Montag, 28. Mai 2012

Pulmoll mit Stevia

Testladies Forum

Dank der Testladies darf ich die neuen Pulmoll Bonbons mit Stevia von Kalfany  testen.

In meinem Testpäckchen waren gleich fünf Sorten enthalten, nämlich:

  • Kirsch + Vitamin C
  • Orange + Vitamin C
  • Zitrone + Vitamin C
  • Junior Hals-Fee Himbeer mit Echinacea + Vitamin C
  • Junior Husten-Pirat Orange + Vitamine ACE

 

Pulmoll mit Stevia

Die Pulmoll Bonbons kenne ich schon seit meiner Kindheit, bisher habe ich aber immer nur die Kräutervarianten gelutscht.

Beim Öffnen der ersten Bonbondose habe ich gleich die alte Verpackung vermisst. Früher war auf der Dose zwischen Deckel und Bonbons noch eine Art Plastikscheibe mit einem Loch, durch das nur wenige Bonbons auf einmal passten.

Das fand ich immer ganz praktisch, es fallen beim Öffnen keine Bonbons heraus und wenn man jemandem einen Bonbon anbieten möchte, ist das auch hygienischer, da man ja nicht mit seinen Fingern mang der Bonsche fassen muss…

Ja, früher, da war alles besser ;o)

Die neuen Pulmoll Bonbons sind nun mit Stevia gesüßt, Stevia ist ein pflanzlicher Süßstoff aus den Blättern der Steviapflanze er kann die bis zu 450-fache Süßkraft von Haushaltszucker haben und ist zuckerfrei, zahnfreundlich, kalorienarm. Stevia ist erst seit wenigen Monaten auf dem deutschen Lebensmittelmarkt als Süßungsmittel zugelassen und auch für Diabetiker geeignet.

Da ich bisher noch keine Erfahrungen mit Stevia machen konnte, war ich sehr gespannt, wie die Bonbons schmecken werden. Durch die neue Rezeptur aus Stevia und Fruchtsaftkonzentraten sollen die neuen Pulmoll Bonbons noch natürlicher schmecken. Bei übermäßigem Verzehr können die Bonbons jedoch abführend wirken (fragt sich nur, wie viele Bonbons “übermäßig” sind…).

Pulmoll Orange mit Stevia

Kommen wir nun zum Geschmack. Die Sorten für Erwachsene (Kirsch, Zitrone und Orange) enthalten natürliches Menthol-Aroma. Dadurch kann ich nicht sagen, ob man das Stevia (welches ja einen Eigengeschmack haben soll, wenn man auch nur ein wenig zu viel davon benutzt) oder das Menthol herausschmeckt. Der erste Geschmack ist ganz lecker, schön fruchtig und nicht zu süß, wenn man den Bonbon aber schon eine Weile lutscht, merke ich einen, für mich, merkwürdigen Geschmack und der ist mir unangenehm.

Die beiden Junior Sorten enthalten kein Menthol-Aroma und schmecken mir etwas besser.

Mein Freund und meine Tochter merken bei den verschiedenen Sorten keinen Beigeschmack, vielleicht liegt es also nur an mir, ich weiß es nicht.

Habt ihr die neuen Pulmoll Bonbons mit Stevia auch schon probiert? Wie schmecken sie euch?

 

Auch auf Facebook ist Pulmoll übrigens vertreten

Kommentare:

  1. Da ich seit kurzem weiss, das ich auch Diabetiker bin, werde ich die neuen Pulmoll auf jeden Fall mal probieren. Mal schauen ob ich den Beigeschmack dann auch rausschmecke.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe hatte keinen Beigeschmack, oder ich dachte zumindest das liegt am Menthol. Aber auch mir schmecken die Junior Sorten fast noch etwas besser ;). Ich mag Pulmoll gerne zwischendurch mal lutschen. glg Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir nun vor kurzem Pulmoll Kirsch gekauft und habe den Beigeschmack auch nicht herausgeschmeckt. Es schmeckt meiner Meinung nach nur nach Menthol und Kirsche

    AntwortenLöschen
  4. Schade, dass du einen Beigeschmack schmeckst.
    Dabei sahen die Orangenen wirklich lecker aus :/

    AntwortenLöschen
  5. Also ich habe den beigeschmack geschmeckt. Habe mich auch bei der Firma beschwert, den dank der Umstellung sehe ich mich gezwungen mir andere Lutschbombons zu suchen. Als dank für die Beschwerde, gab es dann eine Packung Bulmoll mit Stevia gesüßt. Angeblich bessere Anpassung an den alten geschmack. Diese Bonbons schmecken wirklich besser, nur der komische nebengeschmack bleibt, das ist dann wohl die Stevia Pflanze. Müssen wir uns wohl erst dran gewöhnen.

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)