Freitag, 10. Juni 2016

"Heartbeat Summer" Maren von Klitzing


Annika steht im Schatten ihrer großen Schwester.
Diese ist hübsch, beliebt, klug, erfolgreich und Annika ist immer nur Mels kleine Schwester.
Das nervt sie gewaltig.
Doch dann bekommt sie die Chance Mel zu vertreten und die Organisation eines Musikfestivals zu übernehmen.
Beim Casting der Bands lernt sie den Schlagzeuger Björn kennen und verliebt sich.


Der Schreibstil ist sehr bildhaft, lebendig und locker und liest sich sehr flüssig.

Annika ist ein normales Mädchen mit Schwächen und Stärken, das macht sie sehr sympathisch.
Man kann gut nachvollziehen, wie sie sich als "Kleine Schwester " fühlt.

Die Handlung ist sehr authentisch, humorvoll und spannend. Die Liebesgeschichte darin süß und romantisch.

Neben Themen wie der ersten Liebe geht es noch um Freundschaft, Selbstbewusstsein, Rivalität unter Geschwistern und Eifersucht. Annikas Entwicklung hat mir gut gefallen.

Die Geschichte rund um die Organisation des Rockfestivals war auch sehr interessant zu lesen.



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik oder einfach nur einen Kommentar ;-)