehr interessant.  Es geht um Mode, Kosmetik, Lifestyle… Eigentlich fast wie ein kleines feines interaktives Lifestyle Magazin.

Die Artikel sind wirklich sehr sympathisch geschrieben, ich lese dort gerne mit.

Ich bin schon gespannt, wie sich das Beautyportal entwickeln wird und was sich alles dahinter verbirgt.

Seid ihr schon Fan von Point Rouge?

Früh übt sich, wer Modedesigner werden will ;o)

Meine Tochter malt und zeichnet sehr gerne, besonders hat es ihr das Fashion Design Projector Set von Imaginarium angetan, damit kann sie ihre Kreativität voll ausleben und eigene Mode designen.

Fashion Design

Dieses Set enthält alles, was man zum ersten Designen benötigt. Projektor, Dias mit Hosen, Jacken, Accessoires etc, Buntstifte und einen Block mit den Konturen des Models. Über 80 Teile sind enthalten.

Der Projektor benötigt 3 AA Batterien, diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Fashion Design  Fashion Design

Das Set ist für Mädchen ab 8 Jahren geeignet, meine Tochter ist fast 7 und hat schon viel Spaß damit. Etwas Übung und Geduld sind jedoch notwendig da man die Konturen der Kleidung und Accessoires an die Umrisse des Models anpassen muss. Mit ruhiger Hand oder etwas Hilfe von “Mutti” geht das aber schon ganz gut.

Die Bedienung ist aber schnell erklärt und auch gut verständlich:

Einfach Kleidungsstücke aus verschiedenen Shirts, Hosen, Röcken, Kleidern, Schuhen und Accessoires auswählen. Die Bilder in den oberen Schlitz im Projektor einlegen,  anschalten und die Konturen mit einem (Blei-)Stift nachfahren. Anschließend das fertige Werk ausmalen und mit eigenen Ideen und Details verschönern.

Fashion Design

Der Projektor ist recht handlich, lässt sich einfach auf und zuklappen und die benötigten Dias lassen sich einfach einlegen und wechseln. Die Kleidungsstücke und Accessoires für das Model bieten eine große Auswahl. Sogar Schuhe, Sonnenbrillen, Handtaschen etc gibt es. Man kann seine Fantasie also voll ausleben und die verrücktesten Outfits kreieren.

Etwas schade finde ich aber, das man das Zubehör nicht direkt im Projektor aufbewahren kann, das wäre sehr praktisch, wenn man den Projektor mal mit zur Freundin oder in den Urlaub nehmen will.

Für Mädchen, die gerne zeichnen und sich für Mode interessieren, kann ich dieses Spielzeug nur empfehlen. Meine Tochter ist damit lange beschäftigt und hat sehr viel Freude damit.

Ich hoffe, dass es auch bald Ersatzblätter bei Imaginarium zu kaufen gibt, unsere sind nämlich bald alle.

Einladungskarten und Geburtstagskarten selber basteln mit Imaginarium

Meine Tochter feiert im April ihren Geburtstag. Schon seit Wochen, was sage ich, seit Monaten redet sie davon. Welche Kinder sie alles einladen möchte, steht schon seit Anfang des Jahres fest…

Letzte Woche durfte sie endlich ihre Einladungskarten schreiben.

Diesmal gibt es keine fertigen Einladungskarten sondern selbstgestaltete.

Bei Imaginarium gibt es ein tolles Bastelset für Glückwunschkarten

Bastelset

Im Set sind 20 bunte Klappkarten enthalten, 20 Kuverts, Kleber, Glitzerkleber in gold und silber sowie verschiedene Schmuckelemente und Rahmen aus Pappe und Papier.

Inhalt

Bei so vielen bunten Materialien macht das Gestalten von individuellen Glückwunsch- (es sind sogar ein paar Weihnachtsmotive dabei)  und Einladungskarten sehr viel Spaß. Meine Tochter konnte ihrer Kreativität freien Lauf lassen und hatte viel Freude beim Basteln ihrer Einladungskarten.

Einladungskarten

Die Materialien sind wirklich sehr schön, die Karten sind leuchtend bunt und von guter Qualität, die Schmuckelemente sind sehr hübsch und verbreiten gute Laune. Das Bastelset ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Toll finde ich auch, dass gleich Klebstoff und Glitzer enthalten waren.

Nach Gestaltung der Einladungskarten zum Kindergeburtstag sind noch einige Blankokarten und Elemente übrig geblieben, damit lassen sich bestimmt noch tolle Karten für die Omas zum Geburtstag basteln, die freuen sich bestimmt darüber ;o)

“Wir vom Jahrgang 1968 – Kindheit und Jugend in Österreich” Angelika Diem

image Bildquelle: Angelika Diem

 

“Wir vom Jahrgang 1968 – Kindheit und Jugend in Österreich” ist ein Geschenkbuch aus dem Programm des  Wartberg Verlags.

Mit diesem Buch unternimmt der Leser eine kleine Zeitreise in die ersten 18 Jahre seines Lebens.  Es wird an die wichtigsten Ereignisse der Jahre 1968-1986 erinnert, Weltgeschehen, Politik, Kultur… Auch Prominente des Jahrgangs 1968 werden genannt.

Werbung, Produkte und private Fotos der Autorin lassen Erinnerungen wach werden (auch wenn ich einige Jährchen jünger und in Deutschland aufgewachsen bin).

Sehr witzig und authentisch erzählt, Geschichte muss also nicht langweilig und trocken sein ;o)

Besonders gut haben mir die vielen Fotos gefallen, herrlich ist es, die Mode und Einrichtung der 60er und 70er Jahre anzusehen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Diese Jahrgangsbände gibt es auch für Deutschland und die ehemalige DDR. Eine wirklich tolle Geschenkidee!

stars5

Sonntags-(Schnapp)-Schuss Nr. 13

Sonntag61-300x200 Bildquelle: always-sunny

 

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch.

Heute zeige ich euch Schnappschuss Nr. 13:

Unsere Urlaubslektüre.

Im Sommer geht es nach Italien und wir stimmen uns schon mal mit ein paar Büchern und Reiseführern ein.

Sonntags-(Schnapp)-Schuss

 

Weitere Schnapp-Schüsse könnt ihr bei Sunny sehen.

Samstag, 24. März 2012

Sichere dir Early Bird Tickets für David Guetta in Berlin

Kennt ihr David Guetta? David Guetta ist Musiker und Produzent. Seit 2001 hat er fünf Alben herausgebracht, das letzte kam Ende 2011 auf den Markt.

Der Superstar der elektronischen Musik spielt das Intro zur aktuellen Staffel von Germany's next Topmodel und hat diese Woche den Echo gewonnen.

Nothing but the Beat

Am 8. Juli 2012 gibt er in der Berliner Wuhlheide ein Konzert und dafür sind noch ein paar Early Bird Tickets zu haben. Diese Tickets gibt es exklusiv  über den Fourartist Ticket
Shop
.

Ich kann leider nicht zum Konzert, aber wenn ihr dabei sein möchtet, solltet ihr nicht mehr lange zögern und euch die Early Bird Tickets sichern. Es sind nur noch wenige verfügbar.

Bäriges Gewinnspiel

Hallo ihr Lieben!

Ich habe heute ein tolles Gewinnspiel für euch bzw. eure Kids.

!cid_image005_jpg@01CD069F

Der Build-A-Bear Workshop® hat mir gleich zwei Gutscheine in Höhe von 35,00 EUR zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank hierfür.

Meine Tochter und ich haben den Build-A-Bear Workshop® bereits im November 2010 besucht (hier könnt ihr meinen Bericht nachlesen) und es ist ein bleibendes Erlebnis gewesen. Meine Tochter redet heute noch in den höchsten Tönen davon ;o)

Unsere KLARA präsentiert euch hier die beiden Gutscheine, die es zu gewinnen gibt (KLARA bleibt bei uns!).

Build-A-Bear Workshop® Gewinnspiel

Vielleicht gefällt euch auch ein anderer Bär aus der aktuellen Oster-/Frühlingskollektion, zum Beispiel das glückliche Bärenmädchen:

 

Glückliches Bärenmädchen

Bildquelle: Build-A-Bear Workshop®

Der Gutschein ist drei Jahre gültig und in den  Build-A-Bear Workshop® Filialen in Deutschland einzulösen.

Die Teilnahme an meinem Gewinnspiel ist diesmal ganz einfach, du brauchst auch kein regelmäßiger Leser meines Blogs zu sein (freuen würde ich mich aber trotzdem)

Bitte beantworte mir folgende Frage:

In wie vielen deutschen Städten gibt es Build-A-Bear Workshop® derzeit?

Schreibe mir die Lösung per Mail (siehe Kontaktmöglichkeit in der rechten Sidebar) unter dem Stichwort “Bäriges Gewinnspiel”. Bitte seid fair und postet die Lösung nicht in den Kommentaren oder wo anders.

Teilnahme nur mit deutscher Postadresse und ab 18 Jahren.

Einsendeschluss ist der 03.04.2012. Der bzw. die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und hier bekanntgegeben.

Ich wünsche euch viel Glück!

Mehr Informationen zu den Teddybären von Build-A-Bear Workshop® gibt´s unter www.build-a-bear.de.

Babydiscount.net

 

Heute möchte ich euch einen schönen Online-Shop für Familien mit Kindern vorstellen:

logo

Bei babydiscount.net gibt es eine riesige Auswahl an Babyausstattung, Kinder- und Babymöbel, Autositze, Spieluhren und Babypflege und –Sicherheit, Kinderfahrzeuge, Kinderwagen und Spielzeug. Marken wie zum Beispiel Alvi, Chicco, Gesslein, sterntaler, Puky, Lego und Kettler sind hier vertreten.

image

Der Shop ist sehr übersichtlich gestaltet, anhand der Kategorien auf der linken Seite kann man schnell nach den Artikeln stöbern, die für einen interessant sind. Zur noch schnelleren Suche gibt es auch die Suchfunktion.

Außerdem kann man seine Suche noch nach Geschlecht und nach Farben eingrenzen.

Zu manchen Produkten gibt es auch ein Video, das finde ich auch immer ganz hilfreich bei der Auswahl des richtigen Artikels.

Das Design der Website finde ich sehr niedlich gemacht, in zarten Pastelltönen kann man eine Schlaraffenlandszene mit Babies und Einhörnen sehen. Sehr außergewöhnlich.

Da nun ja endlich der Frühling begonnen hat, möchte ich euch zeigen, dass babydiscount.net auch eine sehr große Auswahl an Kinderfahrzeugen hat.

Vom Dreirad bis zum Kinderfahrrad mit passendem Zubehör gibt es hier alles.

 

image

Die Preise bewegen sich auf dem üblichen Niveau, ab und an gibt es aber schöne Schnäppchen zu finden.

Versandkosten kommen bei Lieferungen innerhalb Deutschland nicht hinzu, die Bezahlung kann per Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung erfolgen. Stammkunden bekommen sogar 3% Rabatt bei der nächsten Bestellung.

Babydiscount.net hat die Trusted Shops Garantie.

Montag, 19. März 2012

“Heimlich Fee – Wie eine Freundin in mein Leben purzelte” Thilo

40301_1 Bildquelle: Ravensburger

 

Amanda feiert ihren 9. Geburtstag und ist alles andere als glücklich. Ihre beste Freundin Emma ist mit ihren Eltern nach Neuseeland ausgewandert und ihre Mutter ist als Fotografin in Italien unterwegs und die Mitschüler  sind auch nicht gerade nett zu ihr. Als sie durch einen Zufall durch einen magischen Wandspiegel, der auf dem Schulflur hängt, ins Feeninternat, welches in einer Parallelwelt existiert, gerät, wird Amandas Alltag gleich viel spannender, sie lernt eine Feenfreundin kennen und sogar zaubern.

Mit “Heimlich Fee” gibt es seit Februar eine neue Kinderbuchreihe für Mädchen ab 8 Jahren. Das Cover ist sehr mädchenhaft gestaltet: Rosa mit Glitzereffekten.

Die Geschichte liest sich sehr flüssig und ist dank großer Schrift und kurzen Kapiteln auch für Leseanfänger geeignet. Meine Tochter (1. Klasse) hat das Buch binnen eines Tages ausgelesen und war begeistert. “Heimlich Fee” vereint Geschichten über Fabelwesen und über den Schulalltag, dadurch kommen auch ernste Themen wie Mobbing mit aufs Tapet. Die Figuren werden sehr ausführlich und facettenreich dargestellt, so gibt es zum Beispiel auch unsympathische Feen und normale Mädchen mit kleinen Schwächen.

Die Illustrationen sind leider in schwarz/weiß, trotzdem sind sie ganz zauberhaft anzusehen und ergänzen die Geschichte sehr gut.

Ich kann diese Reihe sehr empfehlen und vergebe stars5

Neutrogena visibly clear Anti-Mitesser SOS Reinigungs-Kur

 

Mit dem Reinigungsprogramm der visibly clear Anti-Mitesser SOS Reinigungskur verspricht Neutrogena eine sichtbare Reduzierung von Mitessern in nur 7 Tagen.

Das Produkt vereint drei verschieden Anwendungen und kann somit als

  • tägliches Waschgel
  • tägliches Peeling und als
  • wöchentliche Maske

angewendet werden.

Neutrogena visibly clear SOS Reinigungs-Kur Anti-Mitesser

Um sichtbaren Erfolg zu erzielen sollte man die SOS Reinigungs-Kur  zweimal täglich als  Peeling oder Waschgel und einmal wöchentlich als Maske anwenden:

Die Anwendung ist auch sehr einfach:

Zur Verwendung als

• Waschgel: auf das feuchte Gesicht auftragen und  mit Wasser abspülen.

• Peeling: in kreisenden Bewegungen auf das feuchte Gesicht auftragen. Vor allem im Stirn-, Nasen- und Kinnbereich. Danach gründlich mit Wasser abspülen.

• Maske: auf das feuchte Gesicht auftragen. Ca 5 Minuten einwirken und trocknen lassen. Danach gründlich mit Wasser abwaschen.

Ich war doch sehr skeptisch, ob innerhalb so kurzer Zeit meine Mitesser verschwinden. Ich habe schon allerlei Anti-Mitesser Produkte ausprobiert und nur mäßigen Erfolg (wenn überhaupt) feststellen können.

Ich habe die SOS Reinigungs-Kur 14 Tage angewendet und tatsächlich waren bereits nach einer Woche kaum noch Mitesser zu sehen.

Ich habe es morgens und abends als Peeling angewendet und zusätzlich 1x in der Woche als Maske.

Die Reinigungs-Kur riecht sehr angenehm, sehr mild und frisch, etwas wie Universalcreme. Die Konsistenz ist auch sehr gut, recht cremig, nicht zu fest oder flüssig. Die Körnung ist auch prima, recht fein, sodass sie wirklich den Schmutz aus den Poren holen kann. Die Reinigungs-Kur lässt sich auch als Peeling oder Maske gut wieder abwaschen, die Haut fühlt sich danach herrlich sauber und weich an. Meine sonst recht zickige Haut hat die Anwendungen gut vertragen, ich konnte keine Rötungen oder trockene Stellen feststellen. Nur meinen Mitessern ging es an den Kragen ;o)

Ich kann die Anti-Mitesser SOS Reinigungs-Kur sehr empfehlen.

Man kann sie seit  Mai 2011 kaufen, 100 ml kosten 5,99 EUR.

Sonntag, 18. März 2012

Finding Sky – Blogger-Aktion

Im Mai erscheint Finding Sky – Die Macht der Seelen von Joss Stirling  bei dtv.

Dank einer Blogger-Aktion von dtv können 30 Blogger/Innen das Buch schon im April lesen. Dazu muss man einfach das Buch inkl. Cover auf seinem Blog vorstellen und den Link per Mail an gewinnspiel@dtv.de schicken.  Einsendeschluss ist der 30.03.2012

Joss-Stirling-Finding-Sky Bildquelle: dtv

 

Die 16jährige Sky Bright ist eine Außenseiterin, wieder einmal zieht sie mit ihren Adoptiveltern in eine neue Stadt und ist deshalb auch wieder einmal die Neue an der Schule. Bestimmt wird sie wieder keinen Anschluss finden und im Unterricht und in den Freistunden alleine dasitzen und sich einsam fühlen. Doch dann kommt alles ganz anders, sie wird an der Wrickenride High sehr nett aufgenommen und ins Schulleben einbezogen. Nur einer lässt Sky unbeachtet: Zed Benedict. Diesen Jungen findet Sky faszinierend doch alle Mitschüler und Lehrer haben vor diesem arroganten und gewalttätigen Jungen Angst.

 

Ich finde, die Kurzbeschreibung sehr interessant und würde das Buch gerne lesen. Drückt mir die Däumchen ;o)

“Percy Pumpkin – Mord im Schloss” Christian Loeffelbein

Percy Pumpkin 1 Bildquelle: Coppenrath

 

Percy Pumpkin uns seine Eltern verreisen in ein altes englisches Schloss. Darin wohnt die Schwester seiner Mutter und deren Familie. Percy kennt diesen Familienzweig nicht und ist anfangs nicht sehr begeistert. Die Familie ist sehr schrullig. Er fühlt sich nicht sonderlich wohl hier, es ist alles so merkwürdig. Plötzlich verschwinden seine Eltern und die Köchin wird tot in der Speisekammer aufgefunden. Sie wurde wohl wegen ihres geheimen Worcestershire-Saucen Rezeptes ermordet. Der Verdacht fällt auf Percys Eltern. Percy ist von der Unschuld seiner Eltern überzeugt und ermittelt. Er kommt hinter finstere Geheimnisse von Schloss Darkmoore.

Mir hat “Percy Pumpkin – Mord im Schloss” gut gefallen, der Handlungsort, ein altes Schloss im Moor ist sehr geheimnisvoll und unheimlich und passt deshalb wunderbar zur Geschichte. Diese ist wirklich sehr spannend und teilweise etwas gruselig erzählt. Die verschiedenen Personen werden ausführlich beschrieben sodass ein herrlich schräges Bild dieser Personen im Kopf entsteht. So haben nicht nur Kinder ab 10 Jahren viel Vergnügen an der Lektüre sondern auch deren ältere Geschwister oder Eltern. Da viele Rätsel am Ende des Buches ungeklärt bleiben, freue ich mich schon sehr auf den zweiten Teil “ Der Mumienspuk”.

stars5

“Die Farben der Finsternis” Sarah Pinborough

FarbenderFinsternisdetail Bildquelle: Otherworld

 

“Die Farben der Finsternis” ist die Fortsetzung von “Die Bürde des Blutes” und somit der vorletzte Teil der Mystery-Trilogie.

Cass Jones ermittelt in einer Selbstmordreihe an Studenten, im Zusammenhang mit diesen jungen Selbstmördern steht der Satz “Chaos im Dunkeln”, den sie kurz vor ihrem Tod geschrieben oder gesagt haben. Schnell wird der Mythos bekannt, dass alle, die diesen Satz irgendwo gelesen oder gehört haben, ebenfalls umkommen. Neben diesem Fall ermittelt Cass auch im Todesfall seines Bruders und dessen Familie weiter. Er bekommt eine Nachricht seines toten Bruders, dass sein Neffe noch lebt und von “Der Bank” kurz nach der Geburt vertauscht wurde. Cass ermittelt beim geheimnisvollen Castor Bright und kommt somit zu seinem dritten Fall, dem Verschwinden der Leibwächterin der britischen Premierministerin.

 

Ich muss sagen, dass ich mich sehr auf diesen zweiten Band gefreut habe, ich wollte zu gerne erfahren, wie es mit der packenden Geschichte um Cass Jones weitergeht. Leider wurde ich etwas enttäuscht, die Geschichte geht zwar spannend weiter, ist aber nicht mehr so reizvoll und nervenaufreibend wie der erste Teil. “Die Farben der Finsternis” hat doch einige Längen und mir erscheint die Story durch die drei verschiedenen Fälle, in denen Cass ermittelt, sehr unübersichtlich. Es bleiben immer mehr Rätsel ungeklärt und ich wage zu bezweifeln, dass Band 3 da Abhilfe schaffen wird.

Von mir gibt es leider nur stars3

“Tiefparterre” Tanja Hollmann

Tiefparterre-Cover-250x250 Bildquelle: AAVAA

 

Noel Thalbach schleust sich als Krankenschwester in die Pretzius Klinik ein, sie vermutet, dass dort Organhandel betrieben wird. Ihr Ehemann, ebenfalls Arzt, ist davon nicht begeistert. Seine Ehefrau soll nicht arbeiten, er verdient doch genug Geld. Noel gerät schon an ihrem ersten Tag in der Klinik mit Dr. Bajona aneinander, sie vermutet, dass er etwas mit dem Organhandel zu tun hat. Doch nach weiteren Ermittlungen weiß sie nicht mehr, wen sie verdächtigen soll, Dr. Bajone, der plötzlich so nett zu ihr ist und sie sich fast in ihn verlieben könnte, oder den Chefarzt… Noels Tarnung fliegt schnell auf und sie steht plötzlich im Fadenkreuz der Organhändler.

“Tiefparterre” ist ein Romantic Thrill Roman, dieses Genre war mir bisher völlig unbekannt. Ich lese sonst nur Thriller oder Liebesromane, diese Mischung aus beidem hat mich neugierig gemacht.

Die Story war wirklich sehr spannend, die Person der Noel wurde sehr geheimnisvoll beschrieben, man kam beim Lesen nur Stück für Stück hinter ihr Geheimnis. Und auch die Geschichte um die möglichen Organhändler war gut erdacht, man wurde immer wieder mit seinen Vermutungen in die Irre geführt und kam erst zum Ende der Geschichte hinter die wahre Identität des  bzw. der Täter. So kam keine Langeweile auf und man war förmlich an das Buch gefesselt, konnte erst aufhören zu Lesen, als die Geschichte zu Ende war.

Mir hat “Tiefparterre” sehr gut gefallen, die Mischung aus Liebesgeschichte und Thriller ist der Autorin sehr gut gelungen, die Spannung wird durch die Liebesgeschichte zwischen Noel und Dr. Bajona nicht beeinträchtigt.

Ich gebe hierfür stars5

“Puppengrab” Kate Brady

978-3-426-65215-2.jpg.29954118 Bildquelle: Knaur

 

Chevy Bankes hört immer wieder die Stimme seiner toten Mutter im Kopf, nur die Stimmen seiner Opfer können diese zum Verstummen bringen. Er nimmt die Schreie seiner weiblichen Opfer auf Tonband auf und weidet sich an ihnen. Nach jedem Mord ruft er Beth an, sie hat ihn vor vielen Jahren erniedrigt und wird dafür büßen müssen. Aber auch das FBI ist Chevy schon auf der Spur und kommt bei den Ermittlungen auf Beth. Agent Sheridan beschützt Beth und ihre Tochter vor Chevy und verliebt sich in sie.

Diesen Thriller fand ich von der ersten Seite an sehr fesselnd. Die Person des Chevy Bankes und seine Taten sind sehr komplex und gut durchdacht beschrieben, er quält seine Opfer mit deren Urängsten und trifft damit auch bei den Lesern ins Schwarze. Für den Leser unerwartete Wendungen lassen keine Langeweile bei der Lektüre aufkommen. Neben der spannenden Geschichte um Chevy Bankes und seine Opfer kommt noch die Liebesgeschichte zwischen Beth und Sheridan, diese rundet das Ganze noch etwas ab und gibt der Story noch einen romantischen Teil ohne den Psychothriller abzumildern.

Ich fand “Puppengrab” sehr kurzweilig und  bin gespannt auf weitere Werke der Autorin.

Von mir gibt es stars5

Sonntags-(Schnapp)-Schuss Nr. 12

Sonntag61-300x200 Bildquelle: always-sunny.de

Heute geht es schon in die 12. Runde.

Unser Frühstücksbrötchen hatte so eine lustige “Teignase”, da musste ich mit Zuckerschrift einfach ein Gesicht draufmalen.

Meine Tochter hat ganz schön geguckt, als sie sich an den Frühstückstisch setzte ;o)

Sonntags-(Schnapp)-Schuss

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

 

Weitere Schnappschüsse gibt es bei Sunny zu bewundern.

Sonntag, 11. März 2012

“Daughter of Smoke and Bone – Zwischen den Welten” Laini Taylor

image Bildquelle: Blogg dein Buch

Karou ist 18 Jahre jung und studiert in Prag Kunst. Sie zeichnet nur, was sie auch mit eigenen Augen gesehen hat. Aber das ist ihr Geheimnis. Diese seltsamen Fabelwesen aus Mensch und Tier stammen nämlich aus ihrer Familie. Chimären haben das Findelkind aufgezogen und ihr mit viel Liebe ein Zuhause gegeben. Ihr Ziehvater Brimstone handelt mit Wünschen und tauscht diese gegen Zähne ein. Karou lebt in zwei Welten, der Menschenwelt und der magischen Welt in der diese Fabelwesen leben. Als Tore zwischen diesen Welten agiert der Wunschladen, durch dessen Tür man in die magische Welt und verschiedene Städte der Menschenwelt gelangt. Karou erledigt für Brimstone immer einige Aufträge und reist so zwischen den Welten…

“Zwischen den Welten” ist der fantastische Auftakt der Daughter of Smoke and Bone – Trilogie. Es ist ein Jugendbuch ab 14 Jahren.

Der Trailer zum Buch war schon sehr vielversprechend, so herrlich mystisch und düster. Und auch das Cover, welches ich sehr passend finde, mit den gezeichneten Fabelwesen und einem ausdruckstarken Mädchengesicht, hat mich fasziniert. Der Klappentext tat sein Übriges und ich musste das Buch einfach lesen. Und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht.

Die Person der Karou wird sehr geheimnisvoll und sympathisch dargestellt, man verliebt sich beim Lesen dieser Geschichte in sie und fiebert wahrhaft mit.

Auch die anderen Protagonisten, wie die Chimären und Engel werden sehr facettenreich und plastisch beschrieben. Die Chimären, welche ja eigentlich Teufelswesen sind, werden so menschlich und liebenswert, so empfinde ich das jedenfalls, dargestellt, dass man sofort Partei für sie ergreift und hofft, dass die Geschichte für sie ein gutes Ende nimmt.

Besonders schön finde ich auch, dass als Haupthandlungsort Prag gewählt wurde, diese Stadt ist so wundervoll und mystisch. Ich habe mich immer gefreut, wenn ich einen Ort wiedererkannt habe und dadurch fast eine imaginäre Reise durch eine meiner Lieblingsstädte unternehmen konnte.

Die Story liest sich sehr spannend und fantasievoll, man taucht förmlich ab in eine andere Welt.

Ich denke, dass  diese Geschichte nicht nur junge Mädchen ab 14 Jahren faszinieren wird sondern auch Jungen und erwachsene Menschen.

Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf den zweiten Band. Ich hoffe, dass er genauso gut, oder vielleicht sogar noch fantastischer werden wird. Und ich hoffe, dass ich nicht allzulange darauf warten muss.

Von mir gibt es für dieses magische Buch stars5

Dieses Buch wurde mir von Blogg dein Buch zur Verfügung gestellt.

Bestellen könnt ihr das Buch hier und auch die Seite des Fischer Verlages ist einen Blick wert.

Burt’s Bees Sugar Scrub

Von Burt’s Bees gibt es wieder neue Produkte.

Seit Anfang des Jahres gibt es die natürliche Pflegeserie Bars, Butters & Scrubs. Diese enthält Seife, Peeling und Creme.

Damit bekommt man in nur drei Schritten streichelzarte und gepflegte Haut und sagt trockener Winterhaut “Ade”.

Es gibt die Produkte in drei Duftrichtungen:

  • Honey & Shea für traumhafte Entspannung,
  • Cranberry & Pomegranate für wohltuende Regeneration
  • Mango & Orange für ein belebtes, vitalisiertes Gefühl

Ich habe für euch mal das Sugar Scrub Mango & Orange getestet und bin echt begeistert.

Sugar Scrub

Dieses Zuckerpeeling enthält Zuckerkristalle sowie Mango. und Orangenaroma und ist aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen.

Sugar Scrub

Das Körperpeeling wird in kreisenden Bewegungen auf die nasse Haut aufgetragen und abgespült, es ist sehr ergiebig und duftet herrlich fruchtig-frisch nach Mango und Orange. Der Duft ist sehr angenehm und nicht zu süß oder aufdringlich.

Die Haut fühlt sich schon nach der ersten Anwendung weich und glatt an, trockene Hautschüppchen sind sanft entfernt. Die Zuckerkristalle sind nicht zu grob oder fein sondern von optimaler Größe. Das Peeling ist sehr sanft zur Haut und reizt sie nicht.

Ich habe den Eindruck, dass das Peeling einen rückfettenden Effekt hat und man dadurch sogar mal aufs Eincremen verzichten kann.

225g sind im Tiegel enthalten, der Preis liegt bei 16,95 EUR. Da das Peeling doch recht ergiebig ist, finde ich den Preis durchaus gerechtfertigt.

Dieses Produkt werde ich auf jeden Fall nachkaufen und mir dann auch die Bodybutter mitnehmen.

collégien – Besondere Hausschuhe

image Bildquelle: collégien

Tragt ihr eigentlich Hausschuhe? Oder mögt ihr auch lieber nur in dicken Socken in der Wohnung rumlaufen?

Ich muss gestehen, dass ich meine Hausschuhe meistens dort ausziehe und stehenlasse, wo ich gerade gesessen habe, danach laufe ich wieder nur auf Socken rum und “wundere” mich, weshalb ich mal wieder kalte Füße habe und mich erkälte ;o) Bei meiner Tochter ist es ähnlich… Und dicke Socken sind auch nicht viel besser, sie wärmen die Füße nicht wirklich, so habe ich jedenfalls den Eindruck, und sie sind auch nicht rutschsicher auf Fliesen und Laminat.

Abhilfe schaffen da die tollen französischen Hausschuhe von collégien. Sie sind eine Mischung aus Socke und Hausschuh, ähnlich der altbekannten Hüttenschuhe.

Sie bestehen aus weicher Bouclébaumwolle und einer rutschfesten und ergonomisch geformten PVC Sohle. Der Clou der Sohle ist, dass sie viele kleine Luftlöcher hat, so haben Schweißfüße keine Chance.

Die Hausschuhe gibt es in den Größen 20/21 bis 44/45 und in vielen tollen Designs. Von witzig verspielt bis cool ist alles dabei.

Für meine Tochter und mich habe ich eine sehr verspielte Variante gewählt.

  collégien collégien

Diese Hausschuhe tragen sich wirklich sehr angenehm, es war bei uns Liebe auf den ersten Schritt ;o)

Die Sohle ist sehr flexibel, der Baumwollstoff weich und warm.

collégien

Die Sohle ist wirklich sehr rutschfest und dank der kleinen Luftlöcher gibt es auch nach stundenlangem Tragen keine verschwitzen Füße.

Da die Schuhe wenig Platz in Anspruch nehmen, kann man sie auch prima mitnehmen und muss auch bei Freunden keine kalten Füße haben.

Die Vielen tollen Designs machen die Auswahl nicht gerade einfach. Wir sind mit unserer Wahl aber sehr zufrieden, das lustige Motiv sorgt für gute Laune und erstaunte Blicke von Besuchern ;o)

Der Shop ist sehr benutzerfreundlich gestaltet, man kann seine Suche nach Größe, Farbe, Motiven und Form eingrenzen.

Wir haben uns für die “normale” Hausschuhform entschieden, es gibt sie aber auch als Ballerina oder Kniestrumpf.

Eine Größentabelle erleichtert die Bestimmung der richtigen Schuhgröße.

Collégien bietet außer den Hausschuhen auch noch Einlegesohlen und Strumpfhosen an.

Die Preise beginnen bei 23 EUR für Kinder und Erwachsene, das finde ich durchaus angemessen.

Der Versand kostet nach Deutschland 5,90 EUR, bei der Bestellung von 4 Paaren ist er sogar gratis.

Meine Lieblingszahlungsmethode Paypal wird inzwischen auch angeboten, was will man mehr?

Der Versand hat bei mir leider etwas länger gedauert, meine erste Bestellung ist auf dem Versandweg verloren gegangen. Der Kundenservice war aber sehr freundlich und hat mir dann eine Ersatzlieferung geschickt.

Wie gesagt, der Kundenservice hat meine Anfragen sehr schnell und vor allem freundlich beantwortet und sich sogar dafür entschuldigt, dass ihr Deutsch nicht so gut ist. Dabei würde ich das bei einem französischen (oder anderen ) Online-Shop auch nicht voraussetzen.

Ich kann euch collégien wärmstens empfehlen, vielleicht braucht ihr ja noch eine Kleinigkeit fürs Osternest.

Kellogg’s Mmmh… Tresor Milk Choco

Vor einiger Zeit erhielt ich von der Firma Kellogg’s ein leckeres Testpaket.

Enthalten waren drei Päckchen mit den neuen Mmmh… Tresor Milk Choco. Vielen herzlichen Dank dafür.

Mmmh... Tresor

Mmmh… Tresor ist eine neue Cerealiensorte von Kellogg’s. Sie gibt es in den Varianten Milk Choco, Choco Nougat  und Choco Toffie.

Gerade die letzte Sorte hört sich richtig lecker an, ich liebe Toffies ;o)

Nun möchte ich euch aber die neue Sorte Milk Choco vorstellen:

Mmmh… Tresor Milk Choco besteht aus knusprigen Getreidekissen (aus Hafer, Reis und Weizen), die mit leckerer Milchschokolade gefüllt sind. Die Packung enthält 375g und kostet ca. 3 EUR. Sie ist seit Anfang dieses Jahres im Handel erhältlich.

Mmmh... Tresor

Uns haben die Mmmh… Tresor sehr gut geschmeckt, die Getreidekissen sind sehr knusprig und werden in der Milch nicht so schnell matschig, sie sind auch nicht zu süß. Die Füllung ist richtig lecker schokoladig.

Ich bin ja sonst eher der “Müsli-Typ” aber ab und an werde ich mir doch ein Päckchen Mmmh… Tresor gönnen und evtl mein Müsli damit aufhübschen ;o)

Teleskop mit Stativ von Imaginarium

 

Heute möchte ich euch das Esa Teleskop von Imaginarium vorstellen.

Hierbei handelt es sich um ein Refraktorteleskop für Kinder ab 8 Jahren mit einer Vergrößerung bis zum 225fachen. 

Meine Tochter konnte es gar nicht erwarten, das Teleskop auszuprobieren, sie hätte mir den Karton fast aus den Händen gerissen ;o)

Teleskop 

Im Lieferumfang sind ein verstellbares Aluminiumstativ, eine Fokusblende 6x25, ein Tubus 300 mm, eine Objektivlinse 50 mm, zwei Linsen mit einer Vergrößerung von x15, x225, ein Sucher 12,5 mm, ein Prisma von 45º und  eine Linsenabdeckung / Schattenabschirmung sowie eine Bedienungs- bzw. Aufbauanleitung enthalten.

Teleskop

Der Aufbau ging kinderleicht und sehr schnell, das Stativ ist sehr stabil und standsicher, man könnte es auch für eine Fotokamera verwenden.

Etwas schade fanden wir, dass die Bedienungsanleitung sehr knapp ausfällt, es ist lediglich der Aufbau des Teleskops beschrieben, Angaben zum Gebrauch und der Anwendung der verschiedenen Linsen und des Spektrums fehlten leider ganz. Dadurch mussten wir ganz schön rumprobieren um eine optimale Vergrößerung zum Beobachten der Sterne zu erzielen.

Das Teleskop ist für den Preis von guter Qualität, man kann wirklich prima die Sterne  (oder die Vögel im Baum) beobachten.

Das Auf- und Abbauen geht schnell und einfach.

 

 

image Bildquelle: Imaginarium

Ich kann euch das Esa Teleskop sehr empfehlen.