Sonntag, 10. Juni 2012

“Gute Nacht” - Gewinnspiel

In meinem Beitrag über das Pabobo Nachtlicht Nomade habe ich es ja schon angekündigt.

Und heute startet es nun, mein “Gute Nacht” Gewinnspiel.

Gewinnen könnt ihr ein Nomade Nachtlicht (in rosa), welches mir von der Firma Pabobo zur Verfügung gestellt wurde. Vielen herzlichen Dank hierfür.

Und damit das Einschlafen bzw. das Zubettbringen noch etwas schöner wird, habe ich noch einen kleinen Sandmann und ein Bilderbüchlein dazugelegt.

P1000387

 

Teilnahmebedingungen:

  • Folgt meinem Blog über  GoogleFriendConnect, Networked Blogs, Facebook, Google+ oder per Mailabo   je Verfolgungsmöglichkeit gibt es 1 Los, bitte gebt an, wie und unter welchem Namen ihr meinem Blog folgt.
  • Schreibt, wie Ihr eure Kids in die Heia bringt, singt ihr etwas vor, gibt es eine Gute-Nacht-Geschichte oder eine schöne Einschlafmassage?

Teilnahme nur ab 18 Jahren und mit Wohnsitz in Deutschland.

Das Gewinnspiel endet am 15 Juli 2012 20:00.

Der/die Gewinner(in) wird auf meinem Blog veröffentlicht und hat dann eine Woche Zeit, sich bei mir mit ihrer Adresse zu melden.

 

Ich weiß, diese Gewinn ist wieder etwas “mädchenhaft”, beim nächsten Mal gibt es etwas, was auch für Jungs geeignet ist. Versprochen.

Kommentare:

  1. Hallo, bin Follower über Networkedblogs, Google Friend Connect, Google+ und auch auf Facebook (Tanja Hinterholzer) - 4 Lose, oder?

    Mein Sohn ist jetzt 17 Monate alt und wir haben ihn bis zum 10 Monat mit einer Babymassage ins Bett gebracht. Danach wollte er einfach nicht mehr und wir haben mit Büchlein-Anschauen begonnen. Natürlich gehört ein ausgiebiges Kuscheln dazu! Dann machen wir gemeinsam die Vorhänge zu. Danach singe ich ihm noch ein Lied vor, wünsche ihm eine gute Nacht, küsse ihn auf die Stirn und verabschiede mich (mit einem Winken, das er auch erwidert). Bis vor kurzem ist er noch 1-2x die Nacht wach geworden und hat nach seiner Flasche verlangt. Jetzt schläft er schon meistens durch und schreckt nur ab und zu auf - wobei das Nachtlicht ihm ein wenig seine Angst nehmen könnte. Sein Geschwisterchen, das wir demnächst erwarten, hätte dann bestimmt auch ne Freude daran.

    LG Tanja mit Liam und Bauchzwerg

    Wir kommen zwar aus Österreich, aber wir hätten im Gewinnfall eine ganz liebe Person in Deutschland, die mir das Päckchen zukommen lassen würde. Ich hoffe, das ist ok?

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Meine Mädels bekommen etwas vorgelesen (drei Geschichten). Bei der Großen klappt es ganz gut mit dem ins Bett gehen und anschließendem Schlafen. Nur die Kleine steht danach noch mindestens huntert Mal auf... Da wäre das Nachtlicht vielleicht hilfreich. ;-)

    Verfolge Deinen Blog über GFC als Melli2402 und über Networked Blogs und Facebook als Melanie Kü..

    LG, Melli

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich folge deinen Blog bei GFC als knallfrosch87 sowie bei Networked Blogs, Facebook und google + jeweils als Sindy Handke.
    Ds Email-Abo ist erledigt, habe mich eingetragen mit flurry@....

    Meinen Kleinen bringe ich ins Land seiner Träume ;), indem ich ihm eine Geschichte vorlese und dabei mit ihm kuschele.
    Er schläft dann sofort ein, das klappt echt wunderbar.

    EMail: flurry@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    als wasserlilie82 verfolge ich dich via GFC und als Aniko Handke via Networked und Facbook.

    Meine Prinzessin ( 1 Jahr geworden) wird von mir in den Schlaf gekuschelt indem ich ihr leise etwas vorsinge oder vorsumme. Nachts wacht sie meist auf und fängt an zu weinen, da sie es gar nicht dunkel mag, daher wäre der Gewinn genau das Richtige für uns.

    joju339@web.de

    Liebe Grüße von der Wasserlilie

    AntwortenLöschen
  6. NWB: Nadja Lein

    GFC: nad1977

    Google+: Nadja Hirsch

    FB: Nadja Lein

    twitter: naduste7

    E-Mail Abo: nl1977(ät)web(dot)de

    unser Einschlaf Ritual ist wir erzählen uns was uns den Tag über gefreut oder geärgert hat, dann gibt es noch eine kleine Gute Nacht Geschichte und ein Küsschen

    LG

    nl1977(ät)web(dot)de

    AntwortenLöschen
  7. huhu,

    auch ich möchte super-mega-voll-doll-gern für meine kleine motte teilnehmen :)

    gfc: mimi kuh1
    NB: Mimi Schneider
    google+: Mimi Schneider
    FB: Mimi Schneider
    mail: mimikuh1@googlemail.com

    bei uns ist der papi der sandmann, da er viel arbeitet & nur abends zu hause ist, wartet die motte immer sehnsüchtig auf ihn :) dann gibt es im bett noch eine halbe stunde spiel- & kuschelzeit :)
    das nachtlicht wäre hilfreich für die schnullersuche in der nacht ;)

    viele liebe grüße
    mimi

    AntwortenLöschen
  8. Hi! Ich lese meiner Kleinen erst eine Geschichte vor und dann wird noch gesungen. Ich folge dir per Facebook und Networked Blogs als Karin Blogbienchen.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Conny

    das ist wirklich ein tolles Gewinnspiel. Ich bin ja schön seit geraumer Zeit Fan von deinem Blog. Ich verfolge dich unter GoogleFriendConnect, Networked Blogs, Facebook, Google+ und per Mailabo unter Melanie Boulifa.

    Meine große Prinzessin sucht sich eine Geschichte aus, dann legen wir uns zusammen ins Bett. In meinem Arm gekuschelt liegt Maryam dann bei mir während ich ihr die Geschichte vorlese. Wenn sie eingeschlafen ist, gebe ich ihr noch einen Kuss auf die Wange. Meine zweite Prinzessin ist da ganz anders. Sie ist jetzt 7 Monate alt, bekommt ihr Fläschchen, während sie ihre Flasche trinkt, singe ich ihr Gute Nacht Lieder. Manchmal muss ich sie aber auch in den Schlaf schaukeln. Wenn sie eingeschlafen ist, bekommt auch sie noch einen Kuss auf die Wange, bevor ich das Zimmer verlasse.

    melanieboulifa@yahoo.de

    Liebe Grüße von MelausHeinsberg

    AntwortenLöschen
  10. Hallo
    ich verfolge dich bei GFC stefanie-mauer,Twitter @schmitz52,Google+ stefanie schmitz und FB unter stefanie schmitz
    Wo meine Kinder noch klein waren habe ich mich immer mit ihnen zusammen ins Bett gelegt und haben gekuschel,Geschichten gehört,erzähl oder vorgelesen.Heute wiederrum bin ich Arbeiten wen meine Kinder ins Bett gehen aber es ist weiter so geblieben das sie Geschichten hören nur halt nur noch von einer Kassete oder Cd .
    Lg hexe1979

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Conny,

    mache auch noch mit. Verfolge dich per NWB, GFC, Facebook und bei Google+ als Mirella und bin mit MissyMina(a)gmx.de im Emailabo.
    Alicia bekommt jede Nacht eine Gesichte vorgelesen und das ist manchmal tagelang die gleiche, sie mag es zu wissen was passiert. :)

    Bis dann Mirella

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,

    ich bringe meine Kleine (3 Monate) nach dem Stillen ins Bettchen, ich streichle sie und erzähle ihr in ruhigem Ton, was wir an diesem Tag erlebt haben und wie sehr ich sie liebe.

    Ich bin Fan bei Facebook als Evelyn G. und habe deinen Blog auch per Mail aboniert mit Evilein86@....

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :-)))

    Also ich folge dir unter Google Friends, Fb unter Mich Aela und G+ auch Mich Aela

    Es gab auch einen Blog eintrag!! http://mamis-kleine-welt.blogspot.de/

    Unser kleiner Mann ( 3 Jahre fast ) darf auf Kika den Sandmann gucken, dann gehen wir Zähne putzen, dann kuschelt er wenn mit mama und oder papa noch eine runde und trinkt dabei noch 2 kleine wasserfläschen, dann bringen mein mann und ich ihn ins bett und dann darf unser kleiner mann sich aussuchen wer ihm noch eine gute nacht geschichte vorliest, wenn wir gelesen haben, darf er noch die Winnie Pooh gute nacht gesichten hören, die ab und zu in den Heften sind, wenn er das nicht hören mag, gibt es 2 hörgesichten vom Mondbaer.
    Und man hört kein ton mehr nach dem ganzen und der kleine mann schläft bis morgens 7 Uhr :)))

    AntwortenLöschen
  14. ich bringe meine kleine 2 1/2 mit zum schlafen:

    erstmal im gute Nacht Bad baden, dann schöne geschichte vorlesen, ihr lieblingskuschetier zum kuscheln geben , dann kriegt sie von der ganzen famile küsschen und dann schläft sie ein.
    facebook:https://www.facebook.com/haferkamp.thomas

    lg
    ANNA

    AntwortenLöschen
  15. Hallo, ich folge deinen Blog über Facebook :)

    Also bei uns zu Hause läuft jeder Abend gleich ab - Nach dem Abendbrot wird erstmal gebadet, danach darf noch etwas Fernsehen geschaut werden und dann bringen wir unsere Maus ins Bett und legen uns noch kurze Zeit dazu und kuscheln :) Bis sie uns dann irgendwann wieder runter schickt :D

    Liebe Grüße & eine angenehme Woche wünsche ich.

    Nancy Podlech

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,
    da mache ich auch mit. Folge dir über GFC,NB,Google+ und Facebook. Habe Mail Abo aktiviert :D
    Ich singe der Kleinen auf dem Wickeltisch beim Schlafanzug anziehen etwas vor. Sie bekommt einen dicken Bussi und dann kommt sie in den Schlafsack. Die Esel Emmi Spieluhr wird aufgezogen und ich streichel meiner Maus den Kopf. Dann schläft sie ein ♥
    Lg Nico

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)