Freitag, 29. März 2013

Frohe Ostern

Frohe Ostern

 

Ich wünsche meinen Lesern und Kooperationspartnern ein frohes Osterfest.

Ich hoffe, euer Osterhase ist fleißig und versinkt nicht im Schnee. Meiner Tochter ist nun klar, weshalb man zu Ostern die Ostereier bemalt: “Damit man sie besser findet, wenn Schnee liegt!”

So langsam könnte es mal Frühling werden, meint ihr nicht auch?

Nach Ostern starten hier wieder interessante Produkttest und sogar ein Gewinnspiel.

Kneipp Cremedusche Hautzarte Verwöhnung

In unser Badezimmer ist ein neues Lieblingsprodukt eingezogen.

Im Kneipp Sortiment gibt es die Produktreihe “Hautzarte Verwöhnung”.

Ich stelle euch davon heute die Cremedusche vor.

Hautzarte Verwöhnung

Die Cremedusche Hautzarte Verwöhnung enthält Mandelmilchextrakt und Mandelöl und duftet herrlich mild nach Baby ;o) Der Duft erinnert mich sehr an eine Babylotion, die ich früher oft für meine Tochter hatte.

Mandelmilch und –Öl pflegen die Haut und bewahren sogar 24 Stunden die Hautfeuchtigkeit.

Die Cremedusche ist ohne , Paraffin-, Silikon- und Minaralöle und auch alkalifrei. Da es auch keine Konservierungsstoffe enthält, ist das Produkt nach dem Öffnen nur 3 Monate haltbar.

Die Konsistenz ist etwas dickflüssiger als gewohnt, die Cremedusche lässt sich aber dennoch gut dosieren und verteilen. Leider schäumt sie nur minimal, die Reinigung- und Pflegewirkung ist aber sehr gut, deshalb sehe ich über dieses kleine Manko hinweg.

Nach dem Duschen fühlt sich die Haut herrlich zart und gepflegt an und duftet auch sehr angenehm nach Mandeln. Die 24 Stunden-Wirkung kann ich auch bestätigen, ich kann mit der Duschcreme gut auch einmal aufs Eincremen verzichten, ohne trockene Haut zu bekommen.

Meine Tochter benutzt dieses Produkt auch sehr gerne, es ist schön mild zu ihrer Kinderhaut und der Duft gefällt ihr auch. Ich durfte ihr sogar schon etwas in eine kleine Duschgelflasche abfüllen, damit sie sich damit nach dem Schwimmunterricht abduschen kann.

Die Gestaltung der Verpackung gefällt uns auch sehr gut, schön rosa mit zarten Mandelblüten und Mandeln. Herrlich mädchenhaft ;o)

200ml kosten 3,99 EUR, das finde ich o.k. Ich werde die Cremedusche bestimmt nachkaufen und auch mal das Cremebad für meine Tochter ausprobieren.

Sonntag, 17. März 2013

Schaffe, schaffe, Häusle baue

Als ich vor einiger Zeit durch den Katalog von Imaginarium blätterte, war es um mich geschehen. Ich entdeckte dort einen Holzbaukasten, mit dem man kleine Häuser bauen kann.

So einen Baukasten hatte ich früher als Kind und spielte damit sehr gerne. Für meine Tochter hatte ich danach lange Zeit gesucht und die Suche fast schon aufgegeben.

Die Rede ist von diesem Schätzchen:

Holzbauset Haus Holzbaukasten Haus

72 Teile sind in einem praktischen Koffer verpackt. Auf der Rückseite des Köfferchens sind 8 verschiedene Häusermodelle abgebildet, die man nachbauen kann, eine detaillierte Anleitung für ein weiteres Blockhaus ist im Koffer enthalten.

Aus verschiedenen Holzstäben, zwei Fenstern, einer Tür, einer Bodenplatte und vier Dachelementen (für ein langes und ein kurzes Dach) kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und ein tolles Haus für die Spielfiguren bauen.

Holzbaukasten Haus Holzbaukasten Haus

Dieses Bauset ist laut Hersteller für Kinder ab 6 Jahren (ich finde, 5 Jahre geht auch schon) geeignet. Alle Teile sind aus unlackiertem Buchenholz. Die Kanten aller Teile sind glatt abgeschmirgelt, es besteht also keine Gefahr, dass man sich verletzt und einen Splitter einreißt.

Weniger schön finde ich aber die leider recht schwachen Klettverbindungen, mit denen das dach montiert wird, es ist nicht sonderlich stabil und muss während des Spiels öfters “repariert” werden.

Meine Tochter spielt damit gerne, sie baut damit die schönsten Häuser für ihre Playmos, Fillys oder Schlümpfe. Manchmal benutzt sie dafür eine der Anleitungen, oft denkt sie sich aber auch selber etwas aus und benutzt die verbleibenden Holzstäbe als Gartenzaun oder Regenrinne.

Ich finde es toll, dass es noch Spielzeug gibt, welches ich in den späten 70ern oder frühen 80ern hatte.

Da das Set sehr robust ist, vermute ich mal, dass wir es noch an einige Kinder aus der Verwandtschaft “vererben” können.

Eine klare Kaufempfehlung von uns.

HutShopping – Die Zweite

Der Winter mag wohl gar nicht mehr enden, vor einigen Tagen hat es hier noch einmal stark geschneit und es war eisig kalt.

Zeit also, seine Mützensammlung aufzustocken.

Bei HutShopping hatte ich vor langer Zeit schon einmal bestellt und war sehr zufrieden (hier nachzulesen).

Ich bin eigentlich nicht so der Mützentyp, mir stehen Mützen und Hüte nicht so und meine Haare werden davon auch so schrecklich wirr und aufgeladen.

Für mich habe ich deshalb EarBags Ohrenwärmer und ein passendes Etui bestellt. Und meiner Tochter noch eine hübsche Bommelmütze von Chillouts.

 Thilda Bommelmütze Chillouts Thilda Bommelmütze

Die Thilda Bommelmütze findet meine Tochter richtig chic, das lila ist schön kraftig (wie auf dem oberen Foto) und passt prima zu ihren Winterjacken. Lila ist eine ihrer Lieblingsfarben.

Die Mütze besteht aus 100% Polyacryl und ist in der unteren Hälfte mit Fleece gefüttert. So gibt es keine kalten Ohren.

Die Strickrauten und das silberfarbene Chillouts Logo sorgen für einen besonderen Hingucker.

Leider fällt die Mütze etwas klein aus, obwohl Einheitsgröße von 53-58cm angegeben ist, passt sie meiner Tochter mit einem Kopfumfang von 51cm perfekt, mir ist sie aber viel zu eng (Kopfumfang 57cm). Dabei ist sie auch als Mütze für Damen und nicht für Kinder gelistet. Ich hoffe, dass sie nächsten Winter noch passen wird.

Diese süße Mütze gibt es auch in weiß.

EarbagsEarbags

Für mich gab es also die Earbags. Kennt ihr die? Earbags sind Ohrenwärmer ohne störenden Bügel. Sie werden einfach über das Ohr gestülpt und halten mit einem Schnappmechanismus. Sie sind aus warmen Fleece und können auch prima unter der Mütze oder Fahrradhelm getragen werden.

Unter meinen langen Haaren fallen sie kaum auf, sie tragen sich sehr angenehm und halten wirklich. Mit dem passenden Etui kann man sie zusammen in der Jackentasche aufbewahren und verliert sie nicht so schnell.

Im Großen und Ganzen bin ich mit meiner Bestellung bei HutShopping wieder zufrieden.

HutShopping bietet aber nicht nur Wintermützen sondern auch Hüte, Schals, Accessoires für die ganze Familie.

Im Shop ist alles übersichtlich geordnet, so kann man auswählen, ob man für Damen, Herren oder Kinder etwas sucht oder ob man durch die Neuheiten stöbern möchte.

Außerdem kann man nach Kategorien suchen, Mützen für Sommer oder Winter), Hüte, Schals, Caps, Taschen oder sogar Sonnenbrillen und viel mehr.

Bei der Bestellung fällt eine Versandkostenpauschale von 3,99 EUR (für Deutschland) an. Bezahlen kann man per Paypal, Nachnahme, Rechnung, Bankeinzug, usw. Es gibt sogar ein Umtauschrecht von 100 Tagen.

Sofern die Artikel am Lager sind, beträgt die Lieferzeit nur 1-2 Tage.

LaVita

Nehmt ihr immer eure 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag zu euch? Na? Nicht schummeln!

Ich muss leider gestehen, dass ich mich zwar redlich bemühe, meine 5 am Tag zu mir zu nehmen aber durch den Job oder Stress habe ich nicht immer die Zeit (oder auch Lust) mir einen Obst- und Gemüseteller zu schnibbeln. Ich greife deshalb auch gerne mal zu kleinen Helferlein wie Multivitaminsaft oder Smoothies.

Interessant fand ich deshalb LaVita. LaVita ist ein Konzentrat aus verschiedenen Obst-, Gemüse- und Kräutersorten sowie pflanzlichen Ölen.

Eine Mischung von 10ml (1 EL) LaVita und 90ml Wasser soll die optimale Dosierung aller wichtigen Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien sowie Enzymen, Q10, Carnitin und Omega-3-Fettsäuren enthalten.

Anders als bei anderen Multivitaminpräparaten sind in LaVita keinerlei synthetische Zusatzstoffe oder Süßstoffe enthalten.

 

LaVita

Da ich seit Dezember gesundheitlich sehr angeschlagen bin und jeden kleinen und großen Infekt mitnehme, wollte ich einmal ausprobieren, ob ich mir vielleicht damit einen Vitaminkick holen und mein Immunsystem stärken könnte.

10ml täglich bzw. in Zeiten besonderer Belastung 2x 10ml täglich sollen ja das Immunsystem stärken, mehr Energie bringen und sogar für eine schönere Haut, Haare und Fingernägel sorgen.

Bei einer Einnahme von 10ml täglich reicht eine Flasche LaVita für 50 Tage. Bei einem Preis von stolzen 50 EUR für 500ml sind das gerade mal 1 EUR am Tag, da relativiert sich der Preis wieder.

Als erstes war ich auf den Geschmack gespannt, es sind ja neben den üblichen Obst- und Gemüsesorten noch viele Kräuter und sogar Stutenmilch enthalten.

 

LaVita Inhaltsstoffe

Geschmacklich finde ich das Konzentrat bzw. das damit zubereitete Getränk o.k., es schmeckt fast wie herkömmlicher Vitaminsaft, nur weniger süß.

Die Konsistenz ist auch gut, es ist zwar recht sämig, lässt sich aber gut ausgießen und dosieren. Mit etwas Umrühren, löst es sich auch gut im Wasser auf.

Aufgrund des (für mich) recht hohen Säuregehalts vertrage ich LaVita nicht am Morgen zum Frühstück, ich habe mir deshalb angewöhnt, es am Nachmittag, wenn ich von der Arbeit heim komme, zu trinken.

Ich habe jetzt 25 Tage lang je 2x 10ml und 50 Tage lang je 10ml täglich zu mir genommen und muss leider sagen, dass ich, obwohl ich zusätzlich noch meine 4-5 Portionen Obst/Gemüse esse, keine sonderliche Besserung meines Wohlbefindens feststellen konnte.

Gut, auf dem Etikett steht auch, dass man während der ersten 3 Monate 2x täglich LaVita nehmen sollte aber ich muss dann leider sagen, dass der Preis dann doch recht hoch ist.

Es reagiert wohl jeder anders darauf, denn andere Kunden sind von LaVita sehr begeistert, wie man hier nachlesen kann.

LaVita kann man im Online-Shop versandkostenfrei bestellen.

Die Bezahlung ist unter anderem per PayPal, Nachnahme und Bankeinzug möglich.

Sonntag, 3. März 2013

“Mia and Me 1 Ankunft in Centopia” Das Hörspiel zur TV-Serie

Mia and Me
Wenn ihr Töchter im Alter zwischen 5 und 10 Jahren habt, kennt ihr bestimmt die TV-Serie “Mia and Me”, oder?

Seitdem diese Serie im August 2012 gestartet ist, ist meine Tochter im Mia-and-Me-Fieber und sieht sich die Folgen davon gerne im Fernsehen an und spielt mit ihren Freundinnen die Szenen nach.

Wahre Begeisterungsstürme kamen von ihr, als sie mitbekam, dass es nun auch Hörspiele zur Serie auf CD gibt.

Die erste CD heißt “Ankunft in Centopia”, die CD enthält die ersten beiden Folgen “Ankunft in Centopia” und “Eine neue Hoffnung”.

Die CD hat eine Gesamtspieldauer von ca 45 Minuten.

In der Geschichte geht es um die zwölfjährige Mia, Mias Eltern werden nach einem Unfall vermisst und so bringt die Tante das Mädchen in ein Internat in Florenz. Mia fühlt sich anfangs einsam und sucht Trost in den beiden Gegenständen, die ihr von ihren Eltern geblieben sind. Ein Buch und ein Armband. Mit Hilfe dieser Sachen kann sie nach Centopia reisen. Centopia ist ein Fantasieland in dem Einhörner, Elfen und weitere Fabelwesen leben.
Mia lernt dort die beiden Elfen Yuko und Mo kennen und hilft ihnen die Einhörner und Centopia vor der bösen Königin Panthea zu retten…

Das Hörspiel wurde gut umgesetzt, eine Erzählerin ergänzt die Tonspur aus der TV-Serie.
Außerdem ist auch das Titellied auf der CD, das meine Tochter so gerne hört.

Das Hörspiel ist wirklich schön gemacht, es ist lustig und spannend.

Meiner Tochter gefällt das Hörspiel sehr gut, nun kann sie auch beim Einschlafen oder Relaxen ihre Lieblingsserie hören.

Von uns gibt es volle stars5 !

Bisher sind 8 Doppelfolgen auf CD erschienen, 13 werden es insgesamt sein.

Edel:Kids gibt es auch auf Facebook mit vielen Infos zum Programm und tollen Gewinnspielen.