Sonntag, 26. Februar 2012

Sonntags-(Schnapp)-Schuss Nr. 9

Immer wieder sonntags…

Bildquelle: always-sunny

…zeige ich euch den Sonntags-(Schnapp)-Schuss.

Diese Woche ist schon Nr. 9 an der Reihe:

Sonntags-(Schnapp)-Schuss

Dieses Foto haben wir im Zoo Wismar aufgenommen, da gibt es ein “Mäusehaus” in dem eine Küche und Speisekammer eingerichtet ist und sich viele kleine Mäuschen tummeln.

 

Weitere Schnappschüsse könnt ihr euch bei Sunny ansehen: Hier geht’s lang

Sonntag, 19. Februar 2012

Sonntags-(Schnapp)-Schuss Nr. 8

Immer wieder sonntags…

Bildquelle: always-sunny

…zeige ich euch den Sonntags-(Schnapp)-Schuss.

 

Sonntags-(Schnapp)-Schuss

Dieses Schwalbennest konnten wir vorletzten Sommer fotografieren. Wir machten Urlaub auf dem Bauernhof und im Pferdestall gab es ganz viele Schwalbennester mitsamt ihren Küken.

Weitere Bilder könnt ihr euch bei Sunny ansehen KLICK

Sonntag, 12. Februar 2012

Sonntags-(Schnapp)-Schuss Nr. 7

Immer wieder sonntags…

Bildquelle: always-sunny

…zeige ich euch den Sonntags-(Schnapp)-Schuss.

Heute ist schon der 7. Schnappschuss dran, wie die Zeit rennt…

Sonntags-(Schnapp)-Schuss

Bei unserer letzten Nachmittagsrunde um den Ententeich konnte ich einen Sonnenuntergang mit meiner neuen Kamera einfangen.

Und hier könnt ihr euch die Bilder der anderen Teilnehmer ansehen, es sind wirklich schöne Fotos dabei ;o)

Donnerstag, 9. Februar 2012

Gewinner meines Geburtstagsgewinnspiels

Letzte Woche endete mein Geburtstagsgewinnspiel.

Ich möchte mich bei euch ganz herzlich für die lieben Kommentare, Gedichte, Lieder, Glückwunschkarten, Geschenke und Überraschungen bedanken. Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut.

Ich zeige euch mal, was ich von meinen Lesern Schönes bekommen habe.

connychaos-testet

Lieb, nicht wahr? Ich habe mich wirklich sehr gefreut.

Bevor ich euch nun verrate, wer die Gewinner sind, möchte ich euch noch einmal die fünf Sets zeigen, die es zu gewinnen gab:

Set 1:

Geburtstagsgewinnspiel connychaos-testet

Set 2:

Geburtstagsgewinnspiel connychaos-testet

Set 3:

Geburtstagsgewinnspiel connychaos-testet

Set 4:

Geburtstagsgewinnspiel connychaos-testet

Set 5:

Geburtstagsgewinnspiel connychaos-testet

Und

gewonnen

haben

…..

Trommelwirbel

  • Set 1       Sandra (always-sunny)
  • Set 2      Solitary
  • Set 3      Rike
  • Set 4      Romy
  • Set 5      Funkelfaden

Herzlichen Glückwunsch, ihr Fünf!

Bitte mailt mir bis zum 17.02.2012 eure Adresse, damit ich euch euren Gewinn zuschicken kann.

Sollte sich einer der Gewinner nicht bei mir melden, wird dieser Preis neu ausgelost.

 

Alle, die nicht gewonnen haben, müssen aber nicht traurig sein, ich plane nämlich gerade das nächste Gewinnspiel ;o)

Dienstag, 7. Februar 2012

Buchbox on Tour

Buchbox on TourBildquelle: Chaosweib


Das Chaosweib hat im Januar ihre neue Aktion “Buchbox on Tour” gestartet. Die Buchbox ist mit fünfzehn Büchern verschiedener Genre gepackt. Jeder Teilnehmer darf sich so viele Bücher aus der Box aussuchen, wie er möchte, er muss jedoch auch so viele Bücher wieder dazu legen.

Ich habe mich riesig gefreut, dass ich schon so schnell an der Reihe war.

Diese 15 Bücher waren in der Buchbox:

Buchbox

Die Auswahl fiel mir nicht leicht, so viele Bücher aus der Box hätten mich interessiert. Die Biografie, die Krimis….

Nach langem Hin und Her habe ich mich für diese sechs Bücher entschieden:

Buchbox

  • Der Märchenerzähler
  • Die Bibliothek der Schatten
  • Das Wesen
  • Kein Anschluss unter dieser Nummer
  • Isola
  • Vampirismus

 

Dann sollte ich ja auch noch entscheiden, welche sechs Bücher ich dafür aus meinem Bücherregal nehme und in die Buchbox stecke…

Auch gar nicht so einfach, ich trenne mich immer sehr ungern von meinen Büchern.

Ich habe mich dann für diese sechs entschieden:

 Buchbox

  • Bitterf****
  • Fackelzüge
  • Hectors Reise
  • Das Leben ist kein Gurkensandwich
  • Lipstick Jungle
  • Roter Schnee auf Thorsteinhalla

Die letzte Aufgabe habe ich auch schnell erledigt, in das Notizheft vom Chaosweib sollte ich mein derzeitiges Lieblingsbuch eintragen: “Puppengrab” heißt es. Ein Thriller von Kate Brady.

Buchbox

Noch fix ein Foto in einem meiner Bücherregale und nun ist die Buchbox auch schon wieder auf dem Weg zur nächsten Teilnehmerin.

Viel Spaß damit!

Nehmt ihr auch an dieser tollen Aktion teil?

Montag, 6. Februar 2012

“Abenteuer im Buntmeer – Elise und die Lügentinte” Anna Katharina Moll

image Bildquelle: www.buntmeer.de

 

Elise Wassernix ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Sie ist 9 Jahre alt und besucht die Grundschule in Lülliburg. Beim Schwimmunterricht hat Elise Angst im tiefen Wasser zu schwimmen, deshalb wird sie von den anderen Kindern gehänselt und “Nixwasser” genannt. Als sie im Nichtschwimmerbecken das Schwimmen üben soll, erscheint plötzlich das Meermädchen Lilly Grün, sie gibt Elise eine Schwanzflosse und nimmt sie durch einen geheimen Gang mit ins Buntmeer. Im Meermenscheninternat in Meerheim soll Elise als Lehrerin für Menschenkunde aushelfen…

“Elise und die Lügentinte” ist ein spannendes Buch für Mädchen (und Jungen) ab 7  Jahren. Sehr fantasie- und liebevoll, witzig und auch spannend wird die Geschichte über Freundschaft und Ehrlichkeit erzählt. Die Figuren sind sehr detailreich beschrieben, im Buntmeer gibt es für den Leser viel Kurioses zu entdecken, zum Beispiel das Fischofon, einem kleinen Fisch im Glas, mit dem man “Telefonieren” kann. Die Kapitel sind nicht zu lang, so verlieren auch Leseanfänger nicht die Lust an der Lektüre.

Die Covergestaltung ist auch mehr als gelungen. Celia Röpke hat sich von der Geschichte inspirieren lassen und eine zauberhafte, bunte Unterwasserwelt gezeichnet. Die Illustrationen zu Beginn eines jeden Kapitels sind ebenfalls wunderschön, jedoch in schwarz-weiß.

“Elise und die Lügentinte” hat meiner gesamten Familie gefallen. Wir Eltern (sogar der Papa) hatten viel Spaß beim Vorlesen und fanden die Geschichte ebenfalls sehr spannend. Meine Tochter (seit 6 Monaten in der Schule) hat das Buch selbst auch in Rekordzeit gelesen und war von der Geschichte sehr fasziniert.

Da das Ende der Geschichte etwas offen blieb, hoffen wir, dass es bald eine Fortsetzung geben wird.

 

Ein rundum gelungenes Buch für Mädchen UND Jungenstars5

Elise und ihre Freunde sowie die Autorin Anna Katharina Moll könnt ihr hier kennenlernen.

Sonntag, 5. Februar 2012

Mikroskop-Set für Kinder von Imaginarium

Mit ihren sechs Jahren ist meine Tochter sehr wissbegierig und möchte viel lernen und entdecken. Um ihrem Wissensdrang etwas mehr “Input” zu geben, habe ich für sie ein Mikroskop-Set bei Imaginarium bestellt.

Das My Lab-Micro ist ein Mikroskop-Set für Kinder ab 6 Jahren.

Mikroskop

Es enthält ein batteriebetriebenes Mikroskop, eine Pinzette und drei Döschen sowie eine Bedienungsanleitung mit Experimenten und Tabellen zur Bestimmung von Insekten.

Mikroskop

Das Mikroskop verfügt über einen integrierten Brutschrank zum Züchten von Kulturen.

Mikroskop

Das Mikroskop kann Objekte bis zum 50fachen vergrößern, das Okular ist manuell einstellbar.

Der Objektträger wird von unten sowie von oben beleuchtet, die Lichtquellen können getrennt von einander angeschaltet werden.

Das Mikroskop kann vom Brutschrank auch getrennt werden, dadurch kann man es auch mitnehmen und im Freien verwenden.

Die Verarbeitung des Mikroskops ist sehr robust, die Vergrößerung ist o.k., es ist schließlich nur ein Spielzeug. Die Funktion des Brutschranks ist auch o.k., jedoch durch den Batteriebetrieb (3x AA und 2x AAA) nicht unbedingt zu empfehlen.

Um den kindlichen Forscherdrang zu befriedigen und erste Experimente und Untersuchungen der Umwelt anzustellen, ist das My Lab-Micro eine tolle Idee.

Meine Tochter hat damit viel Spaß und ist immer wieder begeistert, wenn sie damit Pflanzen, Insekten oder auch Fussel und Krümel von Lebensmittel untersuchen kann.

Origami für Kinder

Bei meiner letzten Bestellung bei Imaginarium habe ich mal etwas für die Kreativität meiner Tochter bestellt.

Sie bastelt, malt und zeichnet sehr gerne, da würde sie bestimmt viel Freude mit einem Origami Bastelset haben, dachte ich.

Wenige Tage nach meiner Bestellung kam es auch schon an. Das Timing war perfekt, Madamchen war nämlich gerade krank und langweilte sich ganz schrecklich (*Ironie an* wir haben ja auch sonst gar kein Spielzeug, Bastelmaterial oder Bücher *Ironie aus*). Egal, mit dem Origami-Set hat sie sich prima beschäftigt und ihre Erkältung fast vergessen.

 

Origami

Im Set enthalten sind 40 Bögen bunt bedrucktes Papier (je 20 mit 9 x 9cm bzw. 18 x 18cm), ein Beutel mit lustigen Wackelaugen und 23 Kärtchen mit Anleitungen.

Origami Origami

In der Metalldose sind alle Materialien gut aufgehoben und es ist sogar noch genug Platz für die fertigen Kunstwerke.

Die Anleitungen sind gut bebildert, danach können Kinder sehr selbständig die verschiedenen Figuren falten. Es gibt vier Schwierigkeitsstufen, so kann sich das Kind von den einfachen Sachen langsam zu den schwierigen “hocharbeiten”. Die witzigen Wackelaugen runden das ganze noch ab.

Origami

Das Origami Set kostet bei Imaginarium 16,95 EUR, ich finde den Preis dafür gerechtfertigt, die Materialien sind hochwertig und die Anleitungen gut bebildert und auch von Kindern (ab 5-6 Jahren) gut nachzumachen. Die Altersangabe von 3 Jahren finde ich jedoch etwas übertrieben, in diesem Alter wäre die Frustration, dass etwas nicht gleich klappt recht hoch bzw. die Eltern müssten alles vormachen oder zu viel helfen.

Meine Tochter ist fast 7 Jahre alt und konnte die meisten Anleitungen ganz selbständig nachmachen und hatte sehr viel Spaß dabei.

Sonntags-(Schnapp)-Schuss Nr. 6

Immer wieder sonntags…

Bildquelle: always-sunny

…zeige ich euch den Sonntags-(Schnapp)-Schuss

Diesmal ist es ein etwas älteres Bild.

Es ist letzten Sommer im Zoo entstanden und zeigt ein Schild an der Hüpfburg.

Sonntags-(Schnapp)-Schuss 6

 

Punkt 9 finde ich sehr lustig, deshalb haben wir es damals geknipst.

Weitere Schnappschüsse könnt ihr euch bei Sunny ansehen.