Montag, 29. Juli 2013

Mit dem Smartphone am Pool oder Strand mit dem ValueSaver

 

Wir kommen gerade aus dem Sommerurlaub. Sonne, Meer, Strand und Pool in Italien. Herrlich! Natürlich müssen bei uns Technikjunkies die Smartphones, Kameras und andere elektronische Spielereien mit. Aber gerade bei Wasser und Sand hatten wir Angst, dass etwas beschädigt wird.

Klar, am Pool und Strand könnte man auch auf die Sachen verzichten aber man möchte ja auch Fotos machen, nach der Uhrzeit sehen, vielleicht während der Pause vom Schwimmen etwas auf dem Handy spielen oder auch das freie WLAN nutzen…

Der ValueSaver schützt Smartphone und Co gegen Wasser und Schmutz. Die Vorderseite der Tasche besteht aus transparenter High-Tech-Folie, Smartphones können dadurch trotzdem bedient werden. Die Rückseite ist strukturiert und farbig (Blau, Gelb, Pink und Grün sowie klar gibt es zur Auswahl) und hat eine transparente Fläche für die Kameralinse. Die Tasche verfügt über ein patentiertes Verschlusssystem, welches bis zu 10 Metern Wassertiefe für Dichte sorgt (bis zu eine Stunde).

 ValueSaver ValueSaver

Die Tasche ist 150 x 95mm groß und bietet somit Platz für alle gängigen Handys oder auch Kompaktkameras. Dank der Umhängeschlaufe könnte man die Tasche sogar beim Schwimmen um den Hals tragen.

Meine Tochter hat sich den ValueSaver gleich gekrallt und darin ihr neues Handy aufbewahrt. Somit konnte sie es am Pool prima nutzen, Fotos schießen, ab und an ein kleines Spiel spielen, mit der Stoppuhr ihre Bestzeit beim Schwimmen stoppen (das musste ich immer machen ;o) )

Ins Wasser ist uns das Handy dabei auch gefallen und blieb dank des ValueSavers auch trocken. Am Strand blieb es vom Sand geschützt…

Die Bedienung des Touchscreens ging durch die Folie auch ganz gut, nur die Fotos sahen nicht so gut aus, man merkte, dass irgendwas zwischen Kameralinse und Motiv lag.

ValueSaver

Bei amazon kostet der ValueSaver 29,99 EUR, nicht gerade günstig, wie ich finde. Sonst kann ich den ValueSaver aber empfehlen, uns war er ein treuer Begleiter im Badeurlaub.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)