Donnerstag, 24. Oktober 2013

Kinder-Blogwichteln bei KreativFritz

Nachdem es schon seit einiger Zeit wieder Lebkuchen im Supermarkt zu kaufen gibt und meine Tochter davon spricht, was sie sich zu Weihnachten wünscht, kann man es einfach nicht mehr verleugnen: In 2 Monaten ist Weihnachten! Sogar taggenau ;)

Bei KreativFritz wurde wieder zum Kinder-Blogwichteln eingeladen. Nachdem wir ( vor allem meine Tochter) viel Spass damit hatten, wollen wir auch in diesem Jahr teilnehmen.



Seid ihr auch im Wichtelfieber? Bis zum 10.11.2013 könnt ihr eure Kinder anmelden.

Sonntag, 6. Oktober 2013

Mia and Me Liederalbum – Komm und flieg mit mir

Wer meinen Blog regelmäßig liest, wird so langsam mitbekommen haben, dass meine Tochter ja ein großer Fan der Serie “Mia and Me” ist.

Lange haben wir, bzw. meine Tochter, darauf gewartet, dass das Liederalbum zur TV-Serie erscheint.
Seit Ende August gibt es dies nun im Handel und meine Tochter hat sich sehr gefreut ;o)


Mia and Me Liederalbum mit Glitzertattoos

Das Cover sieht doch schon mal toll aus, oder?
So schön rosa, mit einer Mia drauf. Auf der Rückseite sind dann noch einmal alle Freunde von Mia zu sehen, Mo, Yuko, Phuddle und Onchao…
Als meine Tochter dann noch die Glitzertattoos darin entdeckt hat, gab es kein Halten mehr :D

Die CD ist leider nur sehr kurz, 38 Minuten. 12 Lieder gibt es.
Neben dem Titelsong “Komm und flieg mit mir” gibt es Lieder, die jeden Charakter aus Centopia beschreiben. Ein Lied über Phuddle, den Pan, eins über die Königsfamilie, über die böse Panthea und  Gargona…

Leider sind die Lieder nicht von den Originalstimmen gesungen, das findet meine Tochter sehr schade.
Ich finde auch, dass einige Lieder, gerade die über Gargona  oder auch Panthea etwas nervig sind.

Das Booklet ist aber sehr schön gestaltet, viele Bilder und alle Liedtexte zum Mitsingen, wobei hier die Texte vom Gesungenen manchmal etwas abweichen :o( .


Nicht ganz so schön wie erwartet aber für einen echten Mia Fan, wie meiner Tochter es ist, ein Muss.

Von uns gibt es stars3 .

Mittwoch, 2. Oktober 2013

WEDO TRIOMATIC – Ein Taschenschirm mit LED

Auch wenn wir gerade einen wunderschönen goldenen Oktober haben, beginnt doch der Herbst. Es wird früher dunkel, es wird leider auch wieder öfters regnen. Schmuddelwetter also.

Ich möchte euch heute den WEDO TRIOMATIC vorstellen. Einen Taschenschirm mit Auf- und Einklappautomatik UND LED-Beleuchtung.

Der TRIOMATIC hat im Griff eine Taschenlampe eingebaut. Das finde ich sehr praktisch. Einen Schirm habe ich eigentlich IMMER in Rucksack oder Handtasche, eine Taschenlampe eigentlich nie. Für mich also eine ideale Kombination.

 

WEDO TRIOMATIC TRIOMATIC TRIOMATIC  

Der Schirm liegt gut in der Hand, trotz Taschenlampe im Griff ist er nicht viel schwerer als ein normaler Taschenschirm.

Die Größe des Schirms ist auch o.k. zugeklappt ist er ca 29,5 cm lang. Aufgeklappt 59 cm lang und ein Durchmesser von 93 cm.

Die Auf- und Zuklappautomatik finde ich auch sehr praktisch. Wenn man beim Nachhausekommen mit Haustürschlüssel, Handtasche, Einkauf und Schirm jonglieren muss, ist das eine feine Sache. Klappt auch tadellos.

Die eingebaute LED ist auch recht hell, im Dunkeln kann man damit prima den Gehweg ausleuchten und so vermeiden, dass man stolpert oder in Hinterlassenschaften von Hunden tritt. Auch die Suche nach dem Schlüsselloch gestaltet sich im Dunkeln etwas einfacher. Die LED benötigt 3 Knopfzellen ( 1,5 V LR 44), die sich leicht auswechseln lassen.

Der Preis liegt bei ca 15 EUR, was ich durchaus angemessen finde.

Kneipp Hautöl Mandelblüten Hautzart

 

Das Kneipp Hautöl aus der Mandelblüten Hautzart Serie gibt es schon seit 20 Jahren, ein Klassiker also. Ich liebe es sehr und nutze es auch schon sehr lange. In meiner Schwangerschaft hat es mich begleitet, damit habe ich immer gerne meinen Bauch eingeölt um Dehnungsstreifen zu vermeiden. Und auch danach bin ich ihm treu geblieben, benutze das Hautöl gerne nach dem Duschen auf der noch leicht feuchten Haut. Und auch meine Tochter massiere ich damit sehr gerne.

Der Duft ist einfach herrlich, es riecht ganz leicht nach Mandeln und erinnert mich immer etwas an Baby :9

Mandelblüten Hautzart Kneipp Hautöl

Nun hat Kneipp die Mandelblüten Hautzart Serie etwas modernisiert. Die Verpackung sieht frischer und jünger aus, das kräftige Rosa fällt viel besser im Laden auf, wenn man ins Regal schaut.

Und auch die Inhaltsstoffe wurden optimiert aber es wurde auf die Verträglichkeit geachtet.

Das Hautöl enthält hochwertiges Mandelöl, regenerierendes Arganöl, Vitamin E und Sonnenblumenöl. Es stärkt die Hautbarriere stärkt und verbessert die Hautelastizität. Es  beugt Hautirritationen vor und mindert Spannungsgefühle, die man gerade mit trockener Haut oft hat.

Es wird jetzt auch offiziell von Hebammen empfohlen (meine Hebamme hat mir den Tipp sogar schon vor 9 Jahren gegeben).

Ich liebe dieses Hautöl und bin sehr erleichtert, dass die Optimierung für mich keine Verschlechterung darstellt. Der Duft ist etwas frischer geworden, der von mir so geliebte, zarte Babyduft ist aber geblieben.

Das Hautöl zieht gut ein und pflegt trockene Haut streichelzart.

100ml kosten im Kneipp-Shop 5,99 EUR

SAGELLA HydraSerum

SAGELLA HydraSerum

Das SAGELLA HydraSerum ist eine feuchtigkeitsspendende Intimwaschlotion mit einem pH-Wert von 4,5 für den täglichen Gebrauch. Es enthält Hafermilch, Milchsäure, Maltodextrin und Extrakte aus Ringelblume und Salbei. Es ist besonders bei

  • Empfindlichkeit auf Tenside und
  • Trockenheit im äußeren Intimbereich
  • Reizungen ohne infektiöse Ursachen

anzuwenden.

Die Waschlotion ist milchig weiß und leicht cremig. Sie lässt sich gut dosieren und schäumt ganz wenig. Der Geruch ist milder als bei der normalen SAGELLA Waschlotion, man kann das Salbei aber noch ganz dezent wahrnehmen.

Das Serum reinigt sehr mild und hat einen leicht rückfettenden Effekt. Man benötigt nur eine kleine Menge, somit ist es sehr ergiebig, mit der kleinen Flasche (100ml) kommt man eine ganze Weile aus.

Der Preis liegt bei 6-7 EUR in Online-Apotheken, da ich mit der SAGELLA Waschlotion gut auskomme und diese etwas günstiger ist, würde ich nicht wechseln.