Sonntag, 25. März 2012

Its the Mummy!

Meine Tochter ist ein echter Ägypten Fan, sie ist von allem fasziniert, was mit Pyramiden, Sphinx, Mumien und Pharaonen zu tun hat.

Um ihr eine kleine Freude zu machen, habe ich für sie bei Imaginarium das Spiel Its the Mummy bestellt.

Its the Mummy!

Das Spiel ist dem altbekannten “Galgenmännchen Spiel” nachempfunden.

Im Spielekarton, der von außen einem Buch ähnelt, sind eine magnetische Tafel mit Alphabet, ein abwischbarer Filzstift, 5 Augenmagneten, 15 Karten mit ägyptischen Motiven zum Erraten, ein Glücksrad, ein Notizbuch sowie eine Sanduhr und die Spielanleitung enthalten.

Its the Mummy!

Die Spielregeln sind ganz einfach, ein Spieler zieht eine der verdeckten Karten und malt so viele Striche auf die Tafel, wie für das Wort benötigt werden.

Der andere Spieler muss nun das Wort erraten, indem er einzelne Buchstaben nennt.

Die richtigen Buchstaben werden auf die Tafel geschrieben, die falschen werden mit den magnetischen Augen abgedeckt, damit sie nicht doppelt genannt werden. Bei jedem falschen Buchstaben werden zwei Teile des Pharaos umgedreht und Teile der Mumie erscheinen.

Das Spiel ist beendet, wenn das Wort erraten wurde bzw. die Mumie komplett zu sehen ist.

Its the Mummy!

Man kann das Spiel auch noch in der Familienversion spielen, dazu benötigt man dann auch das Glücksrad und das Notizbuch zum Aufschreiben der Punkte.

Schwieriger wird es noch, wenn man ganze Sätze oder Filmtitel erraten muss und dafür ein Zeitlimit mit der Sanduhr gesetzt wird.

 

Das Design des Spiels ist sehr gelungen, Jungen und Mädchen, die sich für das alte Ägypten interessieren werden daran viel Freude haben.

Der Spielekarton sowie die Materialien sind recht robust, die Illustrationen auf den Karten sind gut und vor allem unmissverständlich zu erkennen.

Eine sehr gelungene Abwandlung des Galgenmännchen Spiels.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)