Mittwoch, 15. Mai 2013

Nivea In-Dusch Body Milk

Nivea In-Dusch Body Milk

Ich durfte die neue In-Dusch Body Milk von Nivea testen.

Dieses Produkt ist die erste Body Milk, die IN der Dusche verwendet wird.

Man duscht sich zu erst ganz normal mit Duschgel oder Duschpeeling, spült das Produkt ab und cremt dann die feuchte Haut mit der In-Dusch Body Milk ein, spült diese wieder ab und trocknet sich dann ab. Die enthaltenen Pflegestoffe sollen von nasser Haut besser aufgenommen werden.

Das hörte sich schon mal sehr interessant für mich an, ich creme mich nämlich sonst sehr ungern ein, weil mir oft einfach die Zeit dafür fehlt. Immer das Gewarte, bis die Bodylotion dann eingezogen ist…

Mit der In-Dusch Body Milk geht das nun schneller und besser. Während man unter der Dusche wartet, dass die Haarkur wirkt, kann man sich nebenbei eincremen. Sehr praktisch.

Nach dem Sport oder Schwimmen kann man sich auch schnell unter der Dusche eincremen und muss nicht in der ungemütlichen Umkleide darauf warten, bis die Creme eingezogen ist.

Wirklich praktisch und zeitsparend.

Die In-Dusch Body Milk enthält Mandel-Öl und verspricht reichhaltige Pflege für trockene Haut.

Für normale Haut gibt es alternativ die Nivea In-Dusch Body Lotion mit Meeresmineralien.

In der Flasche sind 400ml enthalten, der Preis liegt bei 3,99 EUR.

Der Geruch der Body Milk gefällt mir, es ist der typische Nivea Duft, mit dem ich aufgewachsen bin.

Die Konsistenz ist erst einmal ungewohnt für Body Milk, es ist recht flüssig. Auf der feuchten Haut lässt sich die Milk gut verteilen, sie zieht nicht ein, was mich anfangs etwas irritiert hat. Sie lässt sich gut wieder abspülen und danach fühlt sich die Haut wirklich weich und gepflegt an. Es bleibt kein öliger Rückstand auf der Haut, das finde ich gut.

Leider ist mir diese Body Milk nicht reichhaltig genug, ich habe an manchen Körperstellen trockene Haut, da juckte und spannte es kurze Zeit nach dem Abtrocknen schon wieder. An meinen Hautstellen, die nicht so trocken sind, war diese Milk ausreichend und hat sie gut gepflegt.

Die große Flasche finde ich auch etwas unpraktisch, sie ist sehr rutschig mit nassen Händen und eigentlich auch zu groß, gerade im Urlaub oder wenn man sie mit zum Sport oder Schwimmen nehmen möchte, nimmt sie zu viel Platz in der Tasche weg. Meine Kulturtasche wäre damit schon fast voll.

Nach 5 Anwendungen bekam ich leider juckende Pickelchen am Dekolleté und an meinen Oberarmen. Da ich sonst keine neuen Pflegeprodukte verwendet habe, vermute ich mal, dass ich die Nivea In-Dusch Body Milk nicht vertrage. Schade eigentlich.

Habt ihr die In-Dusch Body Milk oder Lotion auch schon ausprobiert? Wie findet ihr sie? Vertragt ihr sie?

1 Kommentar:

  1. Hört sich auf jeden Fall interessant an... die großen Flaschen mag ich aber auch nicht wirklich! Habe ich schon bei meinem Shampoo + Spülung -.-
    Da müsste ich bald einen extra Koffer im Urlaub mitnehmen :D

    Lg Bloody

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)