Montag, 25. April 2016

Müsli Mix Company



Esst ihr auch so gerne Müsli, wie wir?                                                               

Meine Tochter und ich lieben Müsli, allerdings sind wir da sehr wählerisch. Beim abgepackten Müsli aus dem Supermarkt ist meistens etwas drin, was wir gar nicht mögen, zum Beispiel Rosinen oder bestimmte Trockenfrüchte. Da geht dann das große Aussortieren los. Echt nervig.  

Wir sind deshalb dazu übergegangen, dass wir unser Müsli selber mixen.               




Bei der Müsli Mix Company kann man sich sein Müsli richtig toll zusammen stellen oder aus verschiedenen Müslimix (wie zum Beispiel verschiedenen Kindermüslis, Sport-, Vital-, Schoko-, Classic- oder Früchtemüslis ) auswählen.

Beim Selbermixen kann man aus verschiedenen Basismüslis wählen und diesem noch verschiedene Flocken, Früchte, Nüsse und Specials hinzufügen.

Alle Müslis sind zu 100% Bio Müslis.

Ich habe mir ein bereits gemixtes Müsli und ein selbstgemixtes Müsli ausgesucht.

Am Donnerstagabend habe ich es bestellt und am Dienstag wurde es bereits mit DHL zugestellt. Das ging richtig fix, finde ich.








Ausgesucht habe ich mir das Slimline Müsli, es enthält gepoppten Amaranth, Chia Samen, Dinkel- und Gerstenflocken, Leinsamen, Reisflocken, Brombeeren, Datteln, Erdbeeren, Himbeeren und Sonnenblumenkerne.

Die Beeren sind gefriergetrocknet und sind richtig lecker, wenn sie etwas in der Milch aufquellen, nicht matschig oder klebrig, wie es in anderen Müslis oft der Fall ist.

Mir schmeckt dieses Müsli richtig lecker, es ist schön knackig, fruchtig und nicht zu süß. Ich mische es mir morgens oft mit Milch und schnippel noch einen halben Apfel rein, das sättigt mich gut und ich kann gut in den Arbeitstag starten.






Für meine Tochter und mich habe ich noch ein Müsli gemixt, es enthält die Exotic-Basis (mit Haferflocken, Kokoschips, Reisflocken und gepoppten Amaranth ), Reisflocken, Schoko-Crunchy, Macadamia, Mango, Kakao-Nibs und gemahlene Bourbon Vanille.

Dieses Müsli genießen wir am liebsten mit Milch oder Naturjoghurt. Das Müsli schmeckt durch die Kokoschips und die Schoko-Crunchy etwas süßer, besonders meine Tochter findet das toll.
es ist nicht ganz so knackig wie das Slimline Müsli, durch die Macadamia, Schoko-Crunchy und Kokoschips hat man aber auch noch etwas zum drauf rumknuspern.

Es sättigt auch gut und hält einige Zeit vor, für meine Tochter ist das eine gute Grundlage für den Tag, in der Schule hat sie oft nicht so viel Zeit zum Essen in den Pausen.

Dank der Mix-ID, die auf der Rückseite der Packung steht, kann ich unseren persönlichen Mix auch ganz einfach wieder nachbestellen.




Das Müsli ist in einer Papiertüte mit Sichtfenster verpackt. Ich muss gestehen, dass ich sonst die Müsli-Dosen eines anderen Anbieters gewohnt bin und erstmal wenig begeistert von den Tüten war. Beim näheren Hinsehen konnten mich die Tütchen aber überzeugen, es ist weniger Müll, lässt sich besser entsorgen und auch platzsparender aufbewahren.


Bei der Müsli Mix Company gibt es neben den verschiedenen Müslis auch niedliche Müslischalen mit Gesicht und Geschenkgutscheine.

Der Shop ist sehr übersichtlich gestaltet, das Mixen bzw Auswählen der verschiedenen Müslis ging sehr einfach und schnell.


Zahlen kann man bei der Müsli Mix Company mit PayPal, Vorkasse-Überweisung, Kreditkarte und Sofortüberweisung.

Die Versandkosten betragen 3,50 Euro nach Deutschland und Österreich. Ab einen Bestellwert von 29,95 Euro ist die Bestellung versandkostenfrei.

1 Kommentar:

  1. Ich finde es interessant das eigene Müsli zu mixen - wir essen nämlich auch total gerne welches zum Frühstück! Bisher habe ich es noch nicht ausprobiert, aber da ich bspw. auch keine Rosinen mag, wäre das mal eine gute Alternative! :-)

    Viele Grüße
    Bloody

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)