Mittwoch, 2. Dezember 2015

“Jonas’ großes Comic-Chaos” Jens Baumeister

 

 

Jonas' großes Comic-Chaos

Jonas geht in die 6. Klasse und hat keine Freunde. Durch die vielen Umzüge seiner Eltern musste er oft die Schule wechseln. In seiner neuen Klasse wird er oft von Tom und seiner Clique geärgert. Er zieht sich deshalb gerne in den Pausen zurück und zeichnet Comics. Den furchtlosen Captain Flint, den etwas ängstlichen Ritter Sir Iron, den stärksten Superhelden des Universums Galactic Man und eine Prinzessin, die seiner Mitschülerin Tülay ähnelt. Bei der Sonnenfinsternis passiert etwas Seltsames, seine Comicfiguren verschwinden aus seinem Zeichenheft und tauchen kurze Zeit später in anderen Büchern und Heften wieder auf und sorgen so für ein riesiges Chaos. Jonas muss sie retten, Hilfe bekommt er dabei von Tülay.

Die Geschichte liest sich wirklich sehr gut. Ab und an gibt es witzige Comicsequenzen und Illustrationen, die haben meiner Tochter (10) gut gefallen.
Jonas ist uns anfangs nicht sehr sympathisch, er ist feige, hänselt andere Mitschüler, nur damit er nicht selbst zum Opfer von Mobbing wird.
In der Geschichte gibt es auch einige Passagen in türkischer Sprache, die nicht übersetzt werden. Das fanden wir sehr schade, wir können kein Türkisch und kennen auch niemanden, der es sprechen kann und für uns übersetzen könnte. Die Möglichkeit, alles im Internet zu übersetzen haben Kinder auch nicht unbedingt. Eine Übersetzung im Anhang wäre also sehr wünschenswert.

Die Idee, Comicfiguren zum Leben zu erwecken und diese dann durch andere Bücher wandern zu lassen, fanden wir toll. Hier hätten wir noch viel mehr drüber lesen können, die Suche und Rettung der Figuren war für unseren Geschmack viel zu schnell geschehen.

Es wird ein nächstes Abenteuer angedeutet, wir hoffen, dass dieses bald erscheinen wird.

Dass das Thema Mobbing aufgegriffen wird, fanden wir sehr gut. Das ist im realen Schulalltag ja leider keine Seltenheit.

Wir empfehlen dieses Buch für Jungen und Mädchen ab etwa 9 Jahren und wenn es vorgelesen wird, ab 7.

 

stars4

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)