Sonntag, 22. November 2015

“Lesegören - Was gibt's Neues, GIRLS?” Bianka Minte-König

 

 

Lesegören Girls 2

 

Lottes Mutter hat mit dem Kummerkasten der Mädchenzeitschrift alle Hände voll zu tun und bittet die Girls um Hilfe, die Zuschriften zu sortieren.

Dabei stoßen die drei auf geheimnisvolle Briefe und Gedichte einer Unbekannten.

Diese klingen so traurig und verzweifelt, dass sie dringend Hilfe zu brauchen scheint.

Lotte, Stine und Hanna möchten dem Mädchen helfen und forschen nach.

 

Lotte und ihre Freundinnen haben wir (Tochter 10) schon sehr ins Herz geschlossen.

Lotte ist einfach toll, frech, witzig, selbstbewusst. Mit ihr und den GIRLS wäre meine Tochter zu gerne befreundet.

Die Geschichte liest sich einfach toll, so lebendig, man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen.

Wir mussten sehr über Lotte und ihre Freunde und Mitschüler lachen, es sind so coole Sprüche enthalten, die Autorin weiß, wie junge Mädchen ticken.

Aber auch ernsthafte Themen, wie Scheidung, Umweltzerstörung, Trennung der Kinder von den Eltern, werden aufgegriffen. Das geschieht ebenso locker leicht und regt zwar zum Nachdenken und Diskutieren an, stimmt aber nicht düster oder ängstlich.

Meine Tochter kann es nun kaum erwarten, dass Band drei der GIRLS erscheint.

 stars5

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)